Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.244 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ronan188«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Neue Bücher: Bedrohte Reeder, verschwundene Frauen, gefährliche Inseln
Werbung:
Nachdem wir euch vorhin schon die erwähnenswertesten Neuerscheinungen aus den Bereichen der Fantasy- und Science-Fiction-Romane vorgestellt haben, möchten wir an dieser Stelle aufzeigen, welche neuen Krimis und Thriller wir für die wichtigsten erachten.

Im Goldmann Verlag hat Catherine Simon ihren mittlerweile zum Sonderermittler avancierten Kommissar Leblanc in seinen fünften Einsatz geschickt. Er wird in »Kalter Hummer« vom Pariser Polizeipräfekten auf die britische Kanalinsel Guernsey geschickt, wo einem französischen Reeder anonyme Drohbriefe zugeschickt wurden. Der Mann ist - im Gegensatz zu seiner Frau - wenig von den Drohungen beeindruckt. Leblanc ermittelt zunächst diskret im Hintergrund, ehe er plötzlich spurlos verschwindet. Am selben Abend erfährt die Frau des Reeders, dass ihr Mann tot aufgefunden wurde. »Kalter Hummer« hat einen Umfang von 256 Seiten und kann zum Preis von zehn Euro als Taschenbuch erworben werden. Die Digitalausgabe ist einen Euro günstiger.

Ein neuer Psychothriller aus der Feder von B.A. Paris hat im Hause blanvalet das Licht der Welt erblickt. In »Solange du schweigst« erzählt die Autorin von einem jungen und verliebten Paar namens Finn und Layla, das durch Frankreich reist. An einer Raststation verschwindet Layla und wird fortan nie wieder gesehen. Ein Dutzend Jahre vergehen, dann begegnet man Finn wieder, der sich inzwischen ein neues Leben aufgebaut hat und nun eine neue Freundin hat, nämlich die Schwester von Layla. Just in diesem Moment erhält er einen Anruf, in dem er erfährt, dass die Verschwundene gesehen wurde. Es folgen einige weitere Anzeichen, dass Layla noch lebt und sich ganz in der Nähe befindet. Schon bald weiß Finn nicht mehr, was und wem er eigentlich noch glauben kann. »Solange du schweigst« ist 352 Seiten stark und kostet zehn Euro. Für die E-Book-Variante müssen 8,99 Euro auf den digitalen Ladentisch gelegt werden.

Vor sage und schreibe sieben Jahren hatte Eric Berg einen Kriminalroman namens »Das Nebelhaus« verfasst, in dem eine Journalistin namens Doro Kagel ihren ersten Aufritt gefeiert hatte. Nach all der langen Zeit ist sie nun wieder zurückgekehrt. Das neue Buch, in dem sie im Mittelpunkt steht, trägt den Titel »Die Mörderinsel«. Darin wird ein Mann freigesprochen, der in seinem Heimatdorf eine junge Frau ermordet haben sollte. Trotz des für ihn positiv ausgefallenen Urteils wird ihm anschließend weiter mit großer Skepsis begegnet, und es kommt zum Mord an einem weiteren Mädchen. Einige Monate danach steht Doro Kagel vor dem Haus des Mannes, das inzwischen niedergebrannt wurde. Einst hatte sie die Bitte der Ehefrau des Mannes ausgeschlagen, über den Freispruch an ebenso prominenter Stelle zu berichten wie zuvor über den Prozess. Nun wird sie von Schuldgefühlen geplagt und nimmt sich der Sache aufs Neue an. »Die Mörderinsel« ist 480 Seiten dick und kostet fünfzehn Euro. Für 11,99 Euro kann man den Krimi in E-Book-Form bekommen, eine ungekürzte zwölfstündige Hörbuchversion wurde von Synchronsprecherin und Schauspielerin Vera Teltz eingelesen.

Zum Abschluss noch drei weitere neue Werke im Schnelldurchlauf, die ebenfalls eine Erwähnung verdient haben: Der kürzlich verstorbene Clive Cussler hatte gemeinsam mit Graham Brown seinen fünfzehnten Kurt-Austin-Thriller verfasst, und dieser wurde nun vom blanvalet Verlag in deutscher Sprache veröffentlicht. In »Die zweite Sintflut« riskiert ein Industrieller einen Krieg zwischen Japan und China sowie eine üble Umweltkatastrophe. Beate Maxian hat im Goldmann Verlag mit »Der Tote im Fiaker« ihren zehnten Sarah-Pauli-Roman vorgelegt. In dem Wien-Krimi wird die österreichische Hauptstadt erst mit kryptischen Symbolen überzogen, dann kommt es zu einem Mord, bei dem abermals mysteriöse Zeichen hinterlassen werden. Im gleichen Verlagshaus hat Hendrik Berg seinem Kommissar Theo Krumme den sechsten Fall beschert. In »Eisiger Nebel« muss der Ermittler zur Tat schreiten, nachdem in Nordfriesland eine furchtbar zugerichtete Leiche aus dem eiskalten Wasser gezogen wird.

Andere neue Bücher, für die hier leider kein Platz war, könnt ihr hier auffinden. Die am Montag eingetragenen Bücher sind wie üblich größtenteils durch Vorschläge unserer Bücher hier gelandet. Herzlichen Dank an die nimmermüden Unterstützer!


Auf welches Buch freut ihr euch am meisten?
1
 
 182 (36,1%)
Solange du schweigst von B.A. Paris
2
 
 115 (22,8%)
Doro Kagel 2 - Die Mörderinsel von Eric Berg
3
 
 98 (19,4%)
Kommissar Leblanc ermittelt 5 - Kalter Hummer von Catherine Simon
4
 
 43 (8,5%)
Ein Fall für Theo Krumme 6 - Eisiger Nebel von Hendrik Berg
5
 
 42 (8,3%)
Der Tote im Fiaker von Beate Maxian
6
 
 24 (4,8%)
Kurt Austin 15 - Die zweite Sintflut von Clive Cussler und Graham Brown
An der Umfrage haben 504 Benutzer teilgenommen.
 
 

KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Doro Kagel 1 - Das Nebelhaus vom 27.12.2017 10:37:
» Das Buch, mein erstes, das ich vom Autoren gelesen habe, hat mich tief beeindruckt. Eric Berg schafft es lange, uns Leser im Unklaren über die wirklichen Geschehnisse zu lassen. Wer hat was und warum getan – bleibt lange offen. Die Charaktere haben eine unglaubliche Tiefe und überzeugen mich. Der Plot ist wahnsinnig gut gestaltet und die Geschichte brillant erzählt in einer schönen, ansprechenden Sprache. Der Schreibstil des Autoren, mit seinen verschiedenen Erzählsträngen, ist beeindruckend und fesselnd zugleich. Das Buch kann ich gar nicht mehr aus der Hand legen – also ein wahrer Pageturner! Ich habe mich während des Lesens uneingeschränkt, hervorragend unterhalten gefühlt. Eine packende Geschichte, erzählt auf hohem Niveau. Meine Bewertung: verdiente fünf von fünf möglichen Sternen und eine absolute Leseempfehlung. Ein hochspannender Krimi, der alles beinhaltet, was ich als anspruchsvolle Leserin erwartet habe. …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von AngiF
Kommentar zu Doro Kagel 1 - Das Nebelhaus vom 25.09.2014 12:53:
» Ein ungewöhnlich geschriebenes Buch, das sehr spannend ist und mit einer sehr überraschenden Wendung erwartet. Ungewöhnlich übrigens deshalb, weil man erst spät erfährt, wer überhaupt draufgegangen ist. Sehr interessant. Zurecht ein Bestseller geworden!«
– geschrieben von Kroko Doc

 
Autorentags: B.A. Paris, Beate Maxian, Catherine Simon, Clive Cussler, Eric Berg, Graham Brown, Hendrik Berg
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Der Tote im Fiaker
Geschrieben von: Beate Maxian (16. März 2020)
Doro Kagel 1 - Das Nebelhaus
Geschrieben von: Eric Berg (4. März 2013)
1,00
[2 User]
Doro Kagel 2 - Die Mörderinsel
Geschrieben von: Eric Berg (16. März 2020)
Ein Fall für Theo Krumme 6 - Eisiger Nebel
Geschrieben von: Hendrik Berg (16. März 2020)
Kommissar Leblanc ermittelt 5 - Kalter Hummer
Geschrieben von: Catherine Simon (16. März 2020)
Kurt Austin 15 - Die zweite Sintflut
Geschrieben von: Clive Cussler und Graham Brown (16. März 2020)
1,00
[11 User]
Solange du schweigst
Geschrieben von: B.A. Paris (16. März 2020)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz