Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.206 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »alina685«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 

MrBrummBear

Büchernoten:
1
1 (25%)
2
1 (25%)
3
1 (25%)
4
0 (0%)
5
1 (25%)
6
0 (0%)
Buchbewertungen durch MrBrummBear: Schulnote 2,75 / 65% (4 Noten)

Wortkommentare (4) Abgegebene Noten (4) Fan von Autoren (0)
Kommentar zu Die Tür vom 23.03.2017 13:12:
» Von der Qualität her war die Story eben so ein "typischer" Laymon. Allerdings auch ein ziemlich kurzer Laymon, deutlich kürzer, als ich es gedacht hätte. Eher nur eine Novelle, oder wie man das nennt, aufgeplustert mit einer Shortstory obendrauf. Dank Laymons unvergleichlichem Stil ist das natürlich trotzdem ein Muss für seine Fans, aber insgesamt ist es schon ein bisschen wenig gewesen. ;)«
Kommentar zu Die Henkerstochter-Saga 6 - Die Henkerstochter und das Spiel des Todes vom 25.02.2016 12:46:
» Der nächste Roman über unseren Lieblingshenker aus dem Schongau, der in allen Belangen überragend gewesen ist. Wie immer hat Pötzsch in seiner unnachahmlichen Art Zeit und Leute sehr gut eingefangen und eine schöne kleine spannende Geschichte in diese einzigartige Atmosphäre hineingepflanzt. Exzellent, wie auch alle fünf Vorgänger.«
Kommentar zu Sabine Kaufmann 2 - Schwarzer Mann vom 17.08.2015 15:31:
» Ich lese die Krimis von Daniel Holbe gern und finde es immer wieder schade, dass an allen möglichen Orten im Internet immer nur wieder geschrieben wird, dass seine schreiberische Klasse nicht an die von Andreas Franz heranreichen würde. Ich hoffe, er muss sich nicht mehr so lange mit dem ständigen Vergleich herumschlagen. Mit "Schwarzer Mann" ist ihm wieder ein rundum gelungener Krimi geglückt, dem zur Perfektion eigentlich nur eine Prise mehr Spannung gefehlt hat.«
Kommentar zu Unterwerfung vom 29.03.2015 16:02:
» Tja zugegebenenrmaßen war ich einer der wenigen hier, die vorher nichts von Houellebecq gelesen hatten und auf den Hype-Zug aufgesprungen sind und deswegen das Buch gekauft haben, um zu wissen, worüber denn nun so lautstark diskutiert wird. Das war einfach nur langweilig, fand ich, und von der Art in der das Buch geschrieben wurde, fand ich es ziemlich wenig ansprechend.«
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies