Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.593 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »maira645«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Land unter auf Sylt, Drachen und Piraten, grimmige Chroniken
Werbung:
Ein neuer Tag, und dementsprechend gibt es viele neue Bücher zu vermelden, die den Weg in unser System gefunden haben. Die erwähnenswertesten unter ihnen entführen ihre Leser auf die Insel Sylt, eine Drachenfrau findet auf einem Schiff Zuflucht, und die erste Staffel der Grimm-Chroniken wurde vollendet.

Schon zum dreizehnten Mal hat Autorin Gisa Pauly ihre Hobby-Ermittlerin Mamma Carlotta in den Einsatz geschickt. Deren neuester Buchauftritt findet unter dem Titel »Sturmflut« statt. Wieder einmal geht es an den nördlichsten Punkt Deutschlands, nämlich auf die Insel Sylt, wo es zur Entführung der Tochter eines Fabrikanten kommt. Der Entführer warnt davor, die Polizei einzuschalten. Stattdessen gerät Mamma Carlotta zufälligerweise in die Ermittlungen. Und während auf den Befehl des Täters hin allerorten Stillschweigen bewahrt wird, kommt ihm die emsige Dame auf die Spur. Allerdings scheint es schon zu spät zu sein, denn eine Tote wird aufgefunden. Und richtig düster wird es, als zu allem Überfluss eine Sturmflut aufzieht und Hauptkommissar Erik Wolf verschwindet. »Sturmflut« wurde vom Piper Verlag veröffentlicht und ist 480 Seiten dick. Die Taschenbuchausgabe ist für elf Euro zu bekommen, für das E-Book zahlt man einen Euro weniger. Auch als Hörbuch wurde das Ganze vertont. Dafür hat Christiane Blumhoff 16:26 Stunden lang vorgelesen. Die Volksschauspielerin hatte bereits den vorangegangenen Bänden der Reihe ihre Stimme geliehen.

Im Hause Piper sind viele weitere neue Bücher erschienen, die es eigentlich verdient hätten, hier näher thematisiert zu werden. An dieser Stelle seien zumindest zwei von ihnen im Schnelldurchlauf genannt: In Jörg Steinleitners Kriminalroman »Tod im Abendrot« wird das sommerliche München von einem Doppelmord erschüttert, und der Mörder hat angeblich kein Gesicht. Jenny Colgans Reihe »Floras Küche« hat einen zweiten Teil bekommen, darin berichtet sie ihren Leserinnen von einer »Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer«.

Nicht untätig war man auch im Hause Impress, dem digitalen Label des Carlsen Verlags. Dort wurde mit »Das Erbe von Avalon« der Startschuss in eine neue Buchreihe von Dana Müller-Braun abgefeuert, die den Titel »Nyxa« tragen wird und in der Drachenwelt der Elya-Reihe angesiedelt ist, wobei man die drei Bände jener Reihe nicht gelesen haben muss. Die titelgebende Nyxa ist ein einzigartiges Wesen, denn alle Unterarten der Drachen sind in ihr vereint, und sie ist die Erbin des Königreichs Avalon. Dummerweise muss sie sich die ganze Zeit verstecken, da düstere Kräfte andere Spieler auf dem Thron sehen wollen. Um ihrer Zwangsheirat zu entgehen, ergreift Nyxa wenig später die Flucht und kommt auf dem Schiff des Piraten Captain Black Night unter. Dort darf niemand wissen, wer sie ist, nicht einmal der Kapitän selbst ... und das, obwohl er in ihr ungeahnte Gefühle auslöst. »Das Erbe von Avalon« ist nur als E-Book zu bekommen. Als solches kostet es zur Einführung vorübergehend nur 1,99 Euro, ab dem 8. Mai muss man dann 4,99 Euro dafür zahlen.

Zum Abschluss sei noch auf das Buch hingewiesen, das - wie man es von der zugehörigen Reihe kennt - in den vergangenen Wochen häufiger in Blogs thematisiert wurde als so ziemlich jedes andere vorangekündigte Buch. Maya Shepherd hat im Sternensand Verlag mit »Die Vergessenen Sieben« den bereits dreizehnten Band ihrer »Grimm-Chroniken« veröffentlicht. Dabei handelt es sich um einen ganz besonderen Teil, denn er schließt die erste Staffel der Erfolgsserie ab und geht der Frage nach, ob das Gute überhaupt existieren kann, wenn der Teufel selbst die letzte Hoffnung darstellt. Das 270 Seiten starke Werk kostet 12,95 Euro, während für die Digitalausgabe 2,99 Euro zu zahlen sind. Abonnenten des Amazon-Dienstes »Kindle Unlimited« können es kostenfrei lesen. Wie bei den vorangegangenen Teilen, so haben sich auch dieses Mal wieder viele Blogs mit Lob geradezu überschlagen. Das Buch Versum bezeichnete den Roman als »wundervoll fantasievolle als auch spannende, bildlich gestaltete Geschichte«, im Blog Tianas Bücherfeder wurde der Band als »neues Highlight der Reihe« eingestuft, und bei Magische Momente wurde es als »besonders, einzigartig und pure Magie« bezeichnet. Alle Rezensionen der Blogger, die wir in den vergangenen Jahren interviewt haben, findet ihr hier.

Sämtliche Neuerscheinungen, die in unser System eingegeben wurden, können hier gefunden werden. Herzlichen Dank an all diejenigen Besucher von Leserkanone.de, die so nett waren, uns auf die neuesten Bücher hinzuweisen.
Autorentags: Dana Müller-Braun, Gisa Pauly, Jenny Colgan, Jörg Steinleitner, Maya Shepherd
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Die Grimm-Chroniken 13 - Die Vergessenen Sieben
Geschrieben von: Maya Shepherd (3. Mai 2019)
97/100
[6 Blogger]
Floras Küche 2 - Hochzeit in der kleinen Sommerküche am Meer
Geschrieben von: Jenny Colgan (2. Mai 2019)
Mamma Carlotta 13 - Sturmflut
Geschrieben von: Gisa Pauly (2. Mai 2019)
Nyxa 1 - Das Erbe von Avalon
Geschrieben von: Dana Müller-Braun (2. Mai 2019)
Tod im Abendrot
Geschrieben von: Jörg Steinleitner (2. Mai 2019)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz