Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.910 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Grit Lang«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Unbegabte Ladys, verlorene Werke, üble Dämonen
Werbung:
Die Woche begann mal wieder mit einem jener Tage, an denen derart viele erwähnenswerte neue Bücher erschienen sind, dass wir uns dazu entschlossen haben, sie euch zweigeteilt zu präsentieren. Die wichtigsten neuen Thriller und Kriminalromane erfahrt ihr später, hier möchten wir euch zunächst die aufsehenerregendsten Veröffentlichungen aller anderen Genres - insbesondere des phantastischen Bereichs - vorstellen.

Loslegen wollen heute im Piper Verlag, denn dort hat mit »Kill the Queen« eine neue Reihe von Jennifer Estep den Anfang genommen, die man bald als »Die Splitterkrone« kennen wird. Darin geht es in ein Königreich namens Bellona, wo die magischen Fähigkeiten das entscheidende Kriterium für den Status der Bewohner sind. Da jene magische Kompetenz der jungen Adeligen Everleigh offenbar komplett abgeht, spielt sie am Hofe keine Rolle. Alles ändert sich nach dem Mord, den ihre Cousine und Kronprinzessin an ihrer Mutter begeht und nach dem sie den Thron besteigt. Everleigh entkommt, da sie sich als immun gegen alle Magie erweist, die ihr entgegengeschleudert wird. Auf ihrer Flucht begegnet sie einem mächtigen Gladiator und Magier, und große Dinge nehmen ihren Lauf. »Kill the Queen« ist 496 Seiten lang und kostet siebzehn Euro. Für zwei Euro weniger kann man die Story in digitaler Form lesen, Schauspielerin Tanja Fornaro hat eine ungekürzte Hörbuchausgabe mit einer Spielzeit von 14:22 Stunden eingelesen.

Durch sein umfangreiches Epos über das »Rad der Zeit« schrieb sich Robert Jordan unter Fantasyfans in den Status einer Legende. Noch ehe der 2007 an einer seltenen Blutkrankheit verstorbene Schriftsteller die Arbeit an seiner großen Saga begonnen hatte, hatte er ein Manuskript namens »Warrior of the Altaii« verfasst. Die 98.000 lange Geschichte, die er angeblich innerhalb von nur dreizehn Tagen zu Papier brachte, blieb vier Jahrzehnte lang unveröffentlicht. Im vergangenen Herbst wurde sie endlich in englischer Sprache herausgegeben, und mit »Die Krieger der Altaii« hat der Piper Verlag nun mit einer deutschsprachigen Ausgabe nachgezogen. Darin ist das Böse in der Welt auf dem Vormarsch, und es gilt berüchtigte Zwillingsköniginnen, Feldherren, Propheten und Zauberer an einen Tisch zu bringen, um den Untergang zu stoppen. »Die Krieger der Altaii« hat einen Umfang von 384 Seiten und einen Preis von 28 Euro. Die Digitalversion dieses außergewöhnlichen Buchs ist zum Preis von 24,99 Euro zu haben.

Natürlich wurden auch in anderen Bücherschmieden erwähnenswerte neue Werke veröffentlicht, so zum Beispiel im Hause blanvalet. Dort wurde mit »Die Zeit des Feuers« der zweite Band auf die Welt losgelassen, den John Gwynne für seine Reihe »Blut und Knochen« verfasst hatte. Auch hier wird es für die Welt der Menschen kreuzgefährlich, nachdem sich normale Personen in furchtbare Bestien verwandeln und sich ein Dämon aus dem Reich der Toten erhebt. Die aus dem ersten Buch bekannten Gefährten rund um den Pelzjäger Drem müssen sich der Bedrohung stellen und bekommen es vor allem mit der Hohepriesterin des Dämons zu tun. »Die Zeit des Feuers« ist 576 Seiten lang und kostet sechzehn Euro. Digital ist die Story für 12,99 Euro zu haben, einem 19:38 Stunden langen Hörbuch hat Martin Bross seine Stimme geliehen.

Zum Abschluss noch zwei Reihenabschlüsse im Schnelldurchlauf, die wir an dieser Stelle nicht unter den Tisch kehren wollen: Mit »Die Göttin« wurde die vierteilige New-York-Times-Bestsellersaga über den »schwarzen Thron« zu Ende gebracht, die von Kendare Blake verfasst wurde. Das Buch erschien im Penhaligon Verlag. Aus der Welt des Kriegs der Sterne hat Timothy Zahn ein neues Buch mitgebracht. »Star Wars - Thrawn 3: Verrat« aus dem Hause blanvalet komplettiert seine neue Reihe über den in Star-Wars-Lesekreisen außergewöhnlich berühmten Großadmiral Thrawn.

Wer weitere neue Bücher in Listenform sehen möchte, der kann ganz einfach diesem Link folgen. Nichts wären wir ohne diejenigen User, die uns mitgeteilt haben, welche neuen Bücher es gibt. Vielen Dank an euch! Die erwähnenswertesten neuen Krimis und Thriller folgen dann im Tagesverlauf.


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 160 (31,1%)
Star Wars - Thrawn 3: Verrat von Timothy Zahn
2
 
 153 (29,7%)
Die Splitterkrone 1 - Kill the Queen von Jennifer Estep
3
 
 149 (28,9%)
Die Krieger der Altaii von Robert Jordan
4
 
 31 (6,0%)
Der schwarze Thron 4 - Die Göttin von Kendare Blake
5
 
 22 (4,3%)
Blut und Knochen 2 - Die Zeit des Feuers von John Gwynne
An der Umfrage haben 515 Benutzer teilgenommen.
 
 

KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Der schwarze Thron 4 - Die Göttin vom 22.07.2020 15:31:
» Mit „Die Göttin“ kommt die spannende High Fantasy Reihe „Der Schwarze Thron“ zum Abschluss. Kendare Blake hat eine spannende Reihe erschaffen, die durch eine düstere Welt und facettenreiche Charaktere zu gefallen weiß. Den Leser erwartet im vierten Band ein grausames Finale im Kampf der königlichen Schwestern. Kendare Blake verfügt über einen fesselnden und einnehmenden Schreibstil, der die von ihr erschaffene Welt lebendig werden lässt. Die Autorin haucht der von ihr erschaffenen Welt mit Leichtigkeit Leben ein. Den Leser erwarten ein paar überraschende Momente und unerwartete Verluste. Dieser finale Band setzt auf viele Gefahren, die die Schwestern bestehen müssen. Dramatische Wendungen lassen die Hauptfiguren - und den Leser - ordentlich leiden. "»Das hilft mir kein bisschen«, entgegnete Mirabella, »wenn sie alle sterben.« »Es ist nicht so simpel, wie du es darstellst. Als gekrönte …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Selection Books - Nalas Bücherblog
Kommentar zu Die Splitterkrone 1 - Kill the Queen vom 23.06.2020 17:42:
» Jennifer Estep ist ein Garant für tolle Geschichten und auch mit diesem Buch hat sie wieder einmal gezeigt, was sie draufhat. Bellona mit all seinen Bewohnern ist faszinierend und magisch – okay, bis auf Evie, die aber dank ihrer Magieresistenz den hinterhältigen Anschlag ihrer ehemals besten Freundin und Kronprinzessin überlebt. Durch den besonders lebendigen und detailreichen Stil der Autorin hat man das Gefühl, mit der Story zu verschmelzen und die Handlung vor dem inneren Auge mitzuerleben. Und auch wenn sie die Szenen und Figuren sehr facettenreich und ausführlich skizziert, hat man nicht das Gefühl von Beschreibungen „erschlagen“ zu werden. Wo wir schon beim Thema Charaktere sind, die Akteure dieser Romanreihe (zumindest die, die wir bisher kennen) hat sie wirklich grandios skizziert. Geheimnisvoll, witzig, mit Ecken und Kanten und auf keinen Fall langweilig. Generell möchte ich sagen, dass ich von der ersten bis zur letzten Seite …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Martina Suhr

 
Autorentags: Jennifer Estep, John Gwynne, Kendare Blake, Robert Jordan, Timothy Zahn
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Blut und Knochen 2 - Die Zeit des Feuers
Geschrieben von: John Gwynne (16. März 2020)
2,00
[1 Blog]
Der schwarze Thron 4 - Die Göttin
Geschrieben von: Kendare Blake (16. März 2020)
3,05
[3 Blogs]
3,00
[1 User]
Die Krieger der Altaii
Geschrieben von: Robert Jordan (16. März 2020)
Die Splitterkrone 1 - Kill the Queen
Geschrieben von: Jennifer Estep (16. März 2020)
1,50
[7 Blogs]
1,73
[11 User]
Star Wars - Thrawn 3: Verrat
Geschrieben von: Timothy Zahn (16. März 2020)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz