Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.448 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-AZRA259-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Gartenfreundinnen, mysteriöse Piloten, entführte Kinder
Werbung:
In den neuesten erwähnenswerten Büchern, die wir gestern in unser System aufgenommen haben, geht es zurück ins Jahr 1912, in den Dezember des Jahres 1943 und an die ostfriesische Nordseeküste der Jetztzeit.

Im Verlag Tinte & Feder, einem Amazon-Imprint für zeitgenössische und historische Romane, hat Annis Bell den Startschuss in eine Reihe namens »Hill House« abgefeuert, die drei (unabhängig voneinander lesbare) Bände umfassen wird und sich mit der Geschichte dreier Frauen befassen wird. Passenderweise nennt sich der Auftaktband »Die drei Freundinnen«. Darin machen die Leserinnen eine Zeitreise in das Südengland kurz vor dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges. Hier treffen sich die drei Freundinnen Alice, Rose und Vera schon seit langer Zeit stets im romantischen Garten von Hill House. Alice wird vom Assistenten ihres Vaters - einem berühmten Schriftsteller - umworben und flüchtet vor ihm an die italienische Küste, wo ihre Tante einen Landsitz hat. Dort begegnet Alice einem charismatischen Reporter, und schon bald steht sie vor schwerwiegenden Entscheidungen. »Die drei Freundinnen« hat einen Umfang von 367 Seiten und einen Preis von 7,99 Euro. Für die E-Book-Ausgabe fallen 2,49 Euro an, Abonnenten des Amazon-Programms »Kindle Unlimited« können es sogar ohne Zuzahlung lesen.

Ein weiterer historischer Roman, der bei Tinte & Feder erschienen ist, trägt den Titel »Funken in der Dunkelheit« und stammt aus der Geschichtenschmiede des irischen Autors Eoin Dempsey. Das englischsprachige Original wurde sagenhafte 4.200 Mal rezensiert und erhielt dabei fast ausschließlich positive Kritiken. Obwohl Dempsey in den Vereinigten Staaten lebt, spielt sich »Funken in der Dunkelheit« auf deutschem Boden ab. Inmitten der Wirren des Zweiten Weltkrieges streicht darin eine deutsche Dissidentin, die ihren Vater, ihren Bruder und ihren Lebenswillen verloren hat, durch den verschneiten Schwarzwald. Mitten im Wald stößt sie auf einen bewusstlosen Piloten der Luftwaffe und bringt ihn hilfsbereit in eine abgelegene Hütte. Zwischen beiden entwickeln sich zarte Bande, doch die Identität des Mannes ist zweifelhaft, und die Gestapo sitzt ihnen im Nacken. »Funken in der Dunkelheit« ist 332 Seiten stark und kostet 7,99 Euro, die E-Book-Ausgabe ist für 2,49 Euro zu haben.

Self-Publisher Marcus Ehrhardt, den wir im vergangenen Herbst zu einem Interview hier bei Leserkanone.de begrüßen durften, hat mit »Mordseegrauen« seinen siebten Maria-Fortmann-Krimi veröffentlicht. Darin kommt es in Ostfriesland zur Entführug zweier Kinder binnen weniger Tage, und alle Suchaktionen führen ins Leere. Als Maria Fortmann und Peter Goselüschen erwägen, die Öffentlichkeit in die Suche einzubeziehen, erreicht die Ermittlerin eine Nachricht, die den gesamten Fall in ungeahnte Bahnen lenkt. »Mordseegrauen« ist umgerechnet 170 Taschenbuchseiten stark und kostet als E-Book zur Einführung vorübergehend 99 Cent. Abonnenten von »Kindle Unlimited« können es kostenfrei lesen.

Einige weitere erwähnenswerte Neuerscheinungen im Schnelldurchlauf: Ruth Cardello hat den Fans ihrer Reihe über das »Haus der Junggesellen« mit »Beinahe eine Hochzeit« eine Zwischennovelle spendiert, die unabhängig von den beiden bisher erschienenen Romanen gelesen werden kann. In Pia Wagners Liebeskomödie »Wohin die Liebe fällt« versucht eine tollpatschige Wissenschaftlerin das Mysterium zwischen Mann und Frau zu enträtseln und tappt dabei von einem Fettnapf in den nächsten. In Oke Gasters Psychothriller »Lost Twins« erleben derweilen zwei Youtuber ein Abenteuer, das ganz und gar nicht nach ihrem Geschmack sein kann.

Am Dienstag wurden aber auch noch einige andere neue Bücher eingetragen, nämlich diese hier. Auch heute möchten wir ein großes Dankeschön an die Leute richten, die so freundlich waren, uns durch ihre Hinweise auf neue Bücher zu unterstützen!


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 136 (35,4%)
Funken in der Dunkelheit von Eoin Dempsey
2
 
 105 (27,3%)
Hill House 1 - Die drei Freundinnen von Annis Bell
3
 
 60 (15,6%)
Maria Fortmann 7 - Mordseegrauen von Marcus Ehrhardt
4
 
 48 (12,5%)
Wohin die Liebe fällt von Pia Wagner
5
 
 21 (5,5%)
Lost Twins von Oke Gaster
6
 
 14 (3,6%)
Das Haus der Junggesellen 2.5 - Beinahe eine Hochzeit von Ruth Cardello
An der Umfrage haben 384 Benutzer teilgenommen.
 
 
Autorentags: Annis Bell, Eoin Dempsey, Marcus Ehrhardt, Oke Gaster, Pia Wagner, Ruth Cardello
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Das Haus der Junggesellen 2.5 - Beinahe eine Hochzeit
Geschrieben von: Ruth Cardello (7. April 2019)
Funken in der Dunkelheit
Geschrieben von: Eoin Dempsey (8. April 2019)
Hill House 1 - Die drei Freundinnen
Geschrieben von: Annis Bell (8. April 2019)
Lost Twins
Geschrieben von: Oke Gaster (2. April 2019)
Maria Fortmann 7 - Mordseegrauen
Geschrieben von: Marcus Ehrhardt (8. April 2019)
Wohin die Liebe fällt
Geschrieben von: Pia Wagner (3. April 2019)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz