Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.024 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »justus450«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Schwarze Spiegel, mächtige Berge, dramatische Verwicklungen
Werbung:
Obwohl wir den Bereich der Kriminalliteratur und der Thriller dieses Mal separat behandelt haben, sind gestern so viele neue Bücher veröffentlicht worden, dass es kaum möglich war, die wichtigsten von ihnen hier zu erwähnen. Daher fallen selbst prominente Namen wie Jennifer L. Armentrout durchs Raster, deren neues Buch »Größer als Verlangen« im Mira Taschenbuch Verlag erschienen ist und im Blog Die Lesebrille sehr gelobt wurde.

Ausdrücklich hinweisen wollen wir hingegen auf Maya Shepherds Werk »Der schwarze Spiegel«, der bereits zehnte Band ihrer Grimm-Chroniken, der vom schweizer Sternensand veröffentlicht worden ist. Wie es heißt, wird darin ein großes Geheimnis der kompletten Serie gelüftet. Jede Neuerscheinung aus der Serie wird schon vorab ausführlich in Buchblogs besprochen, und so wundert es nicht, dass es auch dieses Mal vorab schon eine ganze Menge an Lobhudeleien zu lesen gab: Magische Momente bezeichnete »Der schwarze Spiegel« als eine »sehr emotionale, aber auch interessante und faszinierende Folge«. Im Buch Versum zeigte man sich »vollkommen geschockt«, und auch in der Kunterbunten Bücherkiste war man »komplett überrumpelt«. Lesefieber - Buchpost stufte die Geschichte als »großartig ausgearbeitete Story« ein, Aus dem Leben einer Büchersüchtigen ernannte sie zum »bisherigen Höhepunkt der Grimm-Chroniken«, und auch Selection Books - Nalas Bücherblog lobte »Der schwarze Spiegel« als »ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legen kann«. Das Buch, das sofort in die Blogger- und Besuchercharts unserer Webseite eingestiegen ist, hat einen Umfang von 318 Seiten und kostet 12,95 Euro. Für die E-Book-Ausgabe fallen 2,99 Euro an, Abonnenten von »Kindle Unlimited« können die Story kostenfrei lesen.

Bleiben wir im Fantasy-Bereich: Robert Corvus hat im Piper Verlag mit »Berg der Macht« den Startschuss in eine neue Buchreihe namens »Gezeiten der Macht« abgefeuert. Der titelgebende »Berg der Macht« trägt den Namen Ianapat, und seni Granit verleiht dem Adel ewiges Leben. Dafür ist jedoch die Trennung von Seele und Körper nötig, denn nur Geister sind unsterblich. Die Willen der Geister sind es, denen die Adelshäuser unterworfen sind, und so werden Bündnisse geschlossen, Fehden geführt und Machtkämpfe ausgefochten. In einen solchen Machtkampf wird der Maler Quilûn gezogen, und er wird zu einer entscheidenden Figur im Rennen um Gerechtigkeit und Freiheit für alle. »Berg der Macht« hat einen Umfang von 448 Seiten und kostet dreizehn Euro. Für die E-Book-Ausgabe fallen 9,99 Euro an.

Der Piper Verlag hat unabhängig davon noch eine ganze Reihe weiterer erwähnenswerter neuer Bücher veröffentlicht. G.A. Aiken hat mit »Honigsüß & bitterböse« den Auftakt in eine neue Reihe namens »Honey Badgers« geschaffen und erzählt darin die Geschichte eins Grizzly-Gestaltwandlers und einer Dachs-Gestaltwandlerin. In Nadine Gerbers Roman »Herz über Bord - Rudere nie zurück« wird um die Liebe und um die Teilnahme an den Olympischen Spielen gerungen. Nina MacKay beantwortet in ihrem Buch »Black Forest High - Ghostseer« die Frage, wo Geisterjäger, Exorzisten und Geistmedien eigentlich zur Schule gehen. Michael Peinkofer hat mit »Widerstand« einen Nachfolger für seinen Roman »Phönix« geschaffen und berichtet vom Widerstand einiger Menschen gegen die in seiner Welt herrschenden Maschinen. Wer lieber einen New-Adult-Roman über Träume, Vorbilder, Familie und den Mut zur Liebe lesen möchte, der wird in Eva Pfeiffers zweitem New-York-Pretty-Roman »Ein Bild von dir« fündig. Last but not least hat Tabea S. Mainberg mit »Makel der Schönheit« den dritten Band ihrer Reihe »Two Faces« geschrieben und damit die Trilogie zum Abschluss gebracht. Darin ringen die angehende Fallanalytikerin Billy und ihr einstiger Partner Samuel nach ihrem Wiedersehen um ihre Identität und um die große Liebe.

Ein weiteres Verlagshaus, in dem gleich ein ganzer Stapel an erwähnenswerten neuen Büchern erschienen ist, ist der Knaur Verlag. Dort führt beispielsweise Hanna Caspian in ihrem Werk »Morgenröte« die dramatischen Verwicklungen rund um das Gut Greifenau weiter. Der Roman ist der bereits dritte Band der Buchreihe. Es geht darin zurück ins Jahr 1918, in dem das Gut durch den Kauf von Kriegsanleihen hoch verschuldet ist, weswegen die junge Katharina von Gräfin Feodora dazu gedrängt wird, einen furchtbaren Neffen des Kaisers zu ehelichen. Katharina liebt hingegen einen Industriellensohn namens Sebastian, weswegen sie kurzerhand die Flucht ergreift. Dabei gerät sie mitten hinein in das Chaos der Novemberrevolution. »Morgenröte« hat einen Umfang von 576 Seiten und kostet (sowohl als digitale Version als auch auf Papier) 9,99 Euro.

Einige weitere Neuerscheinungen aus dem Knaur Verlag im Schnelldurchlauf: Mac P. Lorne hat mit »Der Sohn des Löwen« seine Robin-Hood-Reihe zu einem Ende geführt. Es handelt sich um den fünften Band der Buchserie, und natürlich müssen die Gefährten aus dem Sherwood Forrest auch dieses Mal wieder zusammenkommen, um für Recht und Gerechtigkeit zu sorgen. Lauren Blakely hat ihrer Reihe »The One« mit »One Passion« und »One Kiss« gleich zwei neue Bände hinzugefügt.

Wer hier klickt, der findet eine Liste aller am Freitag neu eingepflegten Bücher. Wir sind all denjenigen Besuchern unserer Seite zu großem Dank verpflichtet, die so nett waren, uns auf die neuen Bücher hinzuweisen!


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 137 (32,7%)
Die Grimm-Chroniken 10 - Der schwarze Spiegel von Maya Shepherd
2
 
 73 (17,4%)
Golden Dynasty 1 - Größer als Verlangen von Jennifer L. Armentrout
3
 
 43 (10,3%)
Black Forest High - Ghostseer von Nina MacKay
4
 
 39 (9,3%)
Two Faces 3 - Makel der Schönheit von Tabea S. Mainberg
5
 
 36 (8,6%)
Gut Greifenau 3 - Morgenröte von Hanna Caspian
6
 
 30 (7,2%)
Gezeiten der Macht 1 - Berg der Macht von Robert Corvus
7
 
 17 (4,1%)
Honey Badgers 1 - Honigsüß & bitterböse von G.A. Aiken
8
 
 14 (3,3%)
Robin Hood 5 - Der Sohn des Löwen von Mac P. Lorne
9
 
 9 (2,1%)
Herz über Bord - Rudere nie zurück von Nadine Gerber
10
 
 8 (1,9%)
New York Pretty 2 - Ein Bild von dir von Eva Pfeiffer
11
 
 6 (1,4%)
The One 3 - One Passion von Lauren Blakely
12
 
 4 (1,0%)
The One 4 - One Kiss von Lauren Blakely
13
 
 3 (0,7%)
Phönix 2 - Widerstand von Michael Peinkofer
An der Umfrage haben 419 Benutzer teilgenommen.
 
 

KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Robin Hood 5 - Der Sohn des Löwen vom 25.04.2019 15:06:
» Grandioser und emotionaler Abschluss der fünfteiligen Saga um den legendären Robin Hood Mit diesem Buch legt der Autor Mac P. Lorne den grandiosen und emotionalen Abschlussband seiner fünfteiligen Saga um den legendären Robin Hood vor, der das hohe Niveau der ersten Bände mühelos hält und mich wiederum bestens unterhalten konnte. Auch wenn man die einzelnen Bücher der Reihe grundsätzlich auch einzeln lesen und nachvollziehen kann, empfiehlt es sich doch, die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen, um das atmosphärisch dichte Geschehen in voller Pracht genießen zu können. In diesem Band stehen nun die Ereignisse der Jahre 1226 bis 1247 im Mittelpunkt, in denen es dann auch gilt, von einigen der inzwischen doch ziemlich liebgewonnenen Charakteren Abschied zu nehmen. Vor diesem emotionalen Abschluss stehen dem inzwischen über 60-jährigen Robin Hood aber noch einige spannende Abenteuer an der Seite …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von ech68
Kommentar zu Gut Greifenau 3 - Morgenröte vom 20.03.2019 19:25:
» Meinung: Schon von den beiden ersten Teilen war ich eine lockere, angenehme Schreibweise gewöhnt. Genau das hat sich auch in diesem Teil wieder gezeigt, ich hatte Freude daran, den Roman zu lesen, der Handlung zu folgen und die Protagonisten wiederzusehen. Es gibt einen direkten Einstieg in die Geschichte, die Handlung setzt genau dort ein, wo sie beim letzten Mal aufgehört hat. Dadurch hatte ich keine Probleme, direkt wieder in die Handlung einzutauchen, schnell sind mir viele Details und Hinweise wieder eingefallen. Geschickt wurden historische Ereignisse eingebaut, diese waren in Fülle vorhanden, haben den Leser aber nicht überfordert. Es wurde genau beschrieben, was in der Politik und im Volk geschehen ist. Und auch wenn man nicht jedes Detail des Krieges kennt, ist alles sehr verständlich erklärt. An genau diesen Stellen wurde auch deutlich, wie viel Mühe sich die Autorin mit der Recherche gegeben hat, jede Aussage wirkte sicher und hatte …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von MarySophie
Kommentar zu Gut Greifenau 3 - Morgenröte vom 19.03.2019 20:53:
» „Morgenröte“ ist der dritte und finale Teil der Trilogie um das Gut Greifenau in Hinterpommern. Er deckt den Zeitraum Dezember 1917 bis August 1919 ab. Die Handlung knüpft nahtlos an die dramatischen Ereignisse an, mit denen der zweite Teil endete. So war ich gleich wieder gefangen in der Geschichte rund um die Grafenfamilie von Auwitz-Aarhayn, die Bediensteten des Guts und die Bewohner des Dorfs Greifenau. Wie auch in den anderen Bänden gibt es am Anfang noch mal eine Personenübersicht über alle Mitwirkenden. Wir erleben in diesem Teil die letzte Kriegszeit, das Kriegsende und all die Veränderungen, die darauf folgten. Neben Armut und Hunger für die Bevölkerung bemerkt auch der Adel, dass gravierende Veränderungen vorgehen. Der Einfluss und das Ansehen des Adels werden immer geringer und auch die Grafenfamilie auf Gut Greifenau steht vor großen Problemen. Die finanzielle Situation ist mehr als schlecht, es gibt nicht genug …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Fanti2412
Kommentar zu Golden Dynasty 1 - Größer als Verlangen vom 18.03.2019 19:43:
» Ich liebe ja Geschichten, bei denen es um Intrigen, Familiengeheimnisse und Liebe geht. Dieses Buch enthält alles davon. Julia entscheidet sich, eine Anstellung als private Krankenschwester anzunehmen, obwohl ihr doch ein wenig flau ist, ihre Zelte hinter sich abzubrechen und in den Süden der USA - nach Louisiana - zu ziehen. Am Abend vor ihrer Abreise hat sie einen one Night-Stand mit einem Unbekannten, und sie ist fassungslos, genau diesen Unbekannten am folgenden Tag als einen ihrer Arbeitgeber kennenzulernen. "Golden Dynasty - größer als Verlangen" ist der erste Teil einer Trilogie, die sich um drei Brüder des de Vincent-Clans dreht. Hier steht Lucian, der jüngste der drei, im Mittelpunkt. Die Handlung wird sowohl aus seiner, als auch aus Julias Sicht erzählt, Das mag ich sehr gerne, weil somit perfekte Einblicke in die Gefühls- und Gedankenwelt der Protagonisten ermöglicht sind. Der Schreibstil ist sehr …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von bine174
Kommentar zu Gut Greifenau 3 - Morgenröte vom 28.02.2019 14:34:
» Leider schon vorbei Das ist nun schon der letzte Teil der Trilogie um Gut Greifenau. Hanna Caspian hat an die losen Enden, die gerade im letzten Band entstanden sind, hervorragend angeknüpft. In der letzten Phase des 1. Weltkriegs ist vieles im Umbruch und Aufruhr. Das geht auch an den Bewohnern des Gut Greifenau nicht spurlos vorbei. Sowohl viele der Bediensteten des Gutes, als auch die Söhne der Grafenfamilie sind im Krieg und niemand weiß, ob sie sich alle wiedersehen. Die Einschränkungen im Leben werden auch auf dem Gut deutlich. Die finanzielle Situation wird immer desaströser. Wirtschaftlich scheint das Gut am Ende zu sein. Ein möglicher Ausweg aus dieser Situation ist immer noch die Heirat zwischen der jüngsten Tochter Katharina und dem Neffen des Kaisers Ludwig von Preußen. Diese Heirat kann die Rettung für alle bedeuten. Das ist einer der bedeutenden Handlungsstränge, der sich wie ein roter Faden durch das Buch zieht …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Xanaka

 
Autorentags: Eva Pfeiffer, G.A. Aiken, Hanna Caspian, Jennifer L. Armentrout, Lauren Blakely, Mac P. Lorne, Maya Shepherd, Michael Peinkofer, Nadine Gerber, Nina MacKay, Robert Corvus, Tabea S. Mainberg
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Black Forest High - Ghostseer
Geschrieben von: Nina MacKay (1. Februar 2019)
1,55
[7 Blogs]
Die Grimm-Chroniken 10 - Der schwarze Spiegel
Geschrieben von: Maya Shepherd (1. Februar 2019)
1,00
[8 Blogs]
Gezeiten der Macht 1 - Berg der Macht
Geschrieben von: Robert Corvus (1. Februar 2019)
3,00
[1 Blog]
Golden Dynasty 1 - Größer als Verlangen
Geschrieben von: Jennifer L. Armentrout (1. Februar 2019)
1,75
[12 Blogs]
1,96
[24 User]
Gut Greifenau 3 - Morgenröte
Geschrieben von: Hanna Caspian (1. Februar 2019)
1,35
[3 Blogs]
1,00
[2 User]
Herz über Bord - Rudere nie zurück
Geschrieben von: Nadine Gerber (1. Februar 2019)
Honey Badgers 1 - Honigsüß & bitterböse
Geschrieben von: G.A. Aiken (1. Februar 2019)
2,75
[2 Blogs]
New York Pretty 2 - Ein Bild von dir
Geschrieben von: Eva Pfeiffer (1. Februar 2019)
Phönix 2 - Widerstand
Geschrieben von: Michael Peinkofer (1. Februar 2019)
1,50
[2 Blogs]
Robin Hood 5 - Der Sohn des Löwen
Geschrieben von: Mac P. Lorne (1. Februar 2019)
1,00
[1 User]
The One 3 - One Passion
Geschrieben von: Lauren Blakely (1. Februar 2019)
1,00
[1 Blog]
The One 4 - One Kiss
Geschrieben von: Lauren Blakely (1. Februar 2019)
1,00
[1 Blog]
Two Faces 3 - Makel der Schönheit
Geschrieben von: Tabea S. Mainberg (1. Februar 2019)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz