Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.195 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-melody784-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 

Das Lesesofa

Büchernoten:
1
748 (98%)
2
14 (2%)
3
0 (0%)
4
0 (0%)
5
0 (0%)
6
0 (0%)
Buchbewertungen durch Das Lesesofa: Schulnote 1,02 / 99,63% (762 Noten)

Wortkommentare (775) Abgegebene Noten (762) Fan von Autoren (42)
Kommentar zu Blue Moon Rising (Neubearbeitung von "Blutflucht - Evolution") vom 16.11.2016 14:41:
» Das neue Cover ist wunderschön und passt perfekt zu der Geschichte und auch dem Titel. Inka Lorren Minden hat mich sofort mit ihrem Schreibstil begeistert, der sehr flüssig und leicht zu lesen ist. So kann man sich super auf den Inhalt konzentrieren und in die Geschichte abtauchen. Die Story ist der Hammer, sehr spannend und auch emotional. Man kann gar nicht mehr mit dem Lesen aufhören, da man unbedingt wissen will, wie es weiter geht. Die Erotik, die sehr niveauvoll beschrieben ist, kommt auch nicht zu kurz. Die Bonusstory ist so schön. Da würde ich gerne mehr von lesen. Vielen Dank für die tollen Lesestunden. Fazit: Tolle und sehr spannende Fantasygeschichte, die ich jedem nur empfehlen kann.«
Kommentar zu Satisfaction on Demand 1 - Strictly Forbidden vom 12.11.2016 11:35:
» Der Titel und das Cover haben mich sehr neugierig gemacht Hier wird aus der Sicht des Mannes erzählt, wie die Zukunft aussieht. Janus ist ein XY-Träger, der als Satisfactor geboren wurde und seiner Bestimmung nach ausgebildet wurde. Er ist in einer Welt, in der die Frauen das Sagen haben dazu verdammt ihnen als "Zuchthengst" oder für die Befriedigung zu dienen, eben "Satiscation on demand". Er ist nur zu diesem Zweck da, Liebe oder innige Beziehungen sind verboten. Für Janus kein Problem, bis er Fleur kennen lernt. Ich konnte den Reader nicht mehr zur Seite legen und bin in der Zukunft versunken. Der Schreibstil von M.C. Steinweg ist sehr flüssig und leicht zu lesen. Durch die sehr erotischen und sehr sinnlichen Szenen, wird diese Dystopie zu etwas besonderem. Ich kann dieses Buch jedem nur empfehlen! Vielen Dank für dieses tolle Lesevergnügen.«
Kommentar zu Satisfaction on Demand 2 - Ménage-à-trois vom 12.11.2016 11:34:
» Das Cover sowie der Titel machen neugierig auf die Geschichte. Liebe zu dritt ist ja doch nichts alltägliches. Dies ist der Zweite der der Satisfaction On Demand- Reihe kann aber unabhängig von ersten Teil gelesen werden. Die Handlungen laufen sogar teilweise parallel. Sophie ist kein Kind von Traurigkeit und will sich nichts vorschreiben lassen, weder von ihrer Mutter noch vom Obersten Rat. Mit ihrem Bodyguard Andrew, der auch auf Männer steht verlebt sie heiße Stunden zu zweit und später auch zu dritt, was ihnen zum Verhängnis wird. Auch dieser zweite Teil hat mich wieder gefesselt. Wobei ich wirklich froh bin, dass es sich um eine fiktive Welt handelt, da ich in einer solchen nicht leben möchte. Hier werden die Männer nur als Nutzobjekte gesehen, die der Befriedigung der Lust und der Zeugung dienen. Aber auch die Frauen haben nicht wirklich eine Wahl, da ihnen der passende Mann, als auch der Zeitpunkt der Schwangerschaft vorgeschrieben …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Boston HeartBeat vom 12.11.2016 11:27:
» Mir gefällt dieses Cover sehr gut. Dir Farben sind toll und das Paar sieht super aus. Man sieht im Hintergrund eine Skyline und kann sich vorstellen, dass das Bosten ist. Auch der Klappentext hat mich sofort neugierig auf das Buch gemacht. Ich muss sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Shaylene ist mir sofort sympatisch. Sie hat ihr Leben im Griff, bis sie bei einer Besichtigung, für die sie einspringen muss auf Vicent trifft. Von da an verändert sich ihr Leben schlagartig. Ich finde den Schlagabtausch der beiden zu Beginn schon toll und auch in der weiteren Geschichte setzt sich dies fort. M.C. Steinweg schaffte es sofort mich mit ihrem Schreibstil in die Geschichte hinein zu ziehen. Ich habe die Nacht zum Tag gemacht, da ich einfach wissen wollte, wie es weiter geht. Durch die Schreibweise aus der Sicht von beiden Protas bekommt man einen Einblick in ihre Gedanken- und Gefühlswelt, wodurch man sich noch besser mit ihnen identifizieren kann. Aber nicht …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Ein Bad Boy zu Weihnachten (Neubearbeitung von "Christmas Küsse für den Ex!") vom 11.11.2016 8:21:
» Das Cover ist mega sexy und weihnachtlich. Genau wie die Geschichte selber. Weihnachten rückt näher und Linda trifft durch Zufall ihren Ex. Sofort ist sie ihm wieder verfallen, aber kann eine Beziehung mit dem Ex gut gehen? Bärbel Muschiol schafft es jedes Mal wieder mich in ihre Geschichten hinein zu ziehen. Man kann nicht anders als mit ihren Protagonisten mitzufiebern. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und die Sexszenen sehr erotisch geschrieben. Die weihnachtlichen Rezepte am Ende der Geschichte sind ein tolles Highlight. Fazit: Ich liebe die heißen Kurzgeschichten von Bärbel Muschiol und kann sie nur jedem empfehlen. Sie sind einfach herrlich als Lesegenuss für zwischendurch.«
Kommentar zu Greenwater Hill Love Storys 1 - Ein bisschen mehr als Liebe vom 10.11.2016 15:51:
» Dies ist der Start der ‪ Greenwater Hill-Reihe und er ist Sarah Saxx sehr gut gelungen. Der Leser lernt die hübsche und lebensfrohe Louise und den heißen Noah kennen. Beide passen so perfekt zusammen, aber ein langersehntes Jobangebot droht alles zu zerstören. Wer "A Place to Remember" gelesen hat, der wird sich freuen, da hier ein paar alte Bekannte wieder auftauchen. Lasst euch also überraschen und lest selber. Sarah Saxx hat auch diesmal wieder eine schöne romantische Liebesgeschichte für ihre Leser, in der man mit den Protagonisten mit fiebert und leidet. Durch ihren flüssigen und sehr bildhaften Schreibstil wird mal direkt in den kleinen Ort Greenwater Hill versetzt. Man versinkt in der Geschichte und möchte am liebsten gar nicht mehr auftauchen. Bin gespannt, wie es im nächsten Teil weiter geht.«
Kommentar zu Greenwater Hill Love Storys 2 - Ein Kuss für Clara vom 10.11.2016 15:50:
» Ich durfte diesen Teil wieder vorab lesen und bedanke mich vielmals bei Sarah Saxx dafür. Auch dieser zweite Teil, der aber unabhängig vom ersten Teil gelesen werden kann, ist wieder sehr romantisch und wunderschön. Clara ist eine bewundernswerte Frau, die sich als Bürgermeistern von Greenwater Hill vor einer schier unlösbaren Aufgabe sieht. Aiden bringt eine wunderbaren neuen Aspekt in ihr Leben und sie genießt die Zeit mit ihm, bis sie erfährt, wer er wirklich ist. Werden beide doch noch zueinander finden? Auch diesmal hat mich Sarah wieder sofort in ihre Geschichte gezogen. Ich liebe ihren Schreibstil, der perfekt zu ihren Storys passt. Auch der Perspektivenwechsel, den sie verwendet lässt den Leser noch mehr mit den Protagonisten mit fiebern und ihre Gefühle und Beweggründe verstehen. Wieder eine rundum gelungene Geschichte, die ich jedem nur empfehlen kann.«
Kommentar zu Greenwater Hill Love Storys 3 - Zweimal mitten ins Herz vom 10.11.2016 15:49:
» Das Cover passt vom Stil her perfekt zu den Covern der anderen Bücher aus der Serie. Es vermittelt dem Leser Vertrauen und Zuneigung zwischen dem Paar. Hazel versucht nach dem Seitensprung ihres Freundes Luca und der daraus resultierenden Trennung ihr Leben neu sortieren und zieht daher nach Greenwater Hill. Ich mag Hazel. Sie lässt sich trotz der Trennung und den Schmerzen und der Trauer nicht unterkriegen und versucht neu durchzustarten. Dabei hilft ihr auch Dean, in den ich mich als Leserin sofort verliebt habe. Ich bin also eindeutig Team Dean. Aber da ist ja auch noch Luca, mit dem Hazel auch schon sehr viel durchgestanden und erlebt hat und den sie immer noch liebt. Eine Situation, die nicht leicht für sie ist. Für wen wird sich Hazel entscheiden? Lest einfach selbst und versinkt, wie ich, in dieser tollen und sehr romantischen Geschichte. Über den Schreibstil von Sarah Saxx kann ich nur immer wieder schwärmen, da er wunderbar und sehr …« [vollständige Rezension anzeigen]
Kommentar zu Greenwater Hill Love Storys 4 - Außergewöhnlich verliebt vom 10.11.2016 15:47:
» Das Cover ist mal wieder mega und beide Protagonisten sind hier perfekt getroffen. Ted ist ein heißer und liebenswürdige Mann, der durch Zufall auf Sam trifft, die Engel und Teufel zu gleich ist. Er ist auf den ersten Blick von ihr fasziniert, von ihrem Wagemut und ihrer ganzen Art. Aber sie will sich nicht verlieben und hat Angst, was man ihr gar nicht zu traut. Es ist schwer für sie sich ihren Gefühlen zu stellen und Ted zu vertrauen. Sarah Saxx hat mich wieder nach Greenwater Hill entführt. Sie überrascht mich jedesmal aufs neue mit ihren Geschichten und den Wendungen. Ich liebe es, wie sie ihre Protagonisten dem Leser nahe bringt und er sich so mit den beiden identifizieren kann. Ich konnte die Welt um mich herum wieder für ein paar wundervolle Stunden ausblenden. Vielen Dank dafür. Fazit: Es geht spannend, romantisch und erotisch weiter. Die Greenwater Hill Reihe ist absolut lesenswert und ich kann sie euch nur empfehlen.«
Kommentar zu Seal Team Two 2 - Carter vom 31.10.2016 16:51:
» Das Cover passt perfekt zum Buch und zu Teil 1. Auch hier sind wieder die Protagonisten abgebildet und man hat so beim Lesen ein Bild vor Augen. Nun aber zum Buch, oder besser zu Carter. Er ist ein Weiberheld, wie er im Buche steht und lässt wirklich nichts anbrennen. Aber er ist nicht nur der Sunnyboy, er hat auch mit seiner Vergangenheit zu kämpfen, über die man nach und nach mehr erfährt. Er ist ein Protagonist mit Ecken und Kanten, was der Geschichte das gewisse etwas gibt. Auch in dieser Geschichte hat mich Casey wieder mit seinem humorvollen, aber auch leidenschaftlichen Schreibstil überzeugt. Er schafft es jedes mal mich in seine Bücher abtauchen zu lassen und ich freue mich schon auf den nächsten Teil. Fazit: Tolle Story, die alles hat, was der Leser mag. Eine Lovestory mit Drama und auch ganz viel heiße Erotik. Alle Bücher der Reihe können unabhängig voneinander gelesen werden.«
Seite:  1 2 3 ... 65 ... 73 74 75 76 77 78
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies