Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.346 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »CEDRIC60«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Fesche Feuerwehrmänner, heimelige Häuser, dröhnende Dämonen
Werbung:
Kein Tag vergeht, an dem nicht neue Bücher den Weg in unser System finden, und so sind auch gestern wieder einige neue hinzugekommen. Die erwähenswertesten unter ihnen berichten von einem aufopferungsvollen Feuerwehrmann, von einem idyllischen Häuschen an einem See, und von einer Dämonenjägerin, die sich einer Bedrohung durch die Hölle ausgesetzt sieht.

Die Zusammenarbeit von Amelia Gates und Cassie Love hat in der Vergangenheit wiederholt so gut funktioniert, dass die beiden Autorinnen zu Stammgästen in den täglichen Blogger- und Besuchercharts unserer Webseite wurden, und auch - besser gesagt: vor allem - in Verkaufszahlen schlug sich das Ganze nieder. So wundert es nicht, dass »Fire in his Eyes«, der neueste Streich des Autorinnen-Duos, unmittelbar nach seinem Erscheinen schon wieder in den Top Ten der E-Book-Bestsellerliste von Amazon angekommen ist. In ihrem Buch erzählen die Autorinnen die Geschichte der Protagonisten Macy und Jax und liefern damit ihren Beitrag zur aktuell auftretenden Häufung an Liebesromanen mit Beteiligung von Feuerwehrmännern. Der tapfere Brandlöscher Jax findet in der Geschichte die gefesselte und geknebelte Macy in einem brennenden Haus vor und rettet sie. Fortan weicht er ihr nicht mehr von der Seite, obwohl er einige Zeit zuvor noch jeden für verrückt erklärt hätte, der ihn gefragt hätte, ob er sein Leben für einen anderen Menschen aufs Spiel setzen würde. Und derjenige, der Macy tot sehen wollte, ist noch nicht fertig. »Fire in his Eyes« erzählt eine abgeschlossene Story mit einem Umfang von 247 Seiten. Das E-Book ist für 99 Cent zu bekommen, Abonnenten des Amazon-Services »Kindle Unlimited« können es kostenfrei lesen.

A propos Feuer: Mit neuem Lesestoff für die Fans der Bücher von Romina Gold wartet der FeuerWerke Verlag auf. Ihr neuer Roman trägt den Titel »Das Haus der Sehnsucht« und erhielt in einer ersten Besprechung vom Blog Daggis Welt eine Leseempfehlung mit dem Hinweis, dass die Geschichte sehr »tragisch, authentisch, berührend, tiefgründig, romantisch und traurig« sei. Erzählt wird die Story von Alexander und Michelle, die sich lieben, jedoch nicht zusammen sein können, da Alexander ein verheirateter Mann mit einem kleinen Sohn ist. Vor Kummer reist Michelle deshalb an einen idyllischen See, wo sie einem sympathischen Mann namens Matt begegnet. Dieser schafft es jedoch nicht, ihre Gedanken an Alexander fortzuwischen. Und dann kommt es zu einem Schicksalsschlag, der alles ändert. »Das Haus der Sehnsucht« ist 312 Seiten stark und zum Preis von 12,90 Euro zu bekommen. Die Digitalausgabe ist kurzfristig zum Einführungspreis von 99 Cent erhältlich, auch hierfür müssen Abonnenten von »Kindle Unlimited« nichts zahlen.

Für Fans von Fantasyromanen hat man im Hause Hawkify Books mit »Himmelsklang & Höllendröhnen« ein neues Werk aus der Feder von Aurelia L. Night parat. Darin begegnet man einer Dame namens Kayla, die von Rache getrieben ist und Nacht für Nacht durch die Straßen streicht und Dämonen jagt. Eines Nachts begegnet sie einem Mann namens Elias, der kein Mensch ist, aber auch kein Dämon, sondern ein bei Gott in Ungnade gefallener Geächteter. Aus dieser Begegnung heraus resultiert eine Kettenreaktion von Ereignissen, die Kayla von einer Jägerin zur Gejagten nmachen, und sie zur entscheidenden Figur im Schicksal von Himmel und Hölle werden lassen. »Himmelsklang & Höllendröhnen« ist 364 Seiten lang und in der Taschenbuch-Ausgabe für 14,99 Euro zu bekommen. Die E-Book-Ausgabe kostet mit 2,99 Euro gerade einmal ein Fünftel davon.

Zum Abschluss noch zwei weitere Neuerscheinungen im Schnelldurchlauf: Autorin Skye Leech erzählt in ihrem neuen BUch »Herbststurm - Dein Leben in meinen Händen« die Geschichte von fünf Begegnungen, fünf Lebensabschnitten und einer großen Liebe. Derweilen lädt Nick Stein, den wir im vergangenen Dezember zu einem Interview hier bei Leserkanone.de begrüßen durften, seine Leser ins »Atelier des Todes« ein.

Die restlichen Neuzugänge zur Leserkanone-Datenbank kann man sich auflisten lassen, indem man hier klickt. Viele Besucher von Leserkanone.de haben uns auf neue Bücher hingewiesen, die wir in unser System eintragen könnten. Diesen Usern gilt unser Dank!


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 267 (76,1%)
Fire in his Eyes von Amelia Gates und Cassie Love
2
 
 31 (8,8%)
Himmelsklang & Höllendröhnen von Aurelia L. Night
3
 
 29 (8,3%)
Das Haus der Sehnsucht von Romina Gold
4
 
 15 (4,3%)
Herbststurm - Dein Leben in meinen Händen von Skye Leech
5
 
 9 (2,6%)
Atelier des Todes von Nick Stein
An der Umfrage haben 351 Benutzer teilgenommen.
 
 

KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Das Haus der Sehnsucht vom 26.05.2019 23:34:
» Das Haus der Sehnsucht, Liebesroman von Romina Gold, Ebook, 281 Seiten, erschienen im FeuerWerke-Verlag. Eine romantische Geschichte über Liebe, Verzicht und Pflichtgefühl. Michelle Mayfield ist eine erfolgreiche Schriftstellerin und ihrer Lektorin und Mentorin Clare Seymore freundschaftlich verbunden. Bei einem Besuch lernt sie deren Mann Alex kennen. Michelle und Alex verlieben sich ineinander. Da Clare seit der Geburt ihres Sohnes unter schweren Depressionen leidet, können Michelle und Alex ihre große Liebe nur heimlich ausleben. Als Clares Gesundheitszustand sich dramatisch verschlechtert und Michelle durch Umstände dir ihr Leben verändern werden, vor eine Entscheidung gestellt wird, trennen sich beide und Michelle findet Ruhe und Geborgenheit in einem kleinen Haus am Pleasant Lake. Dort trifft sie auf den sympathischen Matt der ihr in dieser kummervollen Zeit zur Seite steht. Durch einen weiteren schockierenden Schicksalsschlag ist Michelle …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Ele95
Kommentar zu Das Haus der Sehnsucht vom 09.05.2019 10:45:
» In " Das Haus der Sehnsucht " ist Michelle unglücklich in Alexander verliebt. Den Alexander hat eine Ehefrau und einen Sohn. So sucht Michelle in der Abgeschiedenheit am Pleasent Lake nach innerer Ruhe. Das sie dort einen Mann kennen lernen würde, der ihre ganze Gefühlswelt auf den Kopf stellt, hätte sie sich nicht träumen lassen. Doch Matt gelingt es, bis es eine weitere Wendung gibt, die ihr nochmal alles abverlangt. Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen und bleibt dabei spannungsgeladen und abwechslungsreich. Man darf mit Michelle mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln aber auch das ein oder andere Tränchen zu vergiessen. Ich musste das Buch in einem Rutsch durchlesen, so wollte ich doch wissen, ob Michelle am Ende ihr Glück gefunden hat. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.«
– geschrieben von Nisowa

 
Autorentags: Amelia Gates, Aurelia L. Night, Cassie Love, Nick Stein, Romina Gold, Skye Leech
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Atelier des Todes
Geschrieben von: Nick Stein (5. Mai 2019)
Das Haus der Sehnsucht
Geschrieben von: Romina Gold (8. Mai 2019)
80/100
[3 Blogger]
Fire in his Eyes
Geschrieben von: Amelia Gates und Cassie Love (2. Mai 2019)
60/100
[1 Blogger]
Herbststurm - Dein Leben in meinen Händen
Geschrieben von: Skye Leech (1. Mai 2019)
Himmelsklang & Höllendröhnen
Geschrieben von: Aurelia L. Night (1. Mai 2019)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz