Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.194 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »sarah928«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 

book_lover

Büchernoten:
1
1 (50%)
2
0 (0%)
3
0 (0%)
4
0 (0%)
5
1 (50%)
6
0 (0%)
Buchbewertungen durch book_lover: Schulnote 3 / 60% (2 Noten)

Wortkommentare (109) Abgegebene Noten (2) Fan von Autoren (0)
Kommentar zu Dschungel vom 10.06.2019 16:19:
» spezieller Trip Er muss ihn finden. Seinen besten Freund, der schon immer auf der Jagd nach dem Extremen war - nie wird er vergessen, wie euphorisiert Felix neben ihm vor dem felsigen Abgrund stand, unter ihnen ragten die Klippen hervor wie aufgeklappte Messer. Doch selbst Felix sieht es nicht ähnlich, auf einer Reise in Asien spurlos zu verschwinden. Für den Erzähler steht fest: Nur er kann das rätselhafte Abtauchen aufklären. Mich persönlich konnte das Buch nicht überzeugen - es beginnt schon damit, dass die Handlungen des Erzählers für mich total unschlüssig und unlogisch sind. Warum hat er bestimmte Entscheidungen getroffen? Warum macht er sich auf die Suche nach seinem Freund und geht dabei enorme Risiken (Liebe, Job) ein? So richtig warm wurde ich mit den Charakteren weniger, mir fehlte irgendwie die Verbindung und Sympathie zu ihnen. Zum Schluss wird zwar alles klar, aber diese Gedanken haben mich bei …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Prince of Passion 1 - Nicholas vom 10.06.2019 16:15:
» Nicholas - nicht mein Typ Als die Stimmung im Land kritisch ist, sieht Königin Leonora ihr Königshaus in der Pflicht dem Volk ein Anlass zur Freude zu schaffen. Und was wäre da eine bessere Lösung, als eine königliche Hochzeit? Mit dieser Bewertung tue ich mir schwer... Toller Titel, tolles Covar, tolle Idee für einen Roman, Umsetzung inklusive Spannungsbogen; Olivia - eine Protagonistin, die mir von Anfang an sympathisch war.. ABER Nicholas, mit ihm wurde ich überhaupt nicht warm, diese Figur hat mich ehrlich gesagt einfach nur genervt... schade, aber dadurch wurde das ganze Buch für mich wenig spektakulär. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich doch schon etwas älter wie die eigentliche Zielgruppe bin (ich würde das Buch in die Kategorie Jugenduch/junge Erwachsene stecken). Der Schreibstil ist flüssig und gut zu lesen - allerdings wird die Geschichte oft etwas flach erzählt, ohne Tiefgang.«
Kommentar zu Bell und Harry vom 02.06.2019 21:08:
» Freundschaft fürs Leben Man darf dieses Buch keinesfalls unterschätzen - es ist so viel mehr wie nur ein Buch für Zwischendurch, oder eine Urlaubslektüre. Es ist ein Buch mit Tiefgang - ein Buch was einen bedeutenden Lebensabschnitt einfängt und in allen Facetten zeigt. Als Leser muss man sich ganz darauf einlassen können, dann geht die Geschichte mit dem gesamten Tiefgang 1:1 auf einen über. Die Protagonisten wurden toll dargestellt - sie sind lebendig, humorvoll und absolut charmant. Die Autorin hat eine Gabe dafür, Bücher zu schreiben, die wie Filme im Kopf spielen.«
Kommentar zu Der Zopf meiner Großmutter vom 02.06.2019 21:02:
» Ich mochte das Buch kaum aus der Hand legen - bis zum Ende sind mir die Figuren sehr ans Herz gewachsen. Der Roman bietet kurzweilige Unterhaltung mit Tiefgang - auch etwas Humor ist im Buch zu finden, was dem Buch noch einen gewissen "Touch" verleiht. Zum Schluss überschlagt sich alles etwas - die Geschichte wird mir eine Spur zu rasant - hier hätten einige zusätzliche Seiten zur genaueren Ausführung nicht geschadet - daher gibt es hierfür einen Stern Abzug. Im Großen und Ganzen gibt es aber von meiner Seite eine Leseempfehlung für diese doch recht innovative Geschichte.«
Kommentar zu Die Geschichte der schweigenden Frauen vom 04.05.2019 21:58:
» hohe Qualität Eigentlich bin ich ja kein Fan von Schiene-Fiction-Romanen - aber dieses Buch ist äußerst interessant und auch lesenswert. Der Schreibstil ist sehr flüssig und kurzweilig. Mit dem Schreibstil ist es der Autorin äußerst gut gelungen, eine Atmosphäre von Angst und Beklemmung zu erzeugen - was mich sehr beeindruckt hat. Motive und Gründe für Emotionen und Handlungen der Protagonisten gehen gut auf den Leser über. Der Roman kann mich somit mit der hohen literarischen Qualität überzeugen.«
Kommentar zu Kaschmirgefühl vom 14.04.2019 11:56:
» tolle Liebesgeschichte Bernhard Aichner hat sich auf ein neues Terrain gewagt - was ihm absolut gelungen ist. Den Titel finde ich perfekt dafür gewählt und das Ende war mehr als überraschend für mich und einfach nur - wunderschön. Mir hat es gut gefallen, der Geschichte von Marie und Gottlieb beizuwohnen und dabei immer wieder vom Autor an der Nase herum geführt zu werden. Eine tolle Leistung des Autors. Eine tolle kleine Lektüre für Zwischendurch - von meiner Seite gibt es eine Weiterempfehlung«
Kommentar zu Deathland Dogs vom 31.03.2019 19:10:
» Am Anfang hatte ich einige Probleme in das Buch hineinzukommen. Der Schreibstil ist gewöhnungsbedürftig (keine Komma), genauso wie auch die inhaltliche Komponente/die Grundidee (ein Junge, Jeet, der so denkt wie ein Hund). Durch das Weglassen der Kommas gestaltet sich das Lesen oft etwas mühsam, insbesondere bei verschachtelten Sätzen. Die Geschichte ist immer aus der Sicht von Jeet geschrieben - seine Emotionen/Ansichten kann man daher gut nachverfolgen, auch wenn man sich erstmal auf das Ganze einlassen muss. Ich habe durchaus auch mitgelitten und habe gehofft, dass sich alles zum Guten wendet. Die Figuren, Jeet und Co., haben mir recht gut gefallen - die Geschichte selber konnte mich nicht ganz überzeugen.«
Kommentar zu Simon Strasser ermittelt 1 - Lago Mortale vom 09.03.2019 23:45:
» Ein Krimi, der sehr viel Beschreibungen über die Gegen enthält, in welcher er spielt - teilweise liest es sich wie ein Reiseführer, was dann etwas die Spannung nimmt. Krimi-Fans könnten vielleicht etwas enttäuscht sein. Mir als Italien Fan, hat es aber sehr gut gefallen. Was dem Buch auch etwas an Spannung nahm, sind die oftmaligen Wiederholungen einiger Sachverhalte (zB dass der See schlechtes Wasser hat). In den Krimi fehlt definitiv der Spannungsbogen, was ja bei einem Krimi das um und auf ist - ansonsten fand ich die Geschichte okay; nicht so ganz überzeugend, aber nett zu lesen. Die Charaktere sind noch etwas einfältig, ich würde mir hoffen, dass diese in einem Teil 2 etwas interessanter werden. Einer Fortsetzung würde ich aber nochmals eine Chance geben.«
Kommentar zu Das Volk der Bäume vom 09.03.2019 23:30:
» Wow - tolles Hörbuch Nach Hanya Yanagiharas großartigen Roman „Ein wenig Leben“, wollte ich natürlich auch dieses Hörbuch kennen lernen. Bereits der Klappentext zeigt sehr deutlich, dass man es hier mit einer komplett anderen Geschichte zu tun bekommt und ich war mir nicht sicher, ob ich mich für das behandelte Thema auch wirklich begeistern kann. Für den Protagonisten empfand ich gleichermaßen Sympathie und Abscheu, denn sein Charakter wird sehr komplex dargestellt. Sein Forscherdrang und die damit verbundene persönliche Einsatzbereitschaft haben mir imponiert und ließen nicht nur das „monsterhafte“ in ihm erkennen. In diesem Hörbuch wurde er Erzähler seiner eigenen Geschichte, was dem ganzen nochmals eine andere Sichtweise geboten hat. Insgesamt ist ,,Das Volk der Bäume" ein besonders Hörerlebnis, welches gleichzeitig fasziniert und schockiert. Eine Weiterempfehlung meinerseits gibt es, …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Ein Affe an der Angel vom 23.02.2019 17:42:
» toll illustriert und unterhaltsam Das Buch ist ab einem Alter von 6 Jahren - diese Altersangabe passt sehr gut, Erstleser kommen mit dem Buch gut zurecht, aber auch etwas jüngere Kinder, sind beim Vorlesen sehr gut unterhalten (kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen). Die Animationen in dem Buch sind sehr schön gestaltet - herrlich zum Anschauen, auch für Erwachsene. Schön finde ich auch, dass 3 Geschichte in dem Buch verpackt sind. Inhaltlich ist das ganze auf einer kindgerechten Ebene, die wir Erwachsenen vielleicht nicht immer so ganz verstehen. Für die Zielgruppe ist das Buch definitiv empfehlenswert.«
Seite:  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies