Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.352 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ciarda150«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Ermittelnde Mörder, verbrannte Frauen, Badewannenleichen, Waisenmädchen
Werbung:
Der Freitag hat unserem System jede Menge Neuzugänge beschert, und die vier - nach unserer Ansicht - erwähnenswertesten neuen Bücher möchten wir euch hier vorstellen. Diese führen ihre Leser in die Welt des kleinen Glücks, ins kriminelle Wales, in das ebenso kriminelle Ostfriesland und in ein Kinderheim.

Den Auftakt macht heute ein schwarzhumoriger Kriminalroman aus dem Ueberreuter Verlag: »Mörder-Quoten«, verfasst von Leo Lukas. Darin gilt es für einen Auftragsmörder, dem jemand zuvorgekommen ist, unbezahlte Überstunden zu schieben, denn damit sein Ansehen gewahrt bleibt, muss er herausfinden, wer schneller als er selbst war. Mit einem unfreiwilligen Assistenten im Schlepptau nimmt er in der Welt der Wettcafés, der Buchmacher und der illegalen Spielhallen höchstselbst die Ermittlungen auf. Dabei stößt er auf eine Verschwörung, die weitere Kreise zieht und selbst bis in hohe politische Ämter reicht. »Mörder-Quoten« ist 224 Seiten stark und kostet dreizehn Euro. Für die digitale Ausgabe fallen 9,99 Euro an.

Die Thrillerreihe um den von Sage Dawkins ersonnenen Inspector Stephen Lang ist im Digitallabel beTHRILLED des Bastei Lübbe Verlages in eine neue Runde gegangen. In »Blutasche« geht ein abgelegenes walisische Strandhaus in Flammen aus, woraufhin eine Frauenleiche in der Brandruine gefunden wird. Zunächst geht man davon aus, dass es sich bei dem Zwischenfall um ein Unglück handelt, doch dann zeigt sich, dass zuvor schon bei weiteren Bränden Frauenleichen aufgetaucht wurden, die in der gleichen Körperhaltung dalagen. Bald offenbart sich, dass die Morde an den Frauen live im Darknet zu sehen waren und von vielen tausend Zuschauern beobachtet wurden. Zu allem Überfluss wird ein weiterer Mord angekündigt ... und dieses Mal soll es eine Polizeianwärterin treffen. »Blutasche« hat einen Umfang von umgerechnet 339 Seiten und kann für 4,99 Euro als E-Book bezogen werden.

Noch viel länger als die Stephen-Lang-Reihe ist die von Thorsten Siemens verfasste Serie an Ostfrieslandkrimis um die Ermittlerin Hedda Böttcher, die im Klarant Verlag herausgegeben wird. »Tod in Greetsiel« ist bereits der achte Band der Reihe. Dieses Mal wird ein Mann tot in seiner Badewanne gefunden, und man geht davon aus, dass es sich um einen Selbstmord handelte. Nachdem ein Brief auftaucht, der einen anderen Hergang andeutet, nehmen Hedda Böttcher und Enno Frerichs die Ermittlungen auf. Durch eine Tauschbörse, die das Opfer aufgebaut hatte, hatte sich der Mann offensichtlich viele Feinde gemacht. Sein Geschäftspartner erweist sich ebenfalls als verdächtig, und selbst seine Nachbarin ist suspekt. Was es mit alledem auf sich hat, kann man auf 200 Seiten erfahren. Das Buch kostet 11,99 Euro, die Digitalausgabe ist mit 3,99 Euro deutlich günstiger.

Wem diese drei Werke zu stark nach Mord und Totschlag klingen und wem der Kopf eher nach etwas Friedlicherem steht, der ist womöglich mit Anja Marschalls Roman »Tage voller Weihnachtszauber« besser bedient, der im Lübbe Verlag das Licht der Buchwelt erblickt hat. Auf 368 Seiten erzählt die Autorin darin von einem Mädchen namens Lena. Lena lebt in einem Waisenhaus und wünscht sich, dass ihre Mutter wieder da ist, doch das ist zwangsläufig weder von der Heimleiterin Henriette noch von Erzieher Lukas realisierbar. Große Veränderungen bringt das anstehende Weihnachtsfest, denn ein Aushilfsweihnachtsmann sorgt für allerhand Chaos, verdreht der Heimleiterin den Kopf, sorgt dafür, dass Lukas ein Date bekommt, und für Lena gibt es ein großes Versprechen. Ob aus alledem etwas erwächst, steht jedoch auf der Kippe, denn die Zeit vor dem Heiligen Abend rast dahin. Die »Tage voller Weihnachtszauber« kosten zehn Euro, in digitaler Form sind sie einen Euro günstiger.

Wer diesem Link folgt, der gelangt zur Liste aller neu eingetragenen Bücher. Wir möchten uns an dieser Stelle wieder bei denjenigen Usern bedanken, die so freundlich waren, uns auf die neuesten Erscheinungen aus der Buchwelt hinzuweisen.


KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Tage voller Weihnachtszauber vom 26.10.2020 20:28:
» "In der Geborgenheit der Familie Weihnachten zu feiern, ist in der heutigen Zeit das wohl schönste aller Geschenke." (Roswitha Bloch) Die fast 5-jährige Lena ist von ihren Pflegeeltern wieder zurück ins Heim gekommen, da es der Pflegemutter sehr schlecht geht. Nun wünscht sich Lena nichts sehnlichster vom Weihnachtsmann als ihre richtige Mutter. Doch wie soll Heimleiterin Henriette Jonas so kurz vor Weihnachten noch einen Weihnachtsmann finden? Zudem weiß sie nicht mal den Namen der Mutter, da Lena als Findelkind vor der Türe abgegeben wurde. Zum Glück begegnet ihr Manni, der auf der Suche nach Geld ist. Sofort ist er als Aushilfsweihnachtsmann engagiert, ob er will oder nicht. Er fabriziert jedoch nicht nur Chaos im Heim, bringt Henriettes Gefühlswelt durcheinander, hilft Erzieher Lukas bei Liebesangelegenheiten und geht auf die Suche nach Lenas größtem Wunsch. Doch damit er es noch rechtzeitig bis Weihnachten schafft, …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von claudi-1963
Kommentar zu Stephen Lang 3 - Blutasche vom 05.10.2020 21:21:
» Cover: passend zu der gesamten Geschichte Kurz vorab: dies ist der 3. Band einer Thriller-Reihe. Es ist nicht notwendig, Band 1 &/ 2 vorab zu lesen. Dieser 3. Band ist in sich abgeschlossen. Inhalt: der Prolog am Buchanfang, eröffnet dem Leser einen Einblick in die Grausamkeit des Täters. Seine perfiden Gedanken & zwanghaft detaillierte Durchführung seiner Verbrechen werden hier als kleiner "Vorgeschmack" serviert. Der flüssige Schreibstil der Autorin, nimmt den Leser sofort mit, auf die Reise der Ermittlerteams. Ein Brand mit weiblichem Todesopfer, führt die spezielle Morduntersuchungskommission auf die Fährte eines perfiden Serienmörders. Eine der Hauptprotagonisten- eine vormalige Hackerin, welche als festes Ermittlungsteam- Mitglied integriert, die oft entscheiden Hinweise entdeckt und Zusammenhänge erkennt. Bis zu den letzten Seiten bleibt der Roman spannend & überraschend. Fazit: gelungene, spannende Gänsehautmomente!«
– geschrieben von JoanStef
Kommentar zu Tage voller Weihnachtszauber vom 04.10.2020 12:29:
» Der Weihnachtshasser Manni muss gegen seinen Willen als Aushilfweihnachtsmann im Kinderheim einspringen. Mit himmlischer Hilfe sucht er die wahre Mama der kleinen Lena, verdreht der Heimleiterin Henriette Jonas den Kopf, verschafft dem schüchternen Erzieher Lukas ein Date mit seiner Traumfrau und bringt auch sonst das Kinderheim mächtig durcheinander. Ein romantischer und amüsanter Weihnachtsroman mit Hintersinn, Sprachwitz und viel Herz.«
– geschrieben von Tina007
Kommentar zu Hedda Böttcher 8 - Tod in Greetsiel vom 02.10.2020 15:24:
» Eddy Heinrich wird tot in seiner Badewanne gefunden und der Fall wird schnell als Selbstmord betrachtet. Aber ein anonymer Brief an die Presse lässt Zweifel aufkommen. So sollen sich Hedda Böttcher und Enno Frerichs die Sache einmal anschauen. Sie stoßen im idyllischen Greetsiel auf allerlei Ungereimtheiten. Bei ihrem Undercover-Einsatz stoßen sie immer wieder auf den Greetsieler Zeittaler. Die Meinungen dazu sind sehr unterschiedlich. Eddy war zusammen mit Sandro Prause der Begründer dieser Tauschbörse. Der Schreibstil ist flüssig zu lesen und die Handlungsorte sind gut beschrieben. Ich habe bereits einige Bände aus dieser Reihe um das Ermittlerpaar Hedda Böttcher und Enno Frerichs gelesen, die inzwischen verlobt sind. Enno ist ein ehemaliger Polizist, der nun zwei Jobs hat. Offiziell ist er Streetworker, aber er ermittelt auch bei problematischen Fällen für den Geheimdienst. Unterstützt wird er von seiner impulsiven …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von buecherwurm1310

 
Autorentags: Anja Marschall, Leo Lukas, Sage Dawkins, Thorsten Siemens
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Hedda Böttcher 8 - Tod in Greetsiel
Geschrieben von: Thorsten Siemens (2. Oktober 2020)
1,00
[1 Blog]
2,00
[1 User]
Mörder-Quoten
Geschrieben von: Leo Lukas (2. Oktober 2020)
Stephen Lang 3 - Blutasche
Geschrieben von: Sage Dawkins (1. Oktober 2020)
1,75
[2 Blogs]
2,00
[1 User]
Tage voller Weihnachtszauber
Geschrieben von: Anja Marschall (30. September 2020)
1,00
[1 Blog]
1,00
[2 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz