Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.847 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »radagast83«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 

Antje Ohlhoff

Büchernoten:
1
6 (100%)
2
0 (0%)
3
0 (0%)
4
0 (0%)
5
0 (0%)
6
0 (0%)
Buchbewertungen durch Antje Ohlhoff: Schulnote 1 / 100% (6 Noten)

Wortkommentare (6) Abgegebene Noten (6) Fan von Autoren (0)
Kommentar zu Gute Vorsätze wirklich umsetzen! vom 18.01.2022 19:47:
» Gute Vorsätze, wer hat die nicht schon ‚mal gehabt? Und dann... oft schnell vergessen. Kira Klenke zeigt in ihrem neuen Buch, warum das so ist – und es ist übrigens NICHT die eigene Willensschwäche! Wie man es tatsächlich schafft, die eigenen Vorsätze umzusetzen, das steht natürlich auch in dem Buch. Viele Tipps und Tricks, damit es leichter wird mit den Vorsätzen enthält das informative Buch auch. Z.B. ist es hilfreich, einen neuen Vorsatz an eine bereits bestehende Gewohnheit zu knüpfen, also „immer nach dem Nachmittagskaffee mache ich meine Aufgaben“. Für die ganz Eiligen gibt es sogar einen Schnelldurchlauf, der sich auch eignet, das Wichtigste später noch einmal nachzulesen. Da bekommt man richtig Lust, es doch noch einmal mit einem neuen Vorsatz zu probieren! Ich mach das gerade und bisher klappt es prima! Danke an Kira Klenke und ihr wundervolles neues Buch!«
Kommentar zu Endlich Autor! vom 26.02.2021 9:29:
» Ein eigenes Buch über das Thema, das dich sowieso begeistert und begleitet? Ja, das geht! Das neue Buch von Prof.Dr. Kira Klenke zeigt, wie du genau das schaffst! Prof. Klenke beschreibt, wie man eine neue Einstellung zum Schreiben findet und wie man m.H. der Technik des „schnellen intuitiv-kreativen Schreibens“ sein eigenes Buchmanuskript spielerisch leicht und schnell aufs Papier bringt. Es ist aber vor allem ein Buch, das dir hilft, durchzuhalten und mit Schwierigkeiten und Problemen beim Schreiben konstruktiv umzugehen. Denn die Autorin weiß, wovon sie schreibt: sie ist sowohl selbst erfolgreiche Autorin und Coach. Andererseits kennt sie viele der Probleme, mit denen Autoren sich oftmals herumplagen aus eigenem Erleben. Sie liefert dafür überzeugenden Tipps und Techniken, die beim Schreiben im Alltag auch tatsächlich funktionieren. Du kennst z.B. deinen inneren Kritiker, der dich immer wieder davon abhält, dein Buch (weiter) zu schreiben, indem …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Die Lichtwerkzeuge von Avalon vom 14.01.2021 21:13:
» Wundervolles und hilfreiches Buch! Das neue Buch von Kira klenke ist ein besonderes Werkzeug: Man reist innerlich an Kraftorte und mit Hilfe dieser Energie kann man Themen aus seinem Leben auflösen, heilen und transformieren. Es ist magisch und funktioniert tatsächlich - hab es selbst probiert! Das Buch liest sich gut, ist interessant und man erfährt näheres zu dem Kraftorten. Es macht total Freude, die Lichtwerkzeuge auszuprobieren, weil alles leicht verständlich erklärt ist und man sofort eine Wirkung verspürt. Dieses wundervolle Buch kann ich SEHR empfehlen!«
Kommentar zu Finde deinen Seelenpfad vom 14.01.2021 21:12:
» Schönes Buch für alle, die sich kennenlernen wollen! Es liest sich gut, flüssig und macht Lust auf weiter lesen! Und nicht nur lesen - es ist ja ein Arbeitsbuch. Arbeiten mit und am eigenen Seelenpfad! Tolle Idee mit den „leeren Seiten“, die mit Hilfe angeleiteter Übungen „von der eigenen Seele“ gefüllt werden. Die Übungen gingen meist gut, waren hilfreich und haben Spaß gemacht! Einzige Manko: durch das kleine Format des Buches sind die zu füllenden leeren Seiten – gerade wenn zwei auf einer Seite sind wie bei „leeres Blatt Nr. 5a und 5b“ – für mein Empfinden zu klein zum zeichnen… Aber offenbar hat die Autorin das auch schon erkannt, denn auf der Buch-Homepage gibt es die leeren Seiten im A4 zum download! Also: kann ich empfehlen!«
Kommentar zu Studieren kann man lernen vom 14.01.2021 21:09:
» Studierende scheitern nicht „an der Rechnerei“, sondern an dem was sie glauben Aus Erfahrung als langjährige Mathematik-Professorin weiß ich, daß Studierende nicht wirklich „an der Rechnerei“ scheitern, sondern an Glaubenssätzen wie „ich kann das nicht verstehen“, „Mathe war noch nie „mein Ding“ “, „ich weiß gar nicht, wofür ich das brauche“, „ich bin eben faul“ usw. Und genau hier setzt das Buch von Kira Klenke an, indem es hilft, alte Glaubenssätze bewußt zu machen und blockierende Verhaltensweisen und Denkmuster zu erkennen und umzuprogrammieren. Das Buch gibt dem Leser und der Mitmacherin (!) eine Vielzahl von hilfreichen Techniken dazu an die Hand. Es werden alle Aspekte der (meist unbewußt) verwendeten Lerntechniken beleuchtet, hinterfragt und ggf. ersetzt. Die eigenen Werte und Lebensziele werden durch Übungen gefunden, konkretisiert und weiterentwickelt. Der Abbau von Prüfungsängsten ist ebenso ein Thema wie …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Das Sedona-Stein-Orakel vom 14.01.2021 21:06:
» Tolles Buch, tolle Methode! Aufstellung mit Steinen, transformieren von Problemen, richtig stellen von Beziehungen und plötzlich ist die Lösung da! Macht Spaß und funktioniert!«
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz