Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.448 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »-AZRA259-«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Die Ostsee, ein Hort des Verbrechens
Werbung:
Die erwähnenswertesten Bücher, die wir gestern neu in unser System übernommen haben, führen ihre Leser gleich dreimal an die Ostsee: nach Schleswig-Holstein, nach Stockholm und in die schwedische Studentenstadt Lund am Öresund.

Los geht es dieses Mal mit Eva Almstädt, die in »Ostseeangst« den bereits vierzehnten Fall aus ihrer Erfolgsreihe um Kommissarin Pia Korittki erzählt. Dieser beginnt, als Jugendliche während einer Kajaktour auf eine abgetrennte menschliche Hand stoßen. Die Leiterin ihrer Gruppe verschwindet wenig später, und als man nach ihr sucht, wird ein Unterarm in einem Stall gefunden. Ein Unterarm, der wohlgemerkt nicht zu der zuvor gefundenen Hand passt. Weitere Leichenteile werden von Tauchern in einem See gefunden. Während hier also einiges im Argen ist, gerät auch noch das Privatleben von Pia Korittki aus den Fugen. »Ostseeangst« hat einen Umfang von 416 Seiten und wurde im Verlagshaus Bastei Lübbe veröffentlicht. Die Taschenbuch-Ausgabe ist für zehn Euro erhältlich, die Digitalversion kostet einen Euro weniger. Obendrein gibt es eine ungekürzte Hörbuchausgabe mit 10:21 Stunden Laufzeit, die von Schauspielerin Anne Moll eingelesen wurde, welche auch schon den vorangegangenen Büchern der Reihe ihre Stimme geliehen hat.

Zahlreiche weitere erwähnenswerte neue Bücher sind bei Bastei Lübbe erschienen, von denen wir hier einige im Schnelldurchlauf nennen wollen: In Glenn Meades Thriller »Operation Babylon« zeigt sich acht Jahre nach einem Flugzeugabsturz, dass damals nicht alles so passiert ist, wie es ausgesehen hatte. M.C. Beaton lässt ihre Serienheldin Agatha Raisin in ihrem neuen Krimi »Agatha Raisin und die ertrunkene Braut« bereits zum zwölfen Mal vom Stapel, als eine tote junge Dame mit einem Brautstrauß in der Hand vor ihren Augen durch einen Fluss treibt. Im sechsten John-Benthien-Krimi von Nina Ohlandt treiben »Dünengeister« ihr Unwesen, und eine Reihe von Todesfällen auf Sylt führen zu einem uralten Familiengeheimnis. In Tabea Bachs dritten Kamelien-Insel-Roman »Heimkehr auf die Kamelien-Insel« sorgen eine schwere Krankheit, eine verheerende Sturmflut und ein gefährlicher Unfall für große Probleme. Last but not least hat Mario Giordano mit »Tante Poldi und die Schwarze Madonna« seinen vierten Tante-Poldi-Roman verfasst. In einer ersten Besprechung wurde dem Buch vom Blog nichtohnebuch attestiert, dass es »extrem spannend« sei und einen »filmreifen Showdown« hat.

Im List Verlag aus dem Hause Ullstein ist derweilen mit »Golden Cage - Trau ihm nicht. Trau niemandem.« ein erwähnenswerter Thriller der schwedischen Autorin Camilla Läckberg erschienen. Darin begegnet man Faye und Jack, einem erfolgreichen Unternehmerpaar aus Stockholm, das von Reichtum und schönen Menschen umgeben ist und ein Leben in Luxus führt. Obendrein haben die beiden eine gemeinsame Tochter. Doch wie sich zeigt, ist alles nur Fassade, denn Fayes Leben ist zu dem Versuch verkommen, Jack zu gefallen, während dieser nur noch Verachtung für sie übrig hat. Später verschwinden Jack und Tochter Julienne bei einem Bootstrip, und in ihrem Appartement entdeckt die Polizei eine Blutlache. Prompt ist im Leben von Faye nichts mehr, wie es gerade eben noch war. »Golden Cage - Trau ihm nicht. Trau niemandem.« ist 384 Seiten stark und kostet 17,99 Euro. Für die E-Book-Variante fallen drei Euro weniger an. Eine Hörbuchversion mit einer Laufzeit von 9:43 Stunden hat Synchronsprecherin und Schauspielerin Vera Teltz eingelesen.

Da wir schon bei Schriftstellern aus Schweden sind, wollen wir abschließend noch »Die Lüge« aus der Feder von Mattias Edvardsson erwähnen, das vom Limes Verlag veröffentlicht wurde. Dort begegnet man dem Pfarrer Adam, seiner Frau Ulrika, die Anwältin ist, und ihrer rebellischen Tochter Stella. Letztere wird verhaftet, nachdem kurz nach ihrem 19. Geburtstag ein älterer Geschäftsmann erstochen aufgefunden wird. Adam und Ulrika erschließt sich nicht, woher ihre Tochter den Mann hätte kennen sollen, und warum sie ihn umgebracht haben soll. Bald stellt sich ihnen die Frage, wie gut sie Stella wirklich gekannt haben, und was sie zu tun bereit sind, um sie zu schützen. »Die Lüge« hat einen Umfang von 544 Seiten und ist zum Preis von fünfzehn Euro zu bekommen. Die E-Book-Ausgabe kostet 11,99 Euro. Schauspielerin Anna Thalbach, ihre Tochter Nellie und Schauspieler Hannes Hellmann haben eine Hörbuchausgabe eingelesen, die ungekürzt und etwas länger als dreizehn Stunden ist.

Wer weitere neue Bücher in Listenform sehen möchte, der kann ganz einfach diesem Link folgen. Wir möchten uns an dieser Stelle wieder bei denjenigen Usern bedanken, die so freundlich waren, uns auf die neuesten Erscheinungen aus der Buchwelt hinzuweisen.
Autorentags: Camilla Läckberg, Eva Almstädt, Glenn Meade, Mario Giordano, Mattias Edvardsson, M.C. Beaton, Nina Ohlandt, Tabea Bach
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Agatha Raisin 12 - Agatha Raisin und die ertrunkene Braut
Geschrieben von: M.C. Beaton (29. März 2019)
Die Kamelien-Insel 3 - Heimkehr auf die Kamelien-Insel
Geschrieben von: Tabea Bach (29. März 2019)
Die Lüge
Geschrieben von: Mattias Edvardsson (24. März 2019)
100/100
[1 Blogger]
Golden Cage - Trau ihm nicht. Trau niemandem.
Geschrieben von: Camilla Läckberg (29. März 2019)
John Benthien 6 - Dünengeister
Geschrieben von: Nina Ohlandt (29. März 2019)
100/100
[1 Blogger]
Operation Babylon
Geschrieben von: Glenn Meade (29. März 2019)
Pia Korittki 14 - Ostseeangst
Geschrieben von: Eva Almstädt (29. März 2019)
100/100
[1 Blogger]
Tante Poldi 4 - Tante Poldi und die Schwarze Madonna
Geschrieben von: Mario Giordano (29. März 2019)
73/100
[3 Blogger]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz