Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.593 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »maira645«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Geforderte Sportler, geforderte Rockstars, geforderte Ermittler
Werbung:
Auch am Tag der Arbeit haben die Mitarbeiter von Leserkanone.de kräftig gearbeitet und neue Bücher in unser System eingetragen. Die Erwähnenswertesten unter ihnen stellen einen Eishockeyspieler vor eine schwere Aufgabe, ein Rockstar muss sich seinen inneren Dämonen stellen, und Kripobeamten aus München steht unschöne Arbeit ins Haus.

Heute wollen wir mit dem LYX Verlag beginnen, da dort gleich ein ganzer Stapel an neuen Werken erschienen ist, die es verdient hätten, hier separat erwähnt zu werden. Stellvertretend herausgreifen wollen wir uns dabei dieses Mal »Love Play«, den neuesten Roman aus der Feder von Helena Hunting. Die New-York-Times-Bestsellerautorin erzählt darin die Geschichte eines Eishockeyprofis, dessen Karriere auf dem Nullpunkt angekommen ist. Er kehrt in seine Heimatstadt zurück und trifft dort - acht Jahre nach ihrer telefonischen Trennung - wieder auf seine einstige Liebe Lilah. Die Gefühle von einst glimmen noch immer, und so setzt Ethan - so der Name des Sportlers - alles daran, seinen damaligen Fehler wieder auszubügeln. Lilah möchte ihn aber nicht davonkommen lassen, und schon gar nicht will sie als eine Art Glücksbringer für das Wiederaufflammen von Ethans Eishockeykarriere dienen. Und so gilt es für Ethan, in einem besonders harten Spiel zu bestehen, nämlich dem um das Herz seiner Freundin von einst. »Love Play« ist 309 Seiten stark und nur als E-Book erhältlich. Als solches kostet es 6,99 Euro. Erste Besprechungen zu der Geschichte gibt es in den Blogs Marie's Salon du Livre und Romantic Bookfan.

Einige weitere neue Bücher aus dem Hause LYX im Schnelldurchlauf: Olivia Miles hat mit »No Sweeter Kiss« den zweiten Band ihrer Reihe »Sweeter in the City« erschaffen und berichtet von einem Mann, der einen Neustart wagen muss und eine ganz besondere Nachbarin hat. »Aiden« ist der zweite Band in Melanie Morelands Reihe »Corporate Love«, in der die kanadische Autorin von den (separaten) Liebesgeschichten dreier Männer erzählt, die einst an der Universität Freundschaft schlossen. Das Schriftsteller-Ehepaar Ilona Andrews wartet derweilen mit einem Buch namens »Wilde Schatten« auf, das der dritte Band ihrer Romantasy-Reihe »Hidden Legacy« ist.

Natürlich wurde auch in anderen Verlagshäusern hart daran gearbeitet, Nachschub für die Buchregale zu schaffen. So zum Beispiel im APP Verlag, in dem Dana Yorks Roman »Whispering Words« erschienen ist. In dem Buch begegnet man einem Rockstar namens Leeroy McDole, der sich vor Erfolg kaum retten kann und bei den Frauen ebenso gefragt ist wie bei der Presse. Für ihn steht eine US-Tournee an, und kurz bevor diese losgeht, muss die Vorgruppe gewechselt werden. Damit kommt Newcomerin Cayla Hollister ins Spiel, in deren Augen sich das Verhalten von Leeroy McDole absolut fürchterlich darstellt. Zumindest sagt ihr das der Verstand ... das Herz sagt etwas ganz anderes. Und tatsächlich stellt sie auch bald fest, dass Leeroys zunächst abschreckend wirkende Art nur Fassade ist, die er aufrecht erhält, da er mit seiner Vergangenheit zu kämpfen hat. Somit ist es an dem großen Rockstar, sich seinen Dämonen zu stellen. »Whispering Words« hat einen Umfang von 515 Seiten und kann zum Preis von 14,99 Euro erworben werden. Die E-Book-Ausgabe wird zur Einführung vorübergehend verbilligt angeboten, Abonnenten des Amazon-Services »Kindle Unlimited« können sie sogar gänzlich kostenfrei lesen.

Abschließend soll an dieser Stelle noch auf einen Roman hingewiesen werden, der im blanvalet Verlag erschienen ist. Dabei handelt es sich um einen Kriminalroman der promovierten Mathematikerin Petra Johann, die ursprünglich aus dem Ruhrgebiet stammt und nun in Bayern wohnt, wo sie ihr Faible für das literarische Ermorden von Menschen entwickelt hat. Ihr neuester Streich trägt den Titel »Die Entführung«. Das 512 Seiten starke Werk führt die Leser zunächst in den September des Jahres 2000, in dem eine Unternehmerstochter und ihre beste Freundin entführt werden, was einen erbitterten Nervenkrieg zwischen dem Täter und der Familie der Mädchen nach sich zieht. Die Geschichte endet mit zwei Toten. Seitdem sind siebzehn Jahre vergangen, und nun wird eine skelettierte Leiche in einem Wäldchen gefunden. Ein Fund, der die damaligen Ereignisse plötzlich in ein ganz neues Licht rückt ... und zwar in ein noch erschütternderes Licht. »Die Entführung« kostet 9,99 Euro, für die Digitalausgabe ist die Hälfte davon zu zahlen.

Alle neuen Bücher in unserer Datenbank findet ihr durch einen Klick hier. Viele Besucher von Leserkanone.de haben uns auf neue Bücher hingewiesen, die wir in unser System eintragen könnten. Diesen Usern gilt unser Dank!
Autorentags: Dana York, Helena Hunting, Ilona Andrews, Melanie Moreland, Olivia Miles, Petra Johann
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Corporate Love 2 - Aiden
Geschrieben von: Melanie Moreland (1. Mai 2019)
Die Entführung
Geschrieben von: Petra Johann (1. Mai 2019)
Hidden Legacy 3 - Wilde Schatten
Geschrieben von: Ilona Andrews [Ilona Gordon] und Ilona Andrews [Andrew Gordon] (1. Mai 2019)
100/100
[1 Blogger]
Love Play
Geschrieben von: Helena Hunting (1. Mai 2019)
65/100
[2 Blogger]
Sweeter in the City 2 - No Sweeter Kiss
Geschrieben von: Olivia Miles (1. Mai 2019)
Whispering Words
Geschrieben von: Dana York (25. April 2019)
90/100
[1 Blogger]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz