Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
50.273 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Ralph Winter«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 

Schlaubie Schlumpf

Büchernoten:
1
3 (75%)
2
0 (0%)
3
0 (0%)
4
0 (0%)
5
1 (25%)
6
0 (0%)
Buchbewertungen durch Schlaubie Schlumpf: Schulnote 2 / 80% (4 Noten)

Wortkommentare (4) Abgegebene Noten (4) Fan von Autoren (0)
Kommentar zu Marco Polo - Bis ans Ende der Welt vom 16.07.2017 8:52:
» Ich kann nur hoffen, dass sich niemand von den fast 900 Seiten abschrecken lässt, was ja anfangs so ausschaut, als würde man ewig damit beschäftigt zu sein. Hinterher sind die so sehr im Flug vergangen, dass man sich wundert, wie das überhaupt physisch möglich ist. ;-) Ein absolut hochklassiger Roman über eine faszinierende Person, und so sehr Marco Polos Lebensabenteuer wahrscheinlich eines der größten Abenteuer einer Eizelperson der Menschheitsgeschichte auch war, wirkt das alles in dem Buch gleich doppelt und dreifach mitreißend. Ein Muss für Fans historischer Romane.«
Kommentar zu Unerbittlich vom 07.04.2016 13:03:
» Ehrlich? Das ist so ziemlich das mieseste Buch, für das James Patterson bisher seinen Namen verliehen hat. Was hier teilweise an Seiten verschwendet wird, ohne dass es weitergeht oder wenigstens ein kleiner Beitrag zur Handlung geleistet wird, einfach unglaublich. Selten ein so dermaßen dahinplätscherndes Buch gelesen.«
Kommentar zu Im Augenblick des Todes vom 12.09.2015 12:41:
» Einer der besten Thriller dieses Sommers, wenn nicht der beste. Gepackt wird man sozusagen schon gleich am Anfang, also im Prolog, und dann fliegen die Seiten einfach so dahin. Kliesch macht es dem Leser aber auch einfach, gebannt weiterzulesen, weil die Kapitel kurz und das Tempo hoch sind, auf unnötiges Drumherum verzichtet wird und sich alles immer weiter steigert. Zwar kann man schon nach einer Weile erahnen, was hinter allem steckt, aber trotzdem fesselt das Buch bis zur allerletzten Seite.«
Kommentar zu Carl Mørck 6 - Verheißung vom 07.04.2015 15:33:
» Wenn ich mich richtig erinnere, sind fast anderthalb Jahre vergangen, seitdem es endlich wieder ein Jussi-Adler-Olsen-Buch gegeben hat. Eine lange Warte- und damit Leidenszeit, die sich absolut gelohnt hat. Das war wieder ein Sonderdezernat-Q-Thiller, wie man ihn kennt und liebt. Ohne Abstriche, einfach große spannende Unterhaltung.«
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2024)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies