Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.598 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LIANA29«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Rosige Zeiten, pointierte Vorträge, schwarzer Tod
Werbung:
Natürlich haben wir auch am Montag viele neue Bücher in unser System übernommen. Besonders erwähnenswerte Exemplare führen ihre Leser dabei dieses Mal in die Provence, in die Gedankenwelt Umberto Ecos, und ins pestverseuchte England des 14. Jahrhunderts.

Zuallererst sei an dieser Stelle auf den sechsten Pierre-Durant-Krimi hingewiesen, den Heike Koschyk alias Sophie Bonnet verfasst hat. Ihre neue Geschichte trägt den Titel »Provenzalischer Rosenkrieg« und trägt sich passend zum Veröffentlichungstermin Mitte Mai in der Provence zu. Dort durchlebt Pierre Durant eigentlich gerade ein paar ruhige Tage und hat mit seiner Charlotte eine gute Zeit, bis deren Jugendfreundin Anouk - eine Rosenzüchterin - auftaucht. Schlagartig ist die Ruhe dahin, denn Anouks Nachbar wurde in seinem »Archiv der Düfte« tot aufgefunden, Dokumente aus seinem Besitz wurden gestohlen, und Anouk steht unter Mordverdacht. Durant schickt sich daraufhin an, der Wahrheit auf die Spur zu kommen. Seine Ermittlungen führen ihn bis ans Mittelmeer, wo ein anderer Parfümeur kurz zuvor ums Leben kam. »Provenzalischer Rosenkrieg« wurde vom blanvalet Verlag veröffentlicht und hat einen Umfang von 336 Seiten. Das Buch kostet fünfzehn Euro, für die Digitalausgabe sind 12,99 Euro zu zahlen. Auch eine Hörbuchausgabe wurde veröffentlicht, diese hat eine Laufzeit von 9:47 Stunden und wurde von Schauspieler Götz Otto eingelesen. Der Zwei-Meter-Mann hatte schon den Vertonungen der Vorgängerromane seine Stimme geliehen.

Inzwischen sind schon mehr als drei Jahre vergangen, seitdem der große Umberto Eco gestorben ist. Zwölf Vorträge, die er vor seinem Tod in Mailand gehalten hat und die die Quintessenz von Ecos Gedankenwelt widerspiegeln, wurden vom Hanser Verlag in Buchform zusammengefasst und unter dem Titel »Auf den Schultern von Riesen« herausgegeben. Die Vorträge wurden von Eco in den Jahren 2001 bis 2015 gehalten, eine italienische Ausgabe des Buchs erschien im Jahre 2017. Einer der Vorträge wurde unter dem Titel »Über Hässlichkeit« in der Zeitschrift »Akzente« 2018 schon mal veröffentlicht und (in leicht geänderter Form) übernommen, die übrigen Vorträge wurden von zwei Übersetzern erstmals ins Deutsche übertragen. In den Beiträgen beschäftigte sich Eco noch einmal mit all den großen Themen, die das Zentrum seines geistigen Schaffens ausmachten, was bedeutet, dass er darin seine Analysen zu Literatur, Sprache, Kunst, Philosophie und Medien vereint und pointiert wiedergegeben hat. Die Einsichten Ecos haben am Ende ein Werk von 416 Seiten ergeben, das man zum Preis von 32 Euro als gebundenes Buch bekommen kann. Für die E-Book-Ausgabe fallen 25,99 Euro an.

Gleich eine ganze Reihe erwähnenswerter neuer Bücher hat im Heyne Verlag das Licht der Buchwelt erblickt. Stellvertretend wollen wir an dieser Stelle den historischen Roman »In der Mitte der Nacht« hervorheben, mit dem Autorin Minette Walters ihre Pest-Saga in die zweite Runde geschickt hat. Darin führt sie ihre Leser in das Südengland des Jahres 1348, in dem es Lady Anne von Develish zunächst gelungen ist, die unter ihren Schutz befohlenen Menschen in Sicherheit zu bringen, doch die Versorgung der Leute gestaltet sich mit zunehmender Zeit immer schwieriger. Deshalb schickt sie ihren Vertrauten Thaddeus los, um neue Vorräte heranzuschaffen und weitere Überlebende in ihre Obhut zu bringen. Damit dies gelingt, gibt sich Thaddeus mit Annes Billigung selbst den Titel eines Milords. Ein Plan, der so nicht funktioniert, denn Thaddeus wird als Titelanmaßer enttarnt, geschnappt und gefangengenommen. Und so ist es an Lady Anne, ihn zu retten und damit auch den Fortbestand der ihr unterstellten Gemeinschaft zu sichern. »In der Mitte der Nacht« ist 544 Seiten dick und kostet 22 Euro. Für die E-Book-Ausgabe fallen vier Euro weniger an. Eine ungekürzte Hörbuchversion mit mehr als vierzehn Stunden Laufzeit wurde von Gabriele Blum eingelesen.

Einige weitere Neuerscheinungen aus dem Hause Heyne im Schnelldurchlauf: Abir Mukherjee wartet im historischen Kriminalroman »Eine Handvoll Asche« mit dem dritten Fall für den britischen Ermittler Sam Wyndham auf, der im Kalkutta der zwanziger Jahre mit einer Serie von Ritualmorden konfrontiert wird. Den bereits vierten Band ihrer Reihe »Dark Love« hat Estelle Maskame verfasst. »Ohne dich bin ich verloren«, wie sich das neue Buch nennt, berichtet von der dunklen Kindheitsgeschichte ihres Protagonisten Tyler und seiner Rettung durch die Liebe. Last but not least ändert sich in Miriam Covis Roman »Sommer unter Sternen« das Leben einer Hamburger Konditorin grundlegend, als sie auf einer Insel vor New York einen ganz besonderen Mann trifft.

Das sind natürlich nicht restlos alle neuen Bücher. Sämtliche Neuerscheinungen in unserem System findet ihr durch einen Klick hier. Viele Besucher von Leserkanone.de haben uns auf neue Bücher hingewiesen, so dass wir sie in unser System eintragen könnten. Diesen Usern gilt unser Dank!


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 199 (53,6%)
Pierre Durand 6 - Provenzalischer Rosenkrieg von Sophie Bonnet
2
 
 60 (16,2%)
Dark Love 4 - Ohne dich bin ich verloren von Estelle Maskame
3
 
 45 (12,1%)
Pest-Saga 2 - In der Mitte der Nacht von Minette Walters
4
 
 26 (7,0%)
Auf den Schultern von Riesen von Umberto Eco
5
 
 25 (6,7%)
Sam Wyndham 3 - Eine Handvoll Asche von Abir Mukherjee
6
 
 16 (4,3%)
Sommer unter Sternen von Miriam Covi
An der Umfrage haben 371 Benutzer teilgenommen.
 
 
Autorentags: Abir Mukherjee, Estelle Maskame, Minette Walters, Miriam Covi, Sophie Bonnet, Umberto Eco
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Auf den Schultern von Riesen
Geschrieben von: Umberto Eco (13. Mai 2019)
Dark Love 4 - Ohne dich bin ich verloren
Geschrieben von: Estelle Maskame (13. Mai 2019)
Pest-Saga 2 - In der Mitte der Nacht
Geschrieben von: Minette Walters (13. Mai 2019)
Pierre Durand 6 - Provenzalischer Rosenkrieg
Geschrieben von: Sophie Bonnet (13. Mai 2019)
Sam Wyndham 3 - Eine Handvoll Asche
Geschrieben von: Abir Mukherjee (13. Mai 2019)
Sommer unter Sternen
Geschrieben von: Miriam Covi (13. Mai 2019)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz