Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.300 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »simon_803«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Geschmiedete Wunder, Verfluchende Götter, echte Kaiserinnen
Werbung:
Die neuesten Bücher, die wir heute vorstellen wollen, entführen ihre Leser in eine wundersame Gesellschaft, aus Gefährten werden Feinde, und die Schwestern von Kaiserinnen werden zu schwerwiegenden Entscheidungen gezwungen.

Da wir in den vergangenen Tagen relativ sparsam bei der Erwähnung von Büchern für jüngere Leser waren, wollen wir dieses Mal gleich mit ein paar neuen Werken für die Jüngeren beginnen. Das erste davon wird vom Herausgeber - dem Dressler Verlag - einer Leserschaft ab einem Alter von zehn Jahren empfohlen. Es handelt sich um »Das Geheimnis des Wunderschmieds«, den zweiten Band der Nevermoor-Reihe von Jessica Townsend. Er wurde etwas mehr als ein Jahr nach dem Erscheinen des Auftaktbandes »Fluch und Wunder« veröffentlicht, der damals von den von uns interviewten Bloggern ausschließlich Bestnoten erhielt. In »Das Geheimnis des Wunderschmieds« läuft im ersten Schuljahr von Morrigan und Hawthorne in der Wundersamen Gesellschaft von Nevermoor nicht alles rund. Dass herauskommt, dass Morrigan ein Wunderschmied ist und damit womöglich eine Gefahr darstellt, ist eines der größten Probleme. Zudem flattert alsbald ein Angebot von Morrigans Erzfeind ins Haus, das mehr als verlockend erscheint. »Das Geheimnis des Wunderschmieds« ist 432 Seiten stark und kostet neunzehn Euro. Für die E-Book-Ausgabe fallen 14,99 Euro an.

Der Oetinger Verlag hat mit »Der Fluch der Göttin« von Jo Hogan ein Werk veröffentlicht, das einer Zielgruppe ab einem Alter von vierzehn Jahren empfohlen wird. Das von Alexander Kopainski illustrierte Buch schließt Jo Hogans Infernus-Dilogie ab. Die Protagonisten Maria und Joshua wollten darin die uralten Rätsel der Menschheit lösen und wurden auf dem Weg dahin zu Feinden. Verraten und enttäuscht gehen sie ihrer eigenen Wege, und es entbrennt ein erbitterter Kampf um die Relikte unserer Vorfahren. Bald wird sich zeigen, ob Maria und Joshua am Ende womöglich doch ihrer Bestimmung noch entgehen und die Endzeit verhindern können, oder ob alles zum Scheitern verurteilt ist. Der 304 Seiten starke Fantasyroman ist zum Preis von achtzehn Euro zu bekommen, die E-Book-Variante ist vier Euro günstiger.

Ebenfalls aus dem Hause Oetinger stammt Kristin Briana Otts' neuester Roman »Die wahre Kaiserin«, der gleichzeitig das fulminante Finale ihrer Shadow-Dragon-Trilogie bildet. Darin hat Noriko den Kaiserinnenthron bestiegen und versucht ihre Macht mit allen erdenkbaren Mitteln zu festigen. Kai unterstützt sie zunächst, hinterfragt dann aber mehr und mehr ihre Methoden. Als sie schließlich herausfindet, dass sie in Wirklichkeit die Zwillingsschwester von Noriko ist, gerät sei in große Gefahr. Und bald muss sie sich entscheiden, ob sie wirklich noch für ihre Kaiserin kämpfen möchte, oder ob sie sich dem mächtigsten Drachen im Kaiserreich an die Seite stellen sollte. »Die wahre Kaiserin« wird Lesern ab einem Alter von vierzehn Jahren empfohlen und kostet zwanzig Euro. Für die E-Book-Ausgabe des 400 Seiten starken Romans müssen 14,99 Euro über den virtuellen Ladentisch wandern.

Einige weitere erwähnenswerte Bücher im Schnelldurchlauf: Mit »Das Schicksal der Farben« hat Marie Caroline Bonnet ihre Reihe über die »Töchter der Stürme« fortgeschrieben und entführt ihre Leserinnen darin ins Jahr 1688. Tessa May berichtet in »Die Begnadete« davon, was geschieht, wenn sich die eigenen Begabungen gegen ihren Besitzer wenden und dunkle Mächte danach gieren. In Eliza Hills Roman »Devils & Chocoholics« hat eine Patissière-Mitarbeiterin mit der Männerwelt weitgehend abgeschlossen, als ihr ein großer finsterer Fremder begegnet. Last but not least ist im Papierverzierer Verlag ein neues Buch von Nika S. Daveron erschienen, die in »Königin der Monster« von einer fantasievollen jungen Dame mit ungewöhnlichen Freunden berichtet.

Die übrigen Bücher, die wir gestern und in den letzten Tagen eingetragen haben, findet ihr hier. Unser Dank an all diejenigen Nutzer unserer Homepage, die uns die Vorschläge für die am Donnerstag eingepflegten Bücher unterbreitet haben!


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 95 (22,8%)
Devils & Chocoholics von Eliza Hill
2
 
 91 (21,8%)
Königin der Monster von Nika S. Daveron
3
 
 61 (14,6%)
Nevermoor 2 - Das Geheimnis des Wunderschmieds von Jessica Townsend
4
 
 48 (11,5%)
Töchter der Stürme 2 - Das Schicksal der Farben von Marie Caroline Bonnet
5
 
 44 (10,6%)
Die Begnadete von Tessa May
5
 
 44 (10,6%)
Infernus 2 - Der Fluch der Göttin von Jo Hogan
7
 
 34 (8,2%)
Shadow Dragon 3 - Die wahre Kaiserin von Kristin Briana Otts
An der Umfrage haben 417 Benutzer teilgenommen.
 
 
Autorentags: Eliza Hill, Jessica Townsend, Jo Hogan, Kristin Briana Otts, Marie Caroline Bonnet, Nika S. Daveron, Tessa May
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Devils & Chocoholics
Geschrieben von: Eliza Hill (12. März 2019)
Die Begnadete
Geschrieben von: Tessa May (14. März 2019)
Infernus 2 - Der Fluch der Göttin
Geschrieben von: Jo Hogan (14. März 2019)
Königin der Monster
Geschrieben von: Nika S. Daveron (14. März 2019)
100/100
[1 Blogger]
Nevermoor 2 - Das Geheimnis des Wunderschmieds
Geschrieben von: Jessica Townsend (14. März 2019)
Shadow Dragon 3 - Die wahre Kaiserin
Geschrieben von: Kristin Briana Otts (14. März 2019)
Töchter der Stürme 2 - Das Schicksal der Farben
Geschrieben von: Marie Caroline Bonnet (14. März 2019)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz