Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.195 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-melody784-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 

Elsataki

Büchernoten:
1
5 (83%)
2
0 (0%)
3
1 (17%)
4
0 (0%)
5
0 (0%)
6
0 (0%)
Buchbewertungen durch Elsataki: Schulnote 1,33 / 93,33% (6 Noten)

Wortkommentare (7) Abgegebene Noten (6) Fan von Autoren (0)
Kommentar zu Die Endlichkeit des Augenblicks vom 29.06.2017 22:02:
» Mir hat das Buch durchweg Freude bereitet. Es mag kein zweites "Dem Horizont so nah" sein, was das Nahegehen angeht, aber auch dieses Mal war es eine sehr lesenswerte Geschichte, die keine Sekunde auf der Stelle tritt und einem dabei ganz intensiv an den Nerven zieht. Sehr gutes Buch, sehr gute Autorin!«
Kommentar zu Das Herz des Cowboys vom 18.12.2016 20:35:
» Mir hat das Buch sehr gut gefallen, wobei es natürlich so ein paar Elemente gegeben hat, die in in wirklich JEDEM Cowboy Roman vorkommen, und von den Eigenschaften sind sich die Protas da auch irgendwie immer sehr ähnlich. Aber egal, es war trotzdem eine unterhaltsame Geschichte, die ich jedem empfehlen kann, der Cowboys, Pferde oder einfach schöne Love Storys liebt.«
Kommentar zu Free at last 2 - Verirrt vom 19.07.2016 17:16:
» Ich hab schon den ersten Teil geliebt, und der zweite Teil war noch einmal eine Steigerung. Total packend und berührend geschrieben, da geht man mit wie eine Getriebene. Super Geschichte, authentisch rüber kommende Gefühle, und das Stärkste ist, dass das kein typischer Übergangsroman ist wie so viele zweite Teile von Trilogien, sondern sogar mal eine Nummer obendrauf. Den dritten Teil lass ich keine Minute länger warten!«
Kommentar zu Free at last 1 - Verfallen vom 02.07.2016 8:52:
» Mannomann, was war das mal wieder gut. Genau so stelle ich mir den perfekten Liebesroman vor. Mehr Gefühl geht nicht, mehr Tiefgang kann eine Geschichte nicht haben. So ein Klotz kann niemand sein, dass ihn das nicht packen würde. Und dann ist die Konstellation mal wirklich etwas ganz Neues. Hunter und Meg haben zwar gewisse Makel, aber das macht sie gerade so menschlich und größere Spannung auf das weitere Geschehen kann man gar nicht aufbauen.«
Kommentar zu Du bist das Gegenteil von allem vom 15.02.2016 8:49:
» Hm, also ich finde, dass die Idee mit dem Knittercover das Beste an dem Buch gewesen ist. Der Inhalt selbst hat mich eher nicht so überzeugt. Die Ausgangsidee war super, aber bei all den schweren Themen, die abgearbeitet wurden, hat sich die Autorin ein bißchen verloren, finde ich. Und die ganze Gruppe war auch noch ziemlich wenig sympathisch, einschließlich Ellie. Was Wortwahl angeht usw. gut geschrieben, o.k., das muss man zugestehen, aber das macht eben leider noch kein Spitzenbuch aus.«
Kommentar zu Acht Tage bis zur Ewigkeit vom 11.10.2015 21:51:
» Sehr schöne Liebesgeschichte mit Mystery-Elementen, die nicht irgendwie leicht und oberflächlich daherkommen will, sondern die bewegend ist und viel Trauerverarbeitung beinhaltet. Ein nicht nur gut geschriebener Roman, sondern einer, der auch in Erinnerung bleiben wird bei denen, die ihn gelesen haben!«
Kommentar zu Unwiderstehlich leben vom 09.06.2015 14:16:
» Was Mara Stix schreibt, hat alles Hand und Fuß, sie geht tief ins Detail, schreibt strukturiert und informativ. Wer sich da keine guten Tipps abholt, wie ein gut funktionierendes Onlinegeschäft aufzubauen ist, der sollte besser von dem Gedanken Abstand nehmen, das jemals zu packen. ;)«
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies