Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
49.628 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »makalani«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 

Tabetha

Büchernoten:
1
5 (83%)
2
1 (17%)
3
0 (0%)
4
0 (0%)
5
0 (0%)
6
0 (0%)
Buchbewertungen durch Tabetha: Schulnote 1,17 / 96,67% (6 Noten)

Wortkommentare (7) Abgegebene Noten (6) Fan von Autoren (0)
Kommentar zu Die Bluthunde von Paris vom 23.07.2017 19:17:
» @ Marie: Es handelt sich um das 18. Jahrhundert, nicht um das 17. Jahrhundert. Das ist auch der Grund, warum ich vor dem Buch zurückgeschreckt bin, als ich vor einigen Monaten bei Amazon darauf gestoßen bin. Ein historischer Roman, dessen Handlung 1774 einsetzt und der in der offiziellen Buchbeschreibung davon spricht, es würde sich um das 17. Jahrhundert handeln, der wirkt auf den ersten Blick ... fragwürdig. Sorry, aber so etwas ist in meinen Augen bei einem historischen (!) Roman kein Flüchtigkeitsfehler, über den man hinwegsehen kann, wenn er schon in der Beschreibung auftaucht.«
Kommentar zu Jasper-Rudel 1 - Mein: Für immer vom 12.01.2017 9:53:
» Das war mal eine ganz andere Art von Fantasy, zumindest für mich. Und zwar eine wunderschöne berührende Geschichte, die echt an die Nieren geht. Wer also mal einen Wandlerroman lesen will der sich schön abhebt und der dem Gay-Genre nicht abgeneigt ist, der sollte auf jeden Fall mal reinschnuppern.«
Kommentar zu Für immer in deinem Herzen vom 07.08.2016 16:00:
» Selbstverständlich ist das hier kein Buch, das man sich zulegt, wenn man irgendeinen nobelpreisverdächtigen schweren Roman lesen will, sondern eher etwas für die Freundinnen leichter Literatur. Dafür ist es aber ein tief ins Herz gehender Roman über die Liebe und über Frauen, der einfach großartig erzählt wird und so ziemlich jede berühren dürfte, die ihn liest. Hat mir sehr gut gefallen.«
Kommentar zu So wüst und schön sah ich noch keinen Tag vom 25.03.2016 22:36:
» Allein als ich die Buchidee gelesen hatte, war ich schon hin und weg und Elizabeth LaBan, von der ich vorher noch nie etwas gehört hatte, hat mit großer Kunst eine Geschichte daraus gestrickt, die die Idee noch einmal übertrifft. Permanent spannend, äußerst tragisch und einfach brilliant vorgetragen.«
Kommentar zu E.J. und das Drachenmal vom 18.11.2015 10:06:
» Das ist wirklich ein lesenswerter Debütroman, der sich in vielerlei Hinsicht von der Masse an Fantasyromanen abhebt, die es heutzutage so gibt. Allerdings ist der Misserfolg ziemlich vorprogrammiert, glaube ich, denn mal im Ernst: 16 Euro für ein 300 Seiten E Book von einer noch völlig unbekannten Autorin???? Das ist fast schon das Niveau auf dem Ken Folletts oder Dan Browns Bücher verkauft werden, wenn sie neu sind. Anika Oeschger ist ein großes Talent, finde ich, aber auf die Weise wird sie wahrscheinlich nur von Bloggerinnen gelesen werden.«
Kommentar zu Und plötzlich du (Neubearbeitung von "Dauerschleife ins Herz") vom 13.07.2015 13:53:
» Bei Gemeinschaftsprojekten von Autoren bin ich immer etwas skeptisch, weil sie oft nicht ganz so gut sind wie die Einzelprojekte der gleichen Leute, aber das hier ist voll gelungen. Eine richtig klasse geschriebene Liebesgeschichte, die sich super liest und die Sicht der beiden Figuren ist super gelungen. Einfach klasse!«
Kommentar zu Bad Boys Agency 1 - Verführung vom 18.03.2015 21:39:
» Kann ich nicht bestätigen, mir hat das Buch sehr gut gefallen und es hat mich wie einen Flitzebogen gespannt gemacht, wie es wohl im nächsten Teil weitergeht. Ich liebe AJ Blues Bücher und wenn man sich auf so was einlassen kann, gibt es kaum was besseres!!!«
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies