Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.270 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Legolas-10«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Veranstaltungshinweis: Vratislav Manák in Berlin und Leipzig (15. bis 23. März)
Werbung:
Vratislav Manák, der bereits mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet wurde, gehört zu den aufstrebenden Jungautoren Tschechiens. Sein neuester Roman »Heute scheint es, als wäre nichts geschehen«, 2017 nominiert für den Europäischen Literaturpreis, ist gerade auf Deutsch im Karl Rauch Verlag erschienen.

Buchvorstellungen u.a.:

Wann: Freitag, 15. März 2019, 19.00 Uhr
Wo: Literarisches Colloquium Berlin Am Sandwerder 5
14109 Berlin

Wann: Freitag, 22. März 2019, 18.30 Uhr
Wo: Galerie KUB, Kantstr. 18, 04275 Leipzig

Wann: Samstag, 23. März 2019, 13.00 Uhr
Wo: Stand für Kinder und Jugend, Leipziger Buchmesse, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig

Das Buch:
Der junge Lehrer Ondrej Šmid kommt zur Feier des achtzigsten Geburtstags seines Großvaters nach Pilsen zurück. Statt der erwarteten verschlafenen Idylle wird er bei seinen Eltern mit Geheimnissen und Erinnerungen konfrontiert, die viele Jahre zurückliegen. Schnell drängt sich ihm die Frage auf, ob es Dinge in seiner Kindheit gibt, die ihm entgangen sind oder die er verdrängt hat. Ondrej beginnt, sich selbst und andere zu befragen, und die Fragmente der Erinnerungen setzen sich zusammen wie die bunten Elemente des Rubikwürfels – ein Puzzle, in dem sich Privatleben und Familiengeschichten mit dem Schicksal der Heimatstadt und dem Aufstand der Škoda-Arbeiter im Jahr 1953 vermischen.

Der Autor:
Vratislav Manák (*1988) stammt aus Stríbro in Westböhmen. Er hat Journalismus und Medienwissenschaften studiert und arbeitet als TV-Redakteur der Online-Nachrichten CT 24. Bereits für sein erstes Buch erhielt er 2012 den renommierten Jirí Orten Preis, vier weitere Bücher sind inzwischen erschienen. Heute scheint es, als wäre nichts geschehen ist sein zweites Buch im Karl Rauch Verlag.


Pressekontakt:

Margarete Schwind
SCHWINDKOMMUNIKATION
Margarete Schwind und Sabine Schaub GbR
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Knesebeckstr. 96
10623 Berlin
T: 0049 (0)30 31 99 83 20
F: 0049 (0)30 31 99 83 60
M: 0049 71 881 7714
ms@schwindkommunikation.de
www.schwindkommunikation.de
Autorentags: Vratislav Manák
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2019)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz