Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.608 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »adalbeort579«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Lebensmittel-Diktatur, Amokläufe, dunkle Geheimnisse
Werbung:
Auch an dem Tag, an dem die amtierende CDU-Chefin auf die Idee kam, Meinungen im Internet einzuschränken, haben wir wieder eine Reihe von neuen Büchern in unser System eingefügt, damit User zu diesen ihre Meinung kundtun können. Die erwähnenswertesten neuen Romane führen ihre Leser in ein dystopisches Deutschland, in dem der Bundeskanzler passenderweise die Gedankengänge der Bevölkerung beeinflusst, sie lassen sie Zeuge eines Amoklaufs werden, und sie berichten von einer jungen Dame mit einem dunklen Geheimnis.

Im September des vergangenen Jahres veröffentlichte der Penhaligon einen Roman von Timo Leibig, der den Titel »Nanos - Sie bestimmen, was du denkst« trug und in ein zukünftiges Deutschland führte, in dem die Menschen mittels Nanotechnologie in Lebensmitteln systemhörig gemacht wurden und dem neuen Bundeskanzler - passenderweise dem Hersteller der Lebensmittel - blindlings folgten. Wir hatten dazu eine Kurzrezension auf unserer Seite präsentiert. Mit »Sie kämpfen für die Freiheit« hat der Verlag nun das Nachfolgebuch herausgegeben. Dieser setzt dort an, wo der erste Roman aufgehört hat. Während im Untergrund von einer kleinen Rebellengruppe weiter intensiv am Umsturz der bestehenden Ordnung gewerkelt wird, setzt der von den Nanopartikeln nicht beeinflussbare Malek Wutkowski seinen persönlichen Feldzug fort. Ihm geht es um seinen Bruder, der als »Konfessor« den Willen der Obrigkeit durchsetzt. Malek will erreichen, ihn auf seine Seite zu ziehen ... doch dazu muss er erst einmal ums Leben gebracht werden. »Nanos - Sie kämpfen für die Freiheit« hat einen Umfang von 544 Seiten und ist für sechzehn Euro zu haben. Die E-Book-Ausgabe kostet drei Euro weniger. Eine ungekürzte Hörbuchfassung mit einer Laufzeit von 14:12 Stunden wurde von Uve Teschner eingelesen.

Neuen Lesestoff gibt es für die Fans von Nora Roberts, über die schon vor zehn Jahren geschrieben wurde, dass ihre Bücher 400 Millionen Mal verkauft wurden, und bei der auch jetzt immer noch in schöner Regelmäßigkeit die gleiche Zahl genannt wird, obwohl inzwischen schon ein paar Milliönchen obendrauf gekommen sein dürften. Das neueste - in deutscher Sprache erschienene - Buch aus ihrer Feder trägt den Titel »Am dunkelsten Tag«. Dieses verknüpft Charakteristika eines Thrillers und eines Liebesromans mit psychologischen Elementen. Darin kommt es an einem scheinbar vollkommen normalen Abend in einem Einkaufszentrum in Portland zu Schüssen, denen viele Besucher zum Opfer fallen. Nach acht Minuten gelingt es Officer Essie McVee und ihren Kollegen, das Drama zu beenden. Anschließend ist es an den Überlebenden der Schreckenstat, langsam wieder in ihr gewohntes Leben zurückzufinden. Was sie nicht wissen: Es gibt noch einen weiteren Verschwörer, der nur darauf wartet, die unfassbare Mission zu ihrem geplanten Ende zu führen. »Am dunkelsten Tag« wurde vom blanvalet Verlag veröffentlicht und ist 592 Seiten stark. Die gebundene Ausgabe des Werks kostet zwanzig Euro, für 15,99 Euro bekommt man es als E-Book. Eine ungekürzte Hörbuchversion wurde von Schauspielerin Vanida Karun eingelesen und ist 17:18 Stunden lang.

Im LYX Verlag wurde mit »Falling Fast« von Autorin Bianca Iosivoni der Startschuss in eine neue Buchreihe abgefeuert. Darin begegnet man einer Dame namens Hailee DeLuca, die sich lange Zeit daheim verkrochen und vor der Welt versteckt hat. Nun will sie ihre Angst überwinden und sich all den Dingen stellen, vor denen sie sich bis dato gescheut hat. Wenig später lernt sie Chase Whittacker kennen, der Gefühle in ihr weckt, von denen sie eigentlich ausging, dass diese für immer verlorengegangen wären. Obendrein schafft er es, ihrem gut gehüteten dunklen Geheimnis auf die Spur zu kommen. »Falling Fast« ist 480 Seiten lang und kostet 12,90 Euro. Für 9,99 Euro kann man es als Digitalausgabe lesen. Eine Hörbuchversion mit 13:29 Stunden Laufzeit wurde von Hannah Schepmann und Julian Horeyseck eingelesen. Das Nachfolgebuch, das den Titel »Flying High« tragen wird, wird am 29. Juli erscheinen und ist bereits vorbestellbar.

Einige weitere erwähnenswerte neue Bücher im Schnelldurchlauf: In Anne Freytags neuem Roman »Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte« aus dem Heyne Verlag begeben sich drei Menschen am anderen Ende der Welt gemeinsam auf eine ungewöhnliche Reise. Anne Sanders hat mit ihrem Buch »Willkommen im Hotel der Herzen« aus dem Hause blanvalet eine neue Buchreihe gestartet, in deren Zentrum ein kleines romantisches Hotel in Cornwall steht. Last but not least hat Self-Publisher Marcus Hünnebeck seine Ermittler Lukas Sommer und Robert Drosten wieder in den Einsatz geschickt. Ihr Auftritt im Thriller »Vaters Rache« ist schon jetzt, obwohl er noch ganz frisch ist, bereits in der Top Drei der E-Book-Bestsellerliste von Amazon angekommen.

Das sind natürlich nicht restlos alle neuen Bücher. Sämtliche Neuerscheinungen in unserem System findet ihr durch einen Klick hier. Wir konnten am 27. Mai nur deshalb so viele neue Bücher eintragen, weil wir von unseren Usern darauf gestoßen wurden. Dankeschön für alle Hinweise!


KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Wild at Heart 1 - Willkommen im Hotel der Herzen vom 25.06.2019 18:55:
» Der neue Roman von Anne Sanders bildet den Auftakt zu einer Reihe über das „kleine Hotel der Herzen“ in Cornwall. Das (fiktive) Hotel verfügt nur über 4 Zimmer und eine Suite und liegt hoch auf den Klippen der (fiktiven) Gezeiteninsel Port Magdalen vor der Küste Cornwalls. Das Hotel ist für romantische Aufenthalte bekannt, wozu auch der berühmte herzförmige Felsen in der Nähe beiträgt. Die verwitwete Gretchen führt das kleine Hotel, das eine Herzensangelegenheit ihres verstorbenen Mannes war, gemeinsam mit ihrem Schwiegervater und ihrer Tochter Nettie. Das Hotel läuft zwar gut aber das Einkommen reicht gerade so zum Leben. Dennoch hält die kleine Familie zusammen und gibt alles für das Hotel. Für eine neue Liebe bleibt Gretchen auch gut vier Jahre nach dem Tod ihres Mannes Christopher kaum Zeit. Daher beschließt Nettie ihre Mutter zu verkuppeln und hat als Kandidaten einen Autor von romantischen Romanen …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Fanti2412
Kommentar zu Hailee & Chase 1 - Falling Fast vom 15.06.2019 11:58:
» Leben heißt Höhen und Tiefen durchstehen. Die Protagonistin Hailee ist das mehr als gewöhnt. Mit dem Roadtrip verfolgt sie ein Ziel, dass ihr Leben verändern wird. Doch dann strandet sie in der Heimatstadt ihres besten Freunde ... Angefangen mit dem Cover muss ich sagen, dass es auf jeden Fall gelungen ist. Der für Jugendbücher mittlerweile recht gängie schlichte Stil trifft meinen Geschmack auf jeden Fall sehr gut. Darüber hinaus lässt sich "Falling Fast" als vielseitig beschreiben. Ich habe mit den Protagonisten sehr viel erlebt, weswegen ich den Handlungsverlauf prinzipiell als gut gestaltet beschreiben würde. Schade fand ich nur, dass der Einstieg in die Geschichte bereits erahnen ließ, was passiert und außerdem fand ich das Ende zu hektisch, wo einiges verloren ging, was ich sehr schade fand. Trotzdem habe ich die Geschichte gerne gelesen, weil sie einige gute Aspekte beinhaltet. Von den Figuren …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von annsophieschnitzler
Kommentar zu Wild at Heart 1 - Willkommen im Hotel der Herzen vom 12.06.2019 17:42:
» Als Handlungsort dient ein süßes kleines Örtchen auf einer Insel in Cornwall, welches zum Träumen einlädt. Dabei finden viele Szenen in Gretchen´s Hotel, dem Wild at Heart, statt. Während es mir unglaublich leicht fiel, mir das Hotel mit der Umgebung, aber auch den Räumen vorzustellen, hatte ich einige Probleme mir die Insel selbst vorzustellen. Es gibt zwar Beschreibungen und Informationen dazu, aber in meinem Kopf nahm sie einfach keine Form an. Es wäre schön gewesen, wenn es eine Karte gegeben hätte, um auch hier die Gänge von Protagonisten nachzuvollziehen. Das Hotel, sowie die direkte Umgebung dessen, war traumhaft. Ich bin mit Gretchen, Nettie und Theo durch das Hotel gewandert oder habe mir die Gäste auf der Terrasse vorgestellt. Ich habe diese Umgebung richtig gemocht und sie hat einfach zum Träumen eingeladen. Durchweg wird eine angenehme und einfache Sprache gegeben, die viele Situationen und Orte …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von MarySophie

 
Autorentags: Anne Freytag, Anne Sanders, Bianca Iosivoni, Marcus Hünnebeck, Nora Roberts, Timo Leibig
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Am dunkelsten Tag
Geschrieben von: Nora Roberts (27. Mai 2019)
90/100
[1 Blogger]
Hailee & Chase 1 - Falling Fast
Geschrieben von: Bianca Iosivoni (27. Mai 2019)
85/100
[10 Blogger]
Lukas Sommer 10 & Robert Drosten 12 - Vaters Rache
Geschrieben von: Marcus Hünnebeck (27. Mai 2019)
Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte
Geschrieben von: Anne Freytag (27. Mai 2019)
100/100
[3 Blogger]
Nanos 2 - Sie kämpfen für die Freiheit
Geschrieben von: Timo Leibig (27. Mai 2019)
100/100
[2 Blogger]
Wild at Heart 1 - Willkommen im Hotel der Herzen
Geschrieben von: Anne Sanders (27. Mai 2019)
70/100
[1 Blogger]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz