Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.992 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jordan02«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Lebensbilanzen, religiöse Mitbewohner, letzte Wünsche
Werbung:
Wie an jedem Tag, so wurden auch am 7. Januar wieder eine Reihe von neuen Büchern in unser System eingetragen. Bei den nun folgenden neuen Büchern haben wir entschieden, dass auf sie noch einmal gesondert hingewiesen werden sollte.

Ein neues Buch gibt es aus der Feder des umstrittenen französischen Goncourt-Preisträgers Michel Houellebecq. In seinem Roman »Serotonin«, der hierzulande zeitgleich zur Veröffentlichung des Originals im Dumont Verlag erschienen ist, zieht der 46jährige Florent-Claude die Bilanz seines Lebens und kommt daraufhin zu dem Entschluss, sich aus selbigem zu verabschieden. Eine Entscheidung, an der auch die Einnahme eines neuen Antidepressivums nichts nützt, das weniger seine Depression, sondern seine Libido zum Abbröckeln bringt. Und so beginnt er, all seine Verbindungen zum Leben zu lösen und in Erinnerung an die Frauen seines Lebens und andere für ihn entscheidende Personen mit allem abzurechnen, was Frankreich und die Gesellschaft ausmacht, und mit sich selbst ebenso. »Serotonin« hat einen Umfang von 336 Seiten und ist zum Preis von 24 Euro als gebundenes Buch erhältlich. Die digitale Version kostet vier Euro weniger. Auch eine ungekürzte Hörbuchausgabe existiert, diese hat eine Laufzeit von 9:29 Stunden und wurde von Schauspieler Christian Berkel eingelesen.

In dem für romantische Literatur zuständigen Ullstein-Imprint Forever ist mit »Faith in Love - Elli & Yasin« ein neues Buch von Katrin Frank erschienen. Darin begegnet die Leserin der 19jährigen Elli, die für ihr Studium in York in eine WG zieht, wo sie einen attraktiven Mitbewohner namens Yasin bekommt, der aus einer reichen englischen Familie stammt und Moral und religiöse Werte für ein hohes Gut hält. Elli hingegen hat den Glauben an Gott aufgrund eines schweren Verlusts verloren und lebt nun einen damit nicht zu vereinbarenden lockeren Lebensstil. Obwohl die beiden so unterschiedlich sind, führen sie immer wieder tiefschürfende Gespräche, und so wächst die Anziehungskraft trotz aller Gegensätze. »Faith in Love - Elli & Yasin« hat einen Umfang von 216 Seiten und ist für 3,99 Euro als E-Book zu bekommen. Wer das Ganze lieber auf Papier lesen möchte, muss sich noch bis zum Februar gedulden. Das dann erscheindende Taschenbuch wird elf Euro kosten.

Gänzlich ohne Verlag ist Hailey J. Romances neuer Roman »Zwischen uns die Wolken« erschienen, in dem es um Verlust, die wahre Liebe und das Leben danach geht. In der in dem Buch erzählten Geschichte ist Protagonistin Emily dem Tode geweiht und bittet ihre Cousine Paige um einen letzten großen Gefallen, weswegen diese Kontakt zu Preston aufnimmt, um den Emilys Verstand bis zuletzt gekreist war. Und so beginnt für Paige eine gänzlich unerwartete Zeit. Das Buch ist 358 Seiten lang und zu einem Preis von 11,99 Euro erhältlich. Die E-Book-Ausgabe ist für lediglich 99 Cent erhältlich, Abonnenten von »Kindle Unlimited« müssen gar nichts zahlen.

Einige weitere neue Bücher im Schnelldurchlauf: Don Both hat im APP Verlag mit »Frozen River« den zweiten Band ihrer Trilogie »Deep Waters« abgeliefert und erzählt darin die Story von Pfarrerstochter Hailey White und Troublemaker Saint Conroy weiter. »Lovers & Liars« setzt einen Schlusspunkt unter die Trilogie »Whiteman Inc.« von Drucie Anne Taylor und stellt Adrian und Helena darin vor die Aufgabe, den Schatten ihrer Vergangenheit zu trotzen. In Jane Arthurs Werk »The Callboy - Befreite Lust« engagiert eine junge Künstlerin einen Callboy als Begleitung und erlebt mit ihm eine überraschend hohe Anziehungskraft. Im Roman »Catching Up - Einmal ist nicht genug« von Mia B. Meyers arbeitet die Immobilienmaklerin Mackenna Heard nach dem Ende ihrer langjährigen Beziehung eine To-Do-Liste ab und stolpert dabei unbeholfen von einem Abenteuer ins nächste. Last but not least trifft in Teresa Wagenbachs Werk »Wenn das Schicksal einzieht« die seit einem Unfall querschnittsgelähmte Lola ihre erste große Liebe wieder. Corinna's Bücherwelt gestand dem Roman in einer ersten Besprechung zu, eine ganz »besondere Liebesgeschichte« zu sein, die die Bloggerin mitgenommen hat.

Die anderen Romane und Sachbücher, die wir gestern eingetragen haben, erreicht ihr durch einen Klick hier. Ein großes Dankeschön an all die User, die unser Formular genutzt haben, um uns auf die neuen Bücher hinzuweisen. Ihr seid eine große Hilfe!


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 306 (68,2%)
Serotonin von Michel Houellebecq
2
 
 57 (12,7%)
Deep Waters 2 - Frozen River von Don Both
3
 
 33 (7,3%)
Faith in Love - Elli & Yasin von Katrin Frank
4
 
 17 (3,8%)
Wenn das Schicksal einzieht von Teresa Wagenbach
5
 
 16 (3,6%)
Zwischen uns die Wolken von Hailey J. Romance
6
 
 9 (2,0%)
Whiteman Inc. 3 - Lovers & Liars von Drucie Anne Taylor
7
 
 8 (1,8%)
Catching Up - Einmal ist nicht genug von Mia B. Meyers
8
 
 3 (0,7%)
The Callboy - Befreite Lust von Jane Arthur
An der Umfrage haben 449 Benutzer teilgenommen.
 
 
Autorentags: Don Both, Drucie Anne Taylor, Hailey J. Romance, Jane Arthur, Katrin Frank, Mia B. Meyers, Michel Houellebecq, Teresa Wagenbach
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Catching Up - Einmal ist nicht genug
Geschrieben von: Mia B. Meyers (6. Januar 2019)
Deep Waters 2 - Frozen River
Geschrieben von: Don Both (31. Dezember 2018)
Faith in Love - Elli & Yasin
Geschrieben von: Katrin Frank (7. Januar 2019)
Serotonin
Geschrieben von: Michel Houellebecq (7. Januar 2019)
The Callboy - Befreite Lust
Geschrieben von: Jane Arthur (4. Januar 2019)
Wenn das Schicksal einzieht
Geschrieben von: Teresa Wagenbach (7. Januar 2019)
100/100
[1 Blogger]
Whiteman Inc. 3 - Lovers & Liars
Geschrieben von: Drucie Anne Taylor (5. Januar 2019)
Zwischen uns die Wolken
Geschrieben von: Hailey J. Romance (7. Januar 2019)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz