Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
42.019 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »EDWIN-603«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Bombige Lotterien, erinnerungslose Frauen, blinde Ermittler
Werbung:
Gestern war mal wieder einer dieser Tage, an denen derart viele neue Bücher von namhaften Autoren erschienen sind, dass wir vor der Qual der Wahl standen, welche davon wir an dieser Stelle erwähnen sollten und welche wir herauslassen. Letztlich haben wir uns für Werke entschieden, in denen es in die bayrische Provinz geht, in einen Wald in der Nähe von Ulm und ins Leben einer Verhörspezialistin und Fallanalytikerin, die ihr Augenlicht eingebüßt hat.

Der erste Weg des Tages führt uns literarisch in das fiktive bayrische Örtchen Niederkaltenkirchen, das durch die literarischen und filmischen Ermittlungen von Franz Eberhofer in den letzten Jahren zu großer Bekanntheit gelangte. Erfolgsautorin Rita Falk hat nun den zehnten Band der zugehörigen Buchreihe vorgelegt, der unter dem einprägsamen Titel »Guglhupfgeschwader« daherkommt. Dem Franz wird darin der Samstagabend vermiest, da der ortsansässige Lotto-Otto den Dorfgendarmen um Hilfe anfleht. Somit bleibt ihm keine Zeit, um sich dafür feiern zu lassen, dass der Kreisverkehr des Ortes nach ihm benannt werden soll, stattdessen muss er sich den Verfolgern des Lottomannes stellen. Doch dazu kommt es gar nicht erst: Noch ehe er zur Tat schreiten kann, fliegt der ganze Lottoladen in die Luft, und schon hat Eberhofer eine Mordermittlung am Halse. Das »Guglhupfgeschwader« wurde vom Deutschen Taschenbuch Verlag veröffentlicht und hat einen Umfang von 321 Seiten. Erhältlich ist es für 15,90 Euro, die zugehörige Digitalausgabe kostet 12,90 Euro. Schauspieler und Komiker Christian Tramitz, der schon für die Vertonungen der früheren Eberhofer-Krimis im Einsatz war, hat ein ungekürztes Hörbuch mit einer Laufzeit von 8:08 Stunden eingelesen.

Im Goldmann Verlag ist ein neuer Thriller des schreibenden Schauspielers Max Bentow erschienen. Der Spiegel-Bestsellerautor ist dabei dieses Mal ohne seinen Kommissar Nils Trojan an den Start gegangen, vielmehr berichtet er in seinem neuen Werk »Rotkäppchens Traum« von einer Frau namens Annie Friedmann, der etwas Schlimmes zugestoßen ist. Sie erwacht unter Laub verborgen in einem Wald, kann sich nicht erinnern, wie sie hierher kam, und an ihrem Mantel klebt Blut. Obendrein ist sie von großer Angst durchflutet. Alsbald erfährt sie, dass sie sich in der Nähe von Ulm befindet ... in einem Örtchen, von dem sie noch nie etwas gehört hat. Obendrein behauptet ein Mann, den sie nicht kennt, dass er mit ihr eine Liebesbeziehung führt. Kurzum: Annie hat einiges herauszubekommen, und ihre Suche nach der Wahrheit bringt sie in große Gefahr. »Rotkäppchens Traum« ist 368 Seiten stark und kann für fünfzehn Euro bezogen werden. Die E-Book-Ausgabe kostet 12,99 Euro. Schauspieler und Tatort-Kommissar Axel Milberg hat darüber hinaus eine gekürzte Hörbuchversion eingelesen, die allerdings erst später erhältlich sein wird.

Im Hause Suhrkamp wurde die blinde Elitepolizistin Jenny Aaron zum dritten Mal in den Einsatz geschickt, denn dort wurde Andreas Pflügers neuester Thriller »Geblendet« veröffentlicht. Darin hegt die Ermittlerin zum einen Hoffnungen, durch eine Therapie das Augenlicht zurückzuerlangen, zum anderen wird sie von dem Gedanken an die Männer geplagt, die einige Zeit zuvor ihr Leben für sie gelassen haben. Schon bald steht sie vor der Frage, ob ihr die eventuelle Rückkehr ihres Augenlicht wichtiger als die Leute aus ihrer Spezialeinheit ist, denn diese müssten eigentlich vor der größten aller Bedrohungen geschützt werden. Und gerade als die Abteilung vor ihrer Auslöschung steht, erscheint es immer unklarer, ob diese wirklich das ist, für das Jenny Aaron sie immer gehalten hat. »Geblendet« ist satte 508 Seiten lang und kostet als gebundenes Buch 22 Euro. Für drei Euro weniger kann man den Thriller in digitaler Form lesen. Im September wird obendrein eine Hörbuchausgabe erscheinen, welcher Nina Kunzendorf ihre Stimme geliehen hat. Die Schauspielerin hatte auch schon die ersten beiden Jenny-Aaron-Werke vertont.

Zum Abschluss noch einige weitere neue Werke, die wir gestern in unser System eingepflegt haben, im Schnelldurchlauf: Aus der Feder von Nora Roberts, die in ihrem Leben schon eine halbe Milliarde Exemplare ihrer Bücher an den Leser gebracht hat, wurde im Heyne Verlag der zweite Band der »Schatten-Trilogie« veröffentlicht. In »Schattendämmerung« obliegt es der Protagonistin Fallon, die postapokalyptische Welt mit Hilfe ihrer angeborenen Kräfte vor allerhand Bösem zu befreien. Im gleichen Verlag ist auch »Das Blut Roms« herausgegeben worden, der siebzehnte Band von Simon Scarrows Rom-Serie, in dem ein gewaltiger Kampf um Leben und Tod ausgefochten wird. Nicht zuletzt wollen wir nicht unter den Tisch kehren, dass auch von Self-Publishern eine Menge neues Material veröffentlicht wurde. Stellvertretend wollen wir dabei an dieser Stelle auf das Autorenduo B.C. Schiller hinweisen, das schon eine siebenstellige Zahl an Büchern verkauft hat und in »Stilles Grabeskind« seinen unkonventionellen Chefinspektor Tony Braun einmal mehr in den Einsatz geschickt hat.

Die übrigen Bücher, die wir gestern und in den letzten Tagen eingetragen haben, findet ihr hier. Vielen Dank an die emsigen User, die auch gestern wieder unser Hinweisformular genutzt haben, um uns diese und andere Bücher vorzuschlagen!


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 165 (33,4%)
Franz Eberhofer 10 - Guglhupfgeschwader von Rita Falk
2
 
 156 (31,6%)
Tony Braun 9 - Stilles Grabeskind von B.C. Schiller [Christian Schiller] und B.C. Schiller [Barbara Schiller]
3
 
 69 (14,0%)
Jenny Aaron 3 - Geblendet von Andreas Pflüger
4
 
 68 (13,8%)
Rotkäppchens Traum von Max Bentow
5
 
 23 (4,7%)
Bände der Adler 17 - Das Blut Roms von Simon Scarrow
6
 
 13 (2,6%)
Schatten-Trilogie 2 - Schattendämmerung von Nora Roberts
An der Umfrage haben 494 Benutzer teilgenommen.
 
 
Autorentags: Andreas Pflüger, B.C. Schiller, Max Bentow, Nora Roberts, Rita Falk, Simon Scarrow
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Bände der Adler 17 - Das Blut Roms
Geschrieben von: Simon Scarrow (12. August 2019)
Franz Eberhofer 10 - Guglhupfgeschwader
Geschrieben von: Rita Falk (12. August 2019)
Jenny Aaron 3 - Geblendet
Geschrieben von: Andreas Pflüger (12. August 2019)
Rotkäppchens Traum
Geschrieben von: Max Bentow (12. August 2019)
Schatten-Trilogie 2 - Schattendämmerung
Geschrieben von: Nora Roberts (12. August 2019)
Tony Braun 9 - Stilles Grabeskind
Geschrieben von: B.C. Schiller [Christian Schiller] und B.C. Schiller [Barbara Schiller] (12. August 2019)
100/100
[1 Blogger]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz