Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.307 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ayleen915«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Böse Leihmütter, kalte Spuren, tödliche Bunker, mörderische Kinder
Werbung:
Gestern war abermals einer der Tage, an denen sich so viele erwähnenswerte neue Bücher angestaut haben, dass wir uns entschieden haben, sie euch zweigeteilt vorzustellen. An dieser Stelle werden wir aufzeigen, welche neuen Kriminalromane und Thriller wir für die erwähnenswertesten halten, später am Tag werden dann die Romane aller anderen Genres folgen.

Loslegen wollen wir heute in der »Edition M«, dem auf das geschriebene Verbrechen spezialisierten Verlag unter dem Dach von Amazon. Dort wurde der Psychothriller »Ihre letzte Hoffnung« der englischen USA-Today-Bestsellerautorin Louise Jensen veröffentlicht. Darin begegnet man den Eheleuten Kat und Nick, die sich schon seit Jahren vergeblich ein Baby wünschen. Eine neue Chance, dass sich dies tatsächlich realisieren könnte, ergibt sich durch eine potenzielle Leihmutterschaft durch Kats Freundin Lisa. Diese hatte sie allerdings zehn Jahre lang nicht gesehen, und schon bald stellt sich die Frage, ob ihr Wiedersehen wirklich nur ein Zufall war und ob das Angebot tatsächlich pure Selbstlosigkeit ist. Was sich schlussendlich daraus ergibt, ist ein fieses Spiel, in dem Liebe, alte Schuld und Rache eine große Rolle spielen. »Ihre letzte Hoffnung« ist 398 Seiten stark und kostet 9,81 Euro. Für die E-Book-Ausgabe fallen 4,41 Euro an, Abonnenten von »Kindle Unlimited« können sie kostenfrei lesen.

Da wir schon in der »Edition M« sind: Dort wurde auch der Thriller »Auf kalter Spur« herausgegeben, der aus der Feder von New-York-Times-Bestsellerautor Robert Dugoni stammt. Es handelt sich dabei um den bereits siebten Band seiner erfolgreichen Tracy-Crosswhite-Reihe. Passenderweise ist der in die Jahre gekommene Auftaktband der Reihe in dieser Woche noch einmal in die Bestsellerliste der BILD hineingeschossen, wir wir euch gestern berichteten. Die Ermittlerin kehrt mit ihrer Familie in dem neuen Buch nach Cedar Grove zurück, wo einst ihre Schwester brutal ermordet wurde und ein weiteres Mädchen ebenfalls starb. Nun kommt es zu einer Brandstiftung, die einen Todesfall verursacht, und Tracy wird in die Ermittlungen einbezogen. Dabei stößt sie auf einen Mörder, der es auch auf sie und ihre Liebsten abgesehen hat. »Auf kalter Spur« ist 445 Seiten lang und kann zu exakt den gleichen Konditionen erworben werden wir das Buch von Louise Jensen.

Natürlich wurde auch in anderen Verlagshäusern neue Kriminalliteratur herausgegeben. So zum Beispiel im Rowohlt Verlag, in dem Michael Böcklers außergewöhnlicher Romanheld Baron Emilio von Ritzfeld-Hechenstein zum fünften Mal zur Tat schreiten muss. Der Wein-Krimi »Tödlich im Abgang« berichtet von einem Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg, der brach lag und nun als Weinkeller dient. Als der Baron eine Fotokünstlerin begleitet, welche die Bunkeranlagen besucht, stößt er dort auf die mumifizierte Leiche einer jungen Frau. Somit gilt es für den Freund edler Tropfen, die Identität der Toten ebenso herauszufinden wie den Grund, aus dem man sie aus dem Weg geräumt hat. »Tödlich im Abgang« führt seine Leser auf 416 Seiten nach Südtirol. Das Buch kostet zwölf Euro, die Digitalausgabe ist zwei Euro günstiger.

Ein weiteres neues Buch aus dem Hause Rowohlt trägt den Titel »Spiele« und wurde von Bo Svernström verfasst. Es handelt sich um den zweiten Roman, den dieser über seinen Hauptkommissar Carl Edson von der schwedischen Reichsmordkommission geschrieben hat. Darin steht ein Mann namens Robert Lindström im Fokus, der einst als Elfjähriger des Mordes an seinem besten Freund beschuldigt, aufgrund seines Alters jedoch nicht verurteilt wurde. Seitdem sind viele Jahre vergangen. Nun möchte eine Journalistin ein Buch über seinen Fall schreiben. Ausgerechnet in diesem Moment kommt ein junges Mädchen im gleichen Stockholmer Vorort zu Tode, in dem Lindström einst aufwuchs. Carl Edson muss deshalb ermitteln, was es mit Lindström und den Untaten wirklich auf sich hat. »Spiele« ist satte 608 Seiten lang und kann für zwölf Euro erworben werden. Das zugehörige E-Book kostet 9,99 Euro, für die ungekürzte Hörbuchausgabe war Wolfgang Wagner zuständig. Sie hat eine Länge von 11:17 Stunden.

Weitere neu veröffentliche Bücher könnt ihr in Listenform finden, wenn ihr hierhin klickt. Wir möchten uns an dieser Stelle wieder bei denjenigen Usern bedanken, die so freundlich waren, uns auf die neuesten Erscheinungen aus der Buchwelt hinzuweisen. Die erwähnenswertesten neuen Bücher aller anderen Genres werden wir euch im Verlauf dieses Tages präsentieren.


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 160 (37,8%)
Carl Edson 2 - Spiele von Bo Svernström
2
 
 106 (25,1%)
Ihre letzte Hoffnung von Louise Jensen
3
 
 92 (21,7%)
Tracy Crosswhite 7 - Auf kalter Spur von Robert Dugoni
4
 
 65 (15,4%)
Baron Emilio von Ritzfeld-Hechenstein 5 - Tödlich im Abgang von Michael Böckler
An der Umfrage haben 423 Benutzer teilgenommen.
 
 
Autorentags: Bo Svernström, Louise Jensen, Michael Böckler, Robert Dugoni
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Baron Emilio von Ritzfeld-Hechenstein 5 - Tödlich im Abgang
Geschrieben von: Michael Böckler (18. August 2020)
Carl Edson 2 - Spiele
Geschrieben von: Bo Svernström (18. August 2020)
1,00
[1 Blog]
Ihre letzte Hoffnung
Geschrieben von: Louise Jensen (18. August 2020)
1,98
[126 User]
Tracy Crosswhite 7 - Auf kalter Spur
Geschrieben von: Robert Dugoni (18. August 2020)
2,00
[1 Blog]
2,00
[65 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz