Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.879 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jascha756«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 

Frank1

Webseite: https://lordbreakingham.wordpress.com/
Facebook: Lord.Breakingham
Büchernoten:
1
313 (28%)
2
646 (58%)
3
136 (12%)
4
18 (2%)
5
0 (0%)
6
0 (0%)
Buchbewertungen durch Frank1: Schulnote 1,87 / 82,53% (1113 Noten)

Wortkommentare (1130) Abgegebene Noten (1113) Fan von Autoren (1)
Kommentar zu Valkyrie 2 - Ruf des Schicksals vom 03.10.2022 16:20:
» Sorgen um Loki Klappentext: Wo vor wenigen Monaten eine Walküre ihren Platz im Stockholm der Neu­zeit suchte, gesel­len sich nun zahl­reiche Neu­an­kömm­linge dazu. Hel­gur, Bjor und alte Elfen sind neben vie­len an­deren my­thi­schen Wesen erwacht, wan­deln durch die Stra­ßen, ver­wirrt von der Kul­tur der Men­schen und auf der Suche nach ihrer Hei­mat. Während Midgard an den Konflikten zwischen alten und neuen Norsen zu zer­brechen droht und die Odins­kirche ihre eigenen Ränke spinnt, begibt sich Frida ge­mein­sam mit den Donner­drachen auf die Suche nach einem neuen Zu­hause für die Nor­sen. Der Weg führt sie ans Ende der Welt, wo die Nord­lich­ter nie­mals ver­löschen, die Fäden des Schick­sals zu­sam­men­lau­fen und von dem nie­mand un­ver­än­dert …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Das Erbe der Macht 34 - Sigilmacht vom 01.10.2022 19:25:
» Primus Magicus’ Häute Klappentext: Die Identität von Primus Magicus wird enthüllt. In Rück­blicken erle­ben wir, wie der neue Feind einst ent­stand und den Weg zur Macht be­schritt. Gleichzeitig setzen Jen und Tyler alles daran, ihre gefangenen Freunde zu be­freien. Doch sie haben nicht mit der Bös­artig­keit ihres Geg­ners ge­rech­net. Wer ver­birgt sich hin­ter den schwar­zen Flam­men? Rezension: Jen und Tyler sitzen noch in der alternativen Zeitlinie fest. Bevor sie einen Ver­such zur Rück­kehr wagen, wol­len sie noch ihre hier eben­falls fest­sitzen­den Freunde be­freien. Unter­dessen offen­bart sich die Iden­tität des Pri­mus Magi­cus. Und des­sen Ge­schichte … Im 34. Band seiner Urban-Fantasy-Reihe „Das Erbe der Macht“ deckt Andreas Sucha­nek einige Hin­ter­gründe der alter­nati­ven …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Das Erbe der Lilith 4 - Die vierte Dimension vom 30.09.2022 19:32:
» Partnerin für die Ewigkeit Klappentext: In der vierten Dimension spinnt der brutale Provinzfürst Kadir hinter­hältige Intri­gen gegen den jungen Pharao Tere­mun. Sein Ziel ist es, selbst zum gott­gleichen Herr­scher über Ägyp­ten aus­ge­rufen zu wer­den. Um das zu er­reichen, ist ihm jedes Mit­tel Recht. Durch einen Schlag auf den Kopf ver­liert Lizzy alle Er­inner­ungen an ihre vor­heri­gen Aben­teuer. Sie weiß nicht, wie sie sich vor den Stim­men schüt­zen soll, die ihren Geist fol­tern. Nur im Drogen­rausch kann sie den Qua­len für we­nige Stun­den ent­flie­hen. Das macht sie zu einem leich­ten Opfer für den Scha­ma­nen, dem Ober­haupt der Alli­anz, der Frauen nur als Han­dels­ware sieht. Und ein Han­del mit Kadir steht be­reits; die Hü­terin gegen eine Armee im Kampf gegen Satan. …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Brombeerfuchs 2 - Der Zauber von Sturmauge vom 29.09.2022 11:20:
» Runen und Siegel Klappentext: Öffne die Tür, hinter der das Abenteuer liegt Eines Tages steht Portias Freund Ben aus Wales bei ihr vor der Tür. Klitschnass, obwohl es seit Tagen nicht geregnet hat. Und ohne Erinnerung daran, wie er zu ihr nach London gekommen ist. Dafür hat er einen seltsamen Schlüssel in der Tasche und eine geheimnisvolle Landkarte mit einem blutroten Pfotenabdruck darauf. Die Karte führt die Kinder in die walisische Anderswelt. Hier ist ein Fuchs nicht einfach nur ein Fuchs, hier kann Portia sich in einen Wolf verwandeln und Ben gerät in große Gefahr. Portia muss sich entscheiden: Will sie frei sein – oder ihren besten Freund retten? Rezension: Weil ihre Mutter auf eine Konferenz muss, bleibt die mittlerweile 13-jährige Portia allein. Gerade da steht unerwartet ihr Freund Ben vor der Tür. Dummerweise weiß der weder, wie er dorthin kommt, noch was er an den letzten Tagen gemacht hat. Zusammen fahren …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Ein Fall für Frey und McGray 5 - Die Totenfrau von Edinburgh vom 25.09.2022 19:29:
» An des Henkers Strick Klappentext: Madame Katerina, Hellseherin und Inspector McGrays enge Ver­traute, hält eine Séance mit sechs Mit­glie­dern von Edin­burghs reichs­ter Familie ab. Am nächs­ten Mor­gen sind alle Teil­neh­mer tot, nur Madame Kate­rina selbst hat über­lebt. Sie be­teu­ert, dass der her­bei­ge­rufene Geist die Opfer aus Rache tötete. McGray glaubt ihr jedes Wort, muss aber eine welt­liche Er­klä­rung fin­den, um sie vor dem Gal­gen zu be­wah­ren. Ver­zwei­felt bittet er Ian Frey um Hilfe, der sich nach der grau­samen Er­mor­dung sei­nes ge­lieb­ten Onkels zu­rück­ge­zogen hat. Doch in die­sem mys­teri­ösen Fall fällt es selbst dem ver­nunft­be­gab­ten Eng­län­der schwer, nicht an Geis­ter zu glau­ben… Rezension: McGrays …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Der Leuchtturm an der Schwelle der Zeit vom 25.09.2022 16:15:
» Auf der Suche nach Madelain Klappentext: 1898 erwacht Joe Tournier ohne jegliche Erinnerungen am Bahnhof Gare du Roi in Londres. Die Welt steht Kopf: England ist Französisch, und Joe wird in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Nur wenig später, als er wieder in Freiheit ist, trifft eine rätselhafte Postkarte bei ihm ein, die 90 Jahre zu ihm unterwegs war. Auf der Postkarte ist ein Leuchtturm auf einer Insel mit dem Namen Eilean Mor abgebildet, auf der Rückseite steht ein kurzer Text: "Liebster Joe, komm nach Hause, wenn du dich erinnerst. M." Was hat es mit dem Leuchtturm auf sich und wie kann ein Mann mittleren Alters aus einer neunzigjährigen Vergangenheit heraus vermisst werden? Und wer ist M.? Joe macht sich schließlich auf die nicht ungefährliche Reise nach Schottland, um den Leuchtturm zu suchen und findet stattdessen einen Weg in die Vergangenheit. Rezension: Joe steht mitten auf einem Bahnsteig in London, ohne zu …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu The Lunar Circle 1 - Fire vom 23.09.2022 19:12:
» Die Allianz der Vampire und Hexen Klappentext: Der spannende Auftakt zur neuen Urban-Fantasy-Dilogie von Doreen Hall­mann. New York City – Mercy, eine junge Geschichtsstudentin mit heraus­ragen­den analy­tischen Fähig­kei­ten, wird von ihrer bes­ten Freun­din Ann, die im Man­hattan Police Depart­ment als erfolg­reiche Ermitt­lerin arbei­tet, zu einer mys­teri­ösen Mord­serie hin­zu­ge­zogen. Zwei Geistliche der Kirche des Lichts sterben auf grau­same und rätsel­hafte Art und Weise. Die bei­den Freun­dinnen, die frü­her schon ge­mein­sam durch Mercys Kombi­nations­gabe und Anns poli­zei­liches Ge­spür kniff­lige Mord­fälle lösen konn­ten, ste­hen vor einem Rätsel … Als dann auch noch der geheimnisvolle Fire Mercys Weg kreuzt und in ihr selt­same, lange ver­drängte Er­inner­ungen …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Freya & The Dark vom 22.09.2022 19:12:
» Wandel eines Dämons Klappentext: "Wie Blitze durchbrechen die Erinnerungen die Schwärze in ihrem Kopf. Sie leuch­ten auf in hel­len Far­ben und ver­mit­teln ihr ein Ge­fühl der Ge­borgen­heit. Eine Empfin­dung, die sie nie be­wusst ken­nen­ge­lernt hat. Wo­her stam­mten diese Ein­drücke und waren es wirk­lich ihre Eigenen? Freya schloss die Augen. Zu gerne würde sie länger bei ihnen ver­weilen." Dunkel und grausam: Das Reich des Dämonen The Dark Hoffnungslos: Die Sklaverei, in der Freya dort ihr Leben fristet Schicksalhaft: Ihre Begegnung, die alles verändern wird… Rezension: Seit sie sich erinnern kann, schuftet Freya als Sklavin im Palast des Dä­mo­nen The Dark. Ihm selbst ist sie in ihrer nie­deren Stel­lung nie be­geg­net. Als der dunkle Herr­scher sie und ihre roten Haare dann zu­fällig sieht, erklärt …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Der verwunschene Turm vom 17.09.2022 19:30:
» Verhängnisvolle Verliebtheit Klappentext: Die junge Emma wächst im viktorianischen Zeitalter im Moor von Corn­wall bei ihrer Groß­mut­ter auf, die eine Kräu­ter­kun­dige ist, aber auch als Hexe gilt. Sie ver­lebt eine un­be­schwerte, glück­liche Kind­heit, die jäh endet, als ein Lynch­mob aus Dorf­be­woh­nern ihre Groß­mut­ter ver­brennt, weil sie eine junge schwangere Frau nicht ret­ten konnte. Emma wird zur Familie ihrer Groß­mut­ter ge­bracht, von deren Exis­tenz sie bis­lang nichts wusste. Hier muss sie sich ein­leben. Sie lernt die völ­lig unter­schied­lichen Brü­der Edward und Harold ken­nen. Und sie er­fährt immer mehr aus der Ver­gangen­heit ihrer Groß­mut­ter. Sie fin­det einen Brief von ihr an Emma, in dem es um ihr Erbe geht. Und die­ses Erbe soll sich in dem …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Valkyrie 1 - Zurück ins Jetzt vom 16.09.2022 21:19:
» Im Bett bei Fürst Ikea Klappentext: Wo einst Walküren, Trolle und sagenhafte Wesen wandel­ten, er­hebt sich nun die Sky­line Stock­holms in den Him­mel. Men­schen be­völ­kern die Stra­ßen, gehen ihrer Wege und be­wäl­tigen ihren All­tag. Doch in den Ein­ge­wei­den der Stadt ru­mort etwas. Eine Wal­küre namens Frida arbei­tet am Ticket­schal­ter einer U-Bahn-Station, ein Drachen­boot ankert in der Nähe der Alt­stadt und eine eigent­lich tote, aber sehr aktive Wis­sen­schaft­lerin im Klein­for­mat ver­sucht heraus­zu­fin­den, wo­hin das ge­heim­nis­volle As­gard der Göt­ter ver­schwun­den ist. Was mag ge­sche­hen, wenn Sagen­wesen auf­ein­ander­tref­fen, Mons­ter sich aus der Fins­ter­nis er­he­ben und über allem der Hauch alter …« [vollständige Rezension anzeigen]
Seite:  1 2 3 ... 11 ... 111 112 113
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz