Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.913 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ylva402«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Stumme Frauen, deutsche Spione, verschwundene Brüder
Werbung:
Wieder einmal möchten wir euch die erwähnenswertesten neuen Romane vorstellen, die auf die Welt der Bücher losgelassen wurden. Diese führen ihre Leser ins kriminelle Georgia, nach Neuseeland und auf eine Suche quer durch die USA.

Die Georgia-Reihe von Thriller-Königin Karin Slaughter ist im Verlag HarperCollins in eine neue Runde gegangen. »Die verstummte Frau« ist der achte Band, den die New-York-Times-Bestsellerautorin im Rahmen der Serie zu Papier gebracht hat. Darin kommt es zu einem brutalen Überfall auf eine junge Frau, die anschließend sterbend zurückgelassen wird. Nachdem erste Ermittlungen nichts ergeben, nimmt sich Special Agent Will Trent des Falles an. Seine Ermittlungen führen ihn in ein Staatsgefängnis, in dem ein Häftling behauptet, Näheres zu wissen, da die Tat dem Verbrechen genau gleicht, wegen dem er seit acht Jahren (angeblich unschuldig) einsitzt. Da jener erste Fall schon so lange zurückliegt, gestaltet es sich höchst schwierig für Trent und seine Partnerin Dr. Sara Linton, Detals herauszubekommen. Nachdem es dennoch gelingt, Informationen zu erhaschen, steht für Will und Sara alsbald sehr viel auf dem Spiel. »Die verstummte Frau« hat einen Umfang von 672 Seiten und kostet 24 Euro. Für 16,99 Euro kann man den Thriller in digitaler Form lesen, für das zugehörige Hörbuch war Schauspielerin Nina Petri zuständig.

Im Lübbe Verlag wurde ein neues Werk von Sarah Lark herausgegeben, das den Titel »Schicksalssterne« trägt. Bei ihr geht es zunächst in das Hannover kurz vor Beginn des Ersten Weltkrieges. Dort verliebt sich eine jüdische Bankierstochter in einen adeligen Offizier und wandert gemeinsam mit ihm nach Neuseeland aus, wo sie eine Pferdezucht ins Leben rufen wollen. Als der Krieg ausbricht, werden sie der Spionage verdächtigt und - getrennt voneinander - eingesperrt. Das Gestüt kann mit Müh und Not gerettet werden, doch nachdem der Krieg vorüber ist, hat sich für die Auswanderer alles verändert. »Schicksalssterne« ist 592 Seiten lang und kann zum Preis von 19,90 Euro erworben werden. Die E-Book-Version ist für 14,99 Euro zu haben, zudem existiert eine auf 7:27 Stunden gekürzte Hörbuchausgabe, die von Nicole Engeln eingelesen wurde.

Seit vielen Jahren ist die amerikanische Autorin Catherine Ryan Hyde hierzulande nun schon mit ihren Büchern erfolgreich. Ihren einstigen Debütroman, der im 1997er Original den Titel »Funerals for Horses« trug, gab es bis dato jedoch nicht in deutscher Sprache zu lesen. Das hat sich nun geändert, denn der Amazon-Verlag »Tinte & Feder« hat mit »Flüchtig ist das Glück« endlich eine Übersetzung des damaligen Werkes veröffentlicht. Darin verschwindet der Bruder von Protagonistin Ella Ginsberg spurlos. Bis dahin war er in Ellas Leben immer der stärkere der beiden Geschwister. Nun begibt sich Ella zu Fuß quer durch die USA auf die Suche nach ihm. Dabei wird sie nicht nur mit traumatischen Erinnerungen an ihre Kindheit konfrontiert, sie erfährt auch, dass in ihr selbst eine viel größere Stärke schlummert, als sie bisher geahnt hat. »Flüchtig ist das Glück« ist 256 Seiten lang und kostet 9,81 Euro. Für 4,41 Euro kann man die Geschichte in digitaler Form lesen, für Abonnenten von »Kindle Unlimited« ist das E-Book kostenfrei.

Last but not least wurde jede Menge erwähnenswerter neuer Bücher im LYX Verlag herausgegeben. Zumindest drei davon möchten wir im abschließenden Schnelldurchlauf ansprechen: Eine neue Dilogie von USA-Today-Bestsellerautorin Louise Bay hat mit »King of London« ihren Anfang genommen. Sie erzählt darin die Liebesgeschichte einer Stewardess und eines erfolgreichen englischen Geschäftsmannes. In Emma Scotts Roman »Never Doubt« entspinnt sich in einem städtischen Theater eine romantische Geschichte rund um die beiden Darsteller von Shakespeares Hamlet und Ophelia. Last but not least gibt es für die Fans der schottischen Romanzen von Lynsay Sands neuen Lesestoff, denn mit »Ein Highlander in Nöten« hat es der Roman »Hunting for a Highlander« ins Deutsche geschafft, der im Februar auf die Bestsellerliste der New York Times gestürmt war, wie wir euch hier berichtet hatten.

Wer diesem Link folgt, der gelangt zur Liste aller neu eingetragenen Bücher. Für die freundlichen Hinweise der Userschaft auf die Neuerscheinungen möchten wir uns - wie an jedem Tag - auch heute wieder bedanken.


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 172 (38,3%)
Will Trent 10 / Georgia 8 - Die verstummte Frau von Karin Slaughter
2
 
 95 (21,2%)
Flüchtig ist das Glück von Catherine Ryan Hyde
3
 
 77 (17,1%)
Schicksalssterne von Sarah Lark
4
 
 59 (13,1%)
Ein Highlander in Nöten von Lynsay Sands
5
 
 30 (6,7%)
Never Doubt von Emma Scott
6
 
 16 (3,6%)
Kings of London 1 - King of London von Louise Bay
An der Umfrage haben 449 Benutzer teilgenommen.
 
 

KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Will Trent 10 / Georgia 8 - Die verstummte Frau vom 30.07.2020 10:51:
» Ich bin soo unendlich glücklich wieder ein neues Buch aus der Feder dieser Autorin lesen zu dürfen. Denn jedes ihrer Bücher verspricht Hochspannung pur. Diesesmal entführt und die Autorin immer wieder in die Vergangenheit, den ein achtjahre zurückliegender Fall, den Saras verstorbener Mann Jeffrey zum Abschluss gebracht hat, ist in den gegenwärtigen integriert. Für Will ist das nicht ganz so einfach, denn er muss immer wieder mit einem Toten konkurrieren. Beeindruckend verbindet sich hier wieder ein brisantes Verbrechen, das mich bis zum Ende in Atem gehalten hat, mit der romantischen Beziehung zwischen Sara Linton und Will Tent. Der kriminalisierte Teil ist wieder einmal brillant bildlich, ausgereift und perfekt recherchiert. Ich hatte mitunter seitenlang Gänsehaut, Herzklopfen und einen besorgniserregenden Blutdruck, einfach genial!!! Hemmungslos zieht die Autorin ihre Leser in den Bann und hält über Stunden intensiv in Atem. …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Emotionbooksworld
Kommentar zu Will Trent 10 / Georgia 8 - Die verstummte Frau vom 29.07.2020 8:56:
» Nach einer Revolte im Staatsgefängnis werden Will Trent und seine Partnerin Faith mit den Ermittlungen betraut. Bei der Suche nach Hinweisen bietet den beiden ein Insasse Informationen an. Er drängt allerdings darauf, dass die Straftaten die ihm zur Last gelegt werden, noch einmal aufgerollt werden. Denn er behauptet, dass er diese Verbrechen nie verübt hat und dass der wahre Täter noch immer unentdeckt sein Unwesen treibt. Will Trent muss 8 Jahre zurückblicken, da die Serie dort ihren Anfang nahm. Für ihn und seine Lebensgefährtin Sara Linton entwickeln sich die Ermittlungen zu einer Belastungsprobe, denn Saras verstorbener Mann, Chief Jeffrey Tolliver und dessen damalige Kollegin Lena, sorgten damals dafür, dass der mögliche Informant hinter Gittern landete. Die Suche nach der Wahrheit bringt entsetzliche Verbrechen ans Tageslicht.... "Die verstummte Frau" ist bereits der 8. Band der Georgia-Serie um Will Trent und Sara …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von KimVi

 
Autorentags: Catherine Ryan Hyde, Emma Scott, Karin Slaughter, Louise Bay, Lynsay Sands, Sarah Lark
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Ein Highlander in Nöten
Geschrieben von: Lynsay Sands (28. Juli 2020)
1,33
[3 User]
Flüchtig ist das Glück
Geschrieben von: Catherine Ryan Hyde (28. Juli 2020)
3,25
[4 User]
Kings of London 1 - King of London
Geschrieben von: Louise Bay (28. Juli 2020)
Never Doubt
Geschrieben von: Emma Scott (28. Juli 2020)
Schicksalssterne
Geschrieben von: Sarah Lark (28. Juli 2020)
Will Trent 10 / Georgia 8 - Die verstummte Frau
Geschrieben von: Karin Slaughter (28. Juli 2020)
2,10
[10 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz