Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.157 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »henning75«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Verfluchte Adelshäuser, Sonne vs. Mond, herzige Dämonen
Werbung:
In den vergangenen beiden Tagen haben wir wieder zahlreiche neue Bücher in unser System eingebaut. Die erwähnenswertesten unter ihnen berichten von versteinerten Schülerinnen, von der Wut der Sonne und von einem Bündnis zwischen Menschen und Dämonen.

Los geht es heute im Ravensburger Verlag, in dem der Auftakt zu einer Dilogie der österreichischen Autorin Stella Tack veröffentlicht worden ist. In »Spiel um dein Schicksal« beginnt die Geschichte um die »Night of Crowns«. Das Buch erzählt von zwei Adelsgeschlechtern namens Chesterfield und St. Burrington, über denen seit langer Zeit ein Fluch lastet. Inzwischen sind aus den Adelshäusern Internate geworden. Die junge Alice gelangt an eines der beiden, nämlich nach Chesterfield. Dort lernt sie den gleichsam attraktiven wie auch undurchschaubaren Vincent kennen. Was sie hingegen nicht bemerkt, sind die seltsamen Zeichen auf den Handgelenken ihrer Mitschüler. Als sie jedoch plötzlich eines der anderen Mädchen in versteinertem Zustand im Wald vorfindet und auch auf ihrem Handgelenk eine Figur erscheint, muss sie feststellen, dass an dem Internat seltsame Dinge geschehen. Das 480 Seiten starke Buch ist vorübergehend zum Einführungspreis von 5,99 Euro als E-Book erhältlich. Für den Februar wurde eine Printversion angekündigt, die dann 14,99 Euro kosten wird, und dann wird es auch ein von Madiha Kelling Bergner eingelesenes Hörbuch geben.

Im Sternensand Verlag hat der bereits achtzehnte Band der »Grimm-Chroniken« von Maya Shepherd das Licht der Welt erblickt. Der neue Band trägt den Titel »Unterhalb des Horizonts«, benannt nach dem Ort, an dem sich Sonne und Mond begegnen müssen, um Frieden zu schließen und zu verhindern, dass die Sonne in ihrem Hass die Erde verbrennt. Wie man es von der Reihe bereits seit ihrem Beginn gewohnt ist, wurde das Buch vorab schon in zahlreichen Buchblogs besprochen, und es gab eine Menge positiver Kritiken. So kam man bei Tianas Bücherfeder zu dem Schluss, dass die Reihe »süchtig macht«. Die Bloggerin von Die Lesebrille wurde von dem Band »sprachlos und geschockt« zurückgelassen. Weitere positive Buchbesprechungen gab es bei Lesefieber - Buchpost sowie bei Aus dem Leben einer Büchersüchtigen. Insgesamt hat der Band einen Umfang von 258 Seiten. Zu haben ist er zum Preis von 12,90 Euro, als E-Book kostet er 2,99 Euro. Abonnenten von »Kindle Unlimited« können die Digitalversion kostenfrei lesen.

Eine ganze Reihe erwähnenswerter neuer Romane auf einen Schlag ist im Hause Impress erschienen, dem auf romantische Young-Adult-Romane spezialisierten Label des Carlsen Verlags. Stellvertretend für die neuen Bücher wollen wir heute »Chasing Darkness - Das Herz eines Dämons« hervorheben, ein in sich abgeschlossener Fantasy-Liebesroman, der von B.E. Pfeiffer ersonnen wurde. Er wird am 19. Januar das Thema unserer täglichen Coveranalyse werden. Darin begegnet man der talentierten Dämonenjägerin Alana. Ausgerechnet sie wird auserkoren, um einen Halbdämon zu heiraten und damit den seit ewig langer Zeit währenden Krieg zwischen Menschen und Dämonen zu beenden. Beide Heiratskandidaten sträuben sich zunächst. Nachdem sie sich verbünden, um die Hochzeit zu verhindern, merken sie, dass nicht immer alles so ist, wie es auf den ersten Blick den Eindruck macht. »Chasing Darkness - Das Herz eines Dämons« ist 341 Seiten stark und kann als E-Book für 3,99 Euro erworben werden.

Zum Abschluss noch zwei weitere Impress-Neuerscheinungen im Schnelldurchlauf: Mit »Das Vermächtnis der Magie« wurde der Startschuss in eine neue düster-romantische Fantasyreihe von Aurelia L. Night abgefeuert. Die beiden zukünftigen Bände von »Divine Damnation« werden im Zwei-Monats-Takt veröffentlicht werden. Zu Ende gegangen ist derweilen die Reihe »Hunting the Beast« von Cosima Lang. Der finale Band ihrer Trilogie trägt den Titel »Finsterherzen«.

Alle weiteren Bücher, die wir während der letzten beiden Tage ins System übernommen haben, findet ihr hier. Wir möchten uns an dieser Stelle wieder bei denjenigen Usern bedanken, die so freundlich waren, uns auf die neuesten Erscheinungen aus der Buchwelt hinzuweisen.


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 110 (30,1%)
Night of Crowns 1 - Spiel um dein Schicksal von Stella Tack
2
 
 76 (20,8%)
Chasing Darkness - Das Herz eines Dämons von B.E. Pfeiffer
3
 
 69 (18,9%)
Divine Damnation 1 - Das Vermächtnis der Magie von Aurelia L. Night
4
 
 58 (15,9%)
Hunting the Beast 3 - Finsterherzen von Cosima Lang
5
 
 52 (14,2%)
Die Grimm-Chroniken 18 - Unterhalb des Horizonts von Maya Shepherd
An der Umfrage haben 365 Benutzer teilgenommen.
 
 

KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Divine Damnation 1 - Das Vermächtnis der Magie vom 02.08.2020 15:42:
» Nachdem ich die Kurzgeschichte zu Divine Damnation im Impress-Newsletter gelesen habe, war mir klar, dass ich das Buch unbedingt lesen muss. Divine Damnation hat mich auch nicht enttäuscht - es war spannend und abenteuerlich und ich konnte mal in eine ganz andere Fantasy-Welt schnuppern. Die verschiedenen Rassen der Deva, Log und Pashu fand ich sehr interessant und auch der Aufbau von Itampira hat mich von Anfang an begeistert. Avan ist natürlich endlos attraktiv und ich habe mit Tivra immer auf die Begegnungen mit ihm hingefiebert... Ein toller erster Band mit einem Cliffhanger, sodass ich auf die ganze Reihe gespannt bin!«
– geschrieben von Amy Thyndal
Kommentar zu Chasing Darkness - Das Herz eines Dämons vom 20.04.2020 18:38:
» Fantasy extra Klasse. Spannung. Finsternis. Liebe. Ein Buch das sich schwer aus der Hand legen lässt. Die Story beginnt damit, das wir eine starke, selbstbewusste Dämonen Jägerin kennenlernen. Alana ist schön, taff und ist sich ihrer vollständigen magischen Kräfte nicht bewusst. Sie ist ein sehr sympathischer Charakter dem es Freude bereitet hat zu folgen und sie auf ihrer Reise zu begleiten. Darius der Halbdämon ist stark und sexy und seine sensible, liebevolle Art passt sehr gut. Beide wehren sich gegen die Anziehung die sie empfinden und merken sehr schnell das es nicht nur ihre Magie ist, die sich verbinden möchte. Ihr gemeinsamer Kampf gegen die Finsternis, die Kreaturen die es gilt zu vernichten ist sehr spannend und fesselnd. Starke authentische Mitstreiter runden alles perfekt ab. Ein angenehmer Schreibstil führen locker und fließend durch das Buch. Die Seiten fliegen vorbei und viel zu schnell musste ich …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von kiwilippe
Kommentar zu Chasing Darkness - Das Herz eines Dämons vom 20.04.2020 13:21:
» Nichts scheint wie es zu seien scheint Alana ist eine der stärksten Dämonenjägerinnen im gesamten Königreich, dass weiß auch König Vaylen. Er will die Jägerin mit einem Halbdämon vermählen, ihrem Feind, um den Krieg zwischen Menschen und Dämonen zu beenden. Alana ist alles andere als begeistert, aber auch Darius, der Halbdämon, kann sich eine Ehe mit ihr nicht vorstellen. Um die Eheschließung zu verhindern haben sie einen Plan geschmiedet. Sie begeben sich auf eine gefährliche Reise und müssen zusammen arbeiten. Kann das gut gehen? Meine Meinung: Das Cover ist sehr hübsch. Die farbliche Gestaltung hat was und ansonsten hat es schon eine mystische Wirkung auf mich. Perfekt für ein Fantasy Buch. Was für eine tolle Geschichte! Kaum angefangen zu lesen, möchte man das Buch einfach nicht mehr zur Seite legen. Es hat mich wie magisch in den Bann gezogen. Der Schreibstil von B. E. …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von LoveBambaren
Kommentar zu Chasing Darkness - Das Herz eines Dämons vom 02.03.2020 9:35:
» Dämonen – düster, gefährlich und unglaublich faszinierend. Zumindest für mich. Für Alana sind sie der Inbegriff des Bösen und als Dämonen-Jägerin ist es ihre Aufgabe, die Menschen vor ihnen zu schützen. Doch alles ändert sich, als sie einen Halbdämon heiraten soll. Eine riskante Mission ist der einzige Weg, ihr Schicksal abzuwenden, allerdings hätte Alana niemals erwartet, dass sie ihr gesamtes Weltbild auf den Kopf stellen wird … Von der ersten Seite an hat mich die Story gefangen genommen. Die Sprache ist locker leicht und sehr stimmungsvoll. Man kann sich dank der detailreichen Beschreibungen gut hineinversetzen. Erzählt wird abwechselnd aus der Perspektive von Alana und Darius, was den Leser noch tiefer in die Geschichte eintauchen lässt, da man die Sicht und Gefühle des jeweils anderen erlebt. Auch wenn einige Aspekte leicht zu durchschauen waren, konnte die Autorin mich mit einigen geschickten …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Martina Suhr
Kommentar zu Night of Crowns 1 - Spiel um dein Schicksal vom 01.02.2020 17:44:
» Alice 2020 reloaded by Chess ©️Stella Tack +++++ Eine Remis inkl. dramatischem Cliffhanger um 2 rivalisierende Internatshäuser mit Todesfluch + X(-Men) Faktor eines Schachspiels Vers. 2.0 +++++ Die 17jährige Highschool-Schülerin und Cheerleader Alice Salt gerät zwischen die Fronten einer unausweichlichen Schachpartie – die sich seit drei Jahrhunderten alle 30 Jahre festreglementiert wiederholt, und, in der Jäger mit den Gejagten alle 24 Stunden die Rollen tauschen. (K)ein Schachspiel mit steintoten Folgen: unter Fluch fließt Blut und es drohen sich nach und nach alle 32 Mitspieler zweier rivalisierender Eliteinternate gegenseitig in marmorne Statuen zu verwandeln. Ob Gut oder Böse – egal, denn der Tod ist hier immer Gewinner. Für welche s/w Seite soll Alice, die einer seltenen Ahnenlinie entstammt, sich nur entscheiden? Hat sie überhaupt eine Wahl, oder wird sie ihr Legat antreten, um sie alle zu erlösen? …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von KassandrasRufe
Kommentar zu Night of Crowns 1 - Spiel um dein Schicksal vom 28.01.2020 22:41:
» Schach um Leben oder Tod Night of Crowns ist das neue Fantasy-Buch der Autorin, von Kiss me once, Stella Tack. In diesem geht es um Schach, aber kein Brettspiel wie wir es kennen. In diesem Spiel geht es um Leben oder Tod. Seit Jahrhunderten liegt über den Adelshäusern, Chesterfield und St. Burrington, ein unbezwingbarer Fluch – und dass bis heute, obwohl aus den Anwesen längst Elite-Internate geworden sind. Von alledem ahnt Alice nichts, als sie für eine Summer-School nach Chesterfield kommt. Doch als sie eine ihrer Mitschülerinnen versteinert im Wald entdeckt und auf ihrem eigenen Handgelenk das Zeichen einer Schachfigur auftaucht, ist es für eine Flucht zu spät. Und nun muss sich Alice entscheiden. Wem kann sie trauen, wem nicht. Schwarz oder Weiß. Meinung: Also zuerst möchte ich das Cover ansprechen. Als ich es zum ersten Mal gesehen habe, habe ich mich in dieses verliebt. Es ist wirklich mit Abstand eines das schönste Cover, …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von juli09

 
Autorentags: Aurelia L. Night, B.E. Pfeiffer, Cosima Lang, Maya Shepherd, Stella Tack
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Chasing Darkness - Das Herz eines Dämons
Geschrieben von: B.E. Pfeiffer (9. Januar 2020)
1,35
[7 Blogs]
1,32
[34 User]
Die Grimm-Chroniken 18 - Unterhalb des Horizonts
Geschrieben von: Maya Shepherd (10. Januar 2020)
1,20
[5 Blogs]
1,00
[1 User]
Divine Damnation 1 - Das Vermächtnis der Magie
Geschrieben von: Aurelia L. Night (9. Januar 2020)
1,50
[2 Blogs]
1,00
[6 User]
Hunting the Beast 3 - Finsterherzen
Geschrieben von: Cosima Lang (9. Januar 2020)
1,00
[2 Blogs]
Night of Crowns 1 - Spiel um dein Schicksal
Geschrieben von: Stella Tack (10. Januar 2020)
1,20
[17 Blogs]
1,73
[11 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz