Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.988 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »nisa_69«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Hamburger Fluten, tödliche Dünen, tote Studentinnen
Werbung:
Gestern sind wieder einige neue Bücher in unserem System angekommen, von denen wir euch berichten möchten. Die erwähnenswertesten Neuzugänge führen ihre Leser in die Nachkriegszeit, auf die Insel Juist und ins kriminelle Köln.

Heute wollen wir mit dem dritten Band einer Buchreihe beginnen. Die Journalistin Eva-Maria Bast und der Hochschulprofessor Jørn Precht stricken nun schon seit geraumer Zeit unter ihrem gemeinsamen Pseudonym »Charlotte Jacobi« an ihrer »Elbsand-Saga«, welche die Geschichte einer Hamburger Reedereidynastie zwischen Krieg, großen Geheimnissen und noch größeren Gefühlen erzählt. Mit »Sturm über der Villa am Elbstrand« ist im Hause Piper der neueste Teil veröffentlicht worden. Darin spürt die Familie Nieland auch noch Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg die Verluste, die sie aufgrund des durchstandenen Schreckens erlitten haben. Isabel, die Enkelin von Sofie Timmlein und Edith Nieland, macht als angehende Journalistin eine Entdeckung mit umfassenden Folgen für die Dynastie, während ihre Cousine durch den Mauerbau vom Rest der Sippe abgeschnitten wird. Obendrein bricht eine schreckliche Sturmflut über die Hansestadt herein. »Sturm über der Villa am Elbstrand« ist 496 Seiten stark und kostet - sowohl als Taschenbuch als auch als Digitalversion - zehn Euro.

Einige weitere neue Romane im Schnelldurchlauf, die allesamt im Piper Verlag veröffentlicht wurden: Michael Wallner hat den Startschuss in eine neue Krimireihe abgefeuert, in deren Mittelpunkt der Leiter einer Berliner Spezialeinheit steht, welcher aus einer jüdischen Familie stammt. Der Roman über den ersten Fall von Alain Liebermann trägt den Titel »Shalom Berlin«. Der schwedische Bestsellerautor Arne Dahl, der dank seiner Reihe über die »A-Gruppe« der schwedischen Polizei zu großem Ruhm gekommen ist, hat seine zweite große Reihe - die über Sam Berger und Molly Blom - in die vierte Runde geführt. Sein neues Buch heißt passenderweise »Vier durch vier«. Last but not least hat Kathinka Engel ihre romantische New-Adult-Trilogie »Finde mich« mit »Liebe mich. Für immer« zu ihrem Ende geführt.

Während Autorin Sina Jorritsma noch immer mit ihrem letzten Ostfriesland-Krimi in der Top Ten der E-Book-Bestsellerliste von Media Control vertreten ist, hat der Klarant Verlag schon das nächste Werk aus ihrer Feder auf die Buchwelt losgelassen. In »Juister Düne« ermitteln die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte in ihrem fünften Fall. Darin wird ein Mann mit einer historischen Duellpistole in den Dünen der Insel Juist erschossen. Bald zeigt sich, dass es sich um einen vermeintlich einfachen Urlauber handelte, der mit seiner Familie die Insel besucht hatte. Die Frau des Opfers rückt dadurch ins Blickfeld der Ermittlungen, doch auch das berufliche Umfeld des Toten könnte eine Rolle gespielt haben, da er sich viele Feinde gemacht hatte. Passenderweise befindet sich einer davon gerade auch auf der Frieseninsel. »Juister Düne« ist 200 Seiten stark und kostet 11,99 Euro. Für 3,99 Euro kann man den Krimi in digitaler Form erwerben. Wer zunächst eine Leseprobe schmökern möchte, der sollte unser Newsboard im Auge behalten, denn wir werden nachher eine veröffentlichen.

Zum Abschluss sei auch noch auf den neuesten Kriminalroman von Salim Güler hingewesen, den der Autor im Rahmen seiner langen Reihe über den »Tatort Köln« publiziert hat. Das neue Buch trägt den Titel »Der Fremde« und ist rund 300 Seiten stark. Darin wird zunächst eine junge Studentin ermordet. Nachdem erfolglos im näheren Umfeld der Toten geforscht wird, stellt sich nach und nach heraus, dass ein Psychopath unterwegs ist, der Frauen auflauert, sie missbraucht und sie tötet. Die Ermittler Lasse Brandt und Emre Aydin, die an der Sache dran sind, werden nach einiger Zeit mit einem Beweisstück konfrontiert, das all ihre Ermittlungen ad absurdum führt, und so entwickelt sich die ganze Angelegenheit alles andere als gut. »Der Fremde« kann vorübergehend zum Einführungspreis von nur 99 Cent als E-Book erworben werden. Abonnenten von »Kindle Unlimited« sind von der Zahlung gänzlich befreit.

Am Montag wurden aber auch noch einige andere neue Bücher eingetragen, nämlich diese hier. Unser Dank gilt all denjenigen Besuchern von Leserkanone, die sich die Mühe gemacht haben, uns auf die Neuerscheinungen hinzuweisen.


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 159 (33,0%)
Elbstrand-Saga 3 - Sturm über der Villa am Elbstrand von Charlotte Jacobi [Eva-Maria Bast] und Charlotte Jacobi [Jørn Precht]
2
 
 156 (32,4%)
Tatort Köln 13 - Der Fremde von Salim Güler
3
 
 71 (14,7%)
Berger & Blom 4 - Vier durch vier von Arne Dahl
4
 
 45 (9,3%)
Witte und Fedder ermitteln 5 - Juister Düne von Sina Jorritsma
5
 
 38 (7,9%)
Alain Liebermann 1 - Shalom Berlin von Michael Wallner
6
 
 13 (2,7%)
Finde-mich-Reihe 3 - Liebe mich. Für immer von Kathinka Engel
An der Umfrage haben 482 Benutzer teilgenommen.
 
 

KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Witte und Fedder ermitteln 5 - Juister Düne vom 18.02.2020 20:42:
» Ein historisches Rollenspiel endet tödlich *Klappentext (übernommen)* Ein Mann liegt tot in den Dünen der Insel Juist, erschossen mit einer Duellpistole aus dem 18. Jahrhundert. Was hat es mit dieser ungewöhnlichen historischen Tatwaffe auf sich? Zumindest die Identität des Toten ist schnell geklärt; Lukas Flechsner verbrachte seinen Urlaub mit seiner Frau und einem befreundeten Paar auf Juist. Ist ein merkwürdiges Rollenspiel aus den Fugen geraten? Hat seine eigene Frau Lukas gar versehentlich getötet? Die Inselkommissare Antje Fedder und Roland Witte nehmen auch das berufliche Umfeld des Opfers ins Visier. Der berüchtigte Baugutachter hatte sich viele Feinde gemacht, von denen einer rein zufällig gerade auf der ostfriesischen Insel weilt… *Meine Meinung* "Juister Düne" von Sina Jorritsma ist bereits der 5.Teil der Reihe mit den sympathischem Ermittler-Duo Antje Fedder und Roland Witte. Mit ihrem spannenden …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von janaka

 
Autorentags: Arne Dahl, Eva-Maria Bast, Jørn Precht, Kathinka Engel, Michael Wallner, Salim Güler, Sina Jorritsma
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Alain Liebermann 1 - Shalom Berlin
Geschrieben von: Michael Wallner (3. Februar 2020)
Berger & Blom 4 - Vier durch vier
Geschrieben von: Arne Dahl (3. Februar 2020)
Elbstrand-Saga 3 - Sturm über der Villa am Elbstrand
Geschrieben von: Charlotte Jacobi [Eva-Maria Bast] und Charlotte Jacobi [Jørn Precht] (3. Februar 2020)
1,00
[1 User]
Finde-mich-Reihe 3 - Liebe mich. Für immer
Geschrieben von: Kathinka Engel (3. Februar 2020)
1,00
[1 Blog]
Tatort Köln 13 - Der Fremde
Geschrieben von: Salim Güler (2. Februar 2020)
1,08
[36 User]
Witte und Fedder ermitteln 5 - Juister Düne
Geschrieben von: Sina Jorritsma (3. Februar 2020)
1,00
[8 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz