Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.757 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »FRIEDERIKE8919«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Im Drogenrausch, im Liebesrausch und im Campingfieber
Werbung:
In den neuesten Büchern, die wir heute erwähnen möchten, werden die Leser auf einen großen Trip mitgenommen, sie erleben eine große Liebesgeschichte mit, und sie werden Zeuge eines Mordes in Ostfriesland.

Für eine Note Sechzigerjahre-Stimmung sorgt Bestsellerautor T.C. Boyle mit seinem neuen Roman »Das Licht«, in dem der Psychologe und Hippie-Guru Timothy Leary zwanzig Jahre nach seinem Tod wieder einmal ins Gedächtnis der Menschen zurückgeholt wird. Boyle erzählt von dem hoffnungsvollen wissenschaftlichen Assistenten Fitz, der in Harvard auf eine von Learys LSD-Partys eingeladen wird und sich eigentlich den nächsten Schritt in seiner Karriere erhofft. Leary aber stellt die Medizin zurück und kümmert sich stattdessen darum, das Bewusstsein der Menschen zu revolutionieren. Angesteckt von den Visionen des charismatischen Leary schließt sich Fitz mit seiner Familie dessen Leuten an, zieht mit ihnen durch die Lande und lebt ein Leben voller Drogen und sexueller Ausschweifungen. Der Hanser Verlag veröffentlichte den 384 Seiten starken Roman in deutscher Sprache. Erhätlich ist das Buch mit dem hypnotischen Cover als gebundene Ausgabe für 25 Euro, für die E-Book-Version sind 18,99 Euro zu zahlen. Zudem existiert eine Hörbuchausgabe mit vierzehn Stunden Laufzeit, die von Schauspieler Florian Lukas eingelesen wurde.

Ebenfalls im Hanser Verlag erschienen ist »Das Volk der Bäume« der amerikanischen Journalistin Hanya Yanagihara, die hawaiianischer Abstammung ist. In ihrem Buch macht ein junger Arzt in der Dschungelwelt Mikronesiens eine unglaubliche Entdeckung. Der offenbar entscheidende Durchbruch im Kampf gegen die Sterblichkeit hat jedoch alsbald eine dunkle Seite, denn das Genie, dass den großen Schritt in Angriff genommen hat, entpuppt sich menschlich als Monster. In Hiromi Kawakamis neu erschienenen Roman »Die zehn Lieben des Nishino« geht es derweilen um einen scheinbar perfekten Liebhaber, dessen Liebschaften jedoch nie Bestand haben, und um das Verhältnis zwischen Frau und Mann allgemein.

Auch jenseits des Hanser Verlags sind erwähnenswerte neue Bücher erschienen. So zum Beispiel im Hause LYX, wo es mit »Someone New« ein neues Buch aus der Feder von Laura Kneidl gibt, die mit drei ihrer vier letzten Romane in den Blogger- und Besuchercharts von Leserkanone.de gelandet war. In dem neuen Werk erzählt die Spiegel-Bestseller-Autorin von der jungen Micah, deren neuer Nachbar sich als Julian entpuppt, der erst kurz zuvor wegen ihr seinen Job verloren hat. Entsprechend kühl reagiert er auf sie. Micah selbst ist todunglücklich und dringt mit ihren Entschuldigungen nicht durch. Doch Micah gibt nicht auf, und bald stößt sie darauf, dass er nicht nur sie abblockt, sondern alle anderen Menschen auch ... denn er birgt ein Geheimnis, das für sie alles verändern könnte. »Someone New« ist 550 Seiten stark und kostet 12,90 Euro. Für die E-Book-Variante fallen 9,99 Euro an. Auch hierzu gibt es eine Hörbuchversion, diese ist 14:47 Stunden lang und wurde von Carolin Sophie Göbel eingelesen, die in der Vergangenheit unter anderem Olivia Wilde und Mischa Barton in Synchronarbeiten ihre Stimme geliehen hat und auch selbst in Theater- und Filmrollen zu sehen war.

In Ostfriesland wird derweilen wieder einmal gemordet: Der Klarant Verlag veröffentlichte mit »Campermord in Bensersiel« den bereits sechsten Band aus Rolf Uliczkas erfolgreicher Reihe über die Ermittler Bert Linnig und Nina Jürgens. Schon jetzt - 24 Stunden nach dem Erscheinen - steht das Buch kurz davor, in die Top 500 der E-Book-Bestsellerliste von Amazon einzudringen. In dem Buch treibt die Leiche eines Saisonkellner im Yachthafen des Küstenorts Bensersiel, obendrein verschwindet eine attraktive Camperin. Wie es scheint, wurde sie entführt. So kommt es, dass Linnig und Jürgens auf einem Campingplatz ermitteln müssen, und dieser entpuppt sich als ein Ort voller Geheimnisse. Der 220 Seiten starke Kriminalroman ist für 11,99 Euro zu bekommen, die E-Book-Ausgabe ist mit 3,99 Euro vergleichsweise preiswert.

Wem das noch nicht genug neue Bücher gewesen sind, der kann hier eine komplette Liste aller Neuzugänge in unserem System finden. Egal ob am gestrigen Montag oder an allen anderen Tagen auch: Die Bücher sind dank vieler Uservorschläge in unserem System gelandet, deshalb möchten wir uns bei allen Helfern bedanken!


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 273 (65,9%)
Das Licht von T.C. Boyle
2
 
 87 (21,0%)
Someone New von Laura Kneidl
3
 
 22 (5,3%)
Das Volk der Bäume von Hanya Yanagihara
4
 
 16 (3,9%)
Bert Linnig und Nina Jürgens 6 - Campermord in Bensersiel von Rolf Uliczka
4
 
 16 (3,9%)
Die zehn Lieben des Nishino von Hiromi Kawakami
An der Umfrage haben 414 Benutzer teilgenommen.
 
 
Autorentags: Hanya Yanagihara, Hiromi Kawakami, Laura Kneidl, Rolf Uliczka, T.C. Boyle
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Bert Linnig und Nina Jürgens 6 - Campermord in Bensersiel
Geschrieben von: Rolf Uliczka (28. Januar 2019)
Das Licht
Geschrieben von: T.C. Boyle (28. Januar 2019)
Das Volk der Bäume
Geschrieben von: Hanya Yanagihara (28. Januar 2019)
Die zehn Lieben des Nishino
Geschrieben von: Hiromi Kawakami (28. Januar 2019)
Someone New
Geschrieben von: Laura Kneidl (28. Januar 2019)
86/100
[13 Blogger]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz