Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.200 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Rosel Schuh«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Entenmoderne 34: Lustiges Taschenbuch 536 (Überblick)
Werbung:
In den vergangenen Tagen haben wir - wieder einmal - fünf Mitarbeiter unserer Webseite, die eigentlich viel zu alt dafür sind, das aktuelle Lustige Taschenbuch lesen lassen. In diesem Fall handelte es sich um die 536. Ausgabe, die den Titel »Erzfeinde!« trägt und seit dem 18. August 2020 im Handel ist. »Erzfeinde« ist dabei nicht nur der Name des ersten Comics, es handelt sich auch um ein Motto, das man in eine Reihe der darin abgedruckten Comics hineininterpretieren kann, insbesondere was die Fehde zwischen Donald und Gustav angeht. Allerdings ist das Aufeinanderprallen zweier Charaktere so oft Thema im Lustigen Taschenbuch, dass »Erzfeinde« vermutlich der Name jeder zweiten Ausgabe sein könnte.

Wie auch immer: Es war ein erfreulich gutes Lustiges Taschenbuch. Vielleicht enthielt es keine Geschichte, über die man noch in vielen Jahren sprechen wird, so wie es bei einigen Disney-Comics ja durchaus der Fall ist, doch gleich vier Geschichten wurden für uns für gut befunden, und nur einer der Comics enttäuschte. Schlussendlich gefiel uns die Titelstory, in der sich Dagobert Duck, Klaas Klever und Mac Moneysac in Griechenland befinden und auf der Jagd nach drei Schmuckstücken sind, die ihnen zuvor mutmaßlich von einem Wesen aus der griechischen Mythologie geraubt wurden, am besten. Auf einem ähnlichen Niveau spielten eine Geschichte, in der sich zwei Ganoven zerstreiten und ihre lange Zusammenarbeit ad acta legen, sowie zwei Episoden der Streitigkeit zwischen Gustav und Donald, wobei der Letztgenannte in einer der beiden Storys in das Kostüm des Phantomias schlüpft. Schlussendlich waren diese vier Storys die (unserer Meinung nach) besten:

1. Erzfeinde (Schulnote 2,2)
2. Der perfekte Komplize (Schulnote 2,4)
3. Ein Stück Glück (Schulnote 2,4)
4. Ein Phantomias für alle Fälle (Schulnote 2,6)

Abgesehen von einer einzelnen Geschichte waren aber auch die ganzen anderen Comics, die im 536. Lustigen Taschenbuch abgedruckt wurden, zumindest soweit in Ordnung, dass es kein Ärgernis darstellte, sie zu lesen. Mit dieser Quote gehörte »Erzfeinde!« zu einem der besten Bände der letzten Monate. Auch die durchschnittlichen Storys hatten ihre positiven Momente, litten bisweilen allerdings auch darunter, dass Storyideen wie ein Aussperren aus dem Geldspeicher aufgrund einer neuen Sicherheitsanlage in der Vergangenheit schon ein paarmal zu oft thematisiert wurden, und dass die Albernheit und der optische Slapstick bisweilen ein Stück zu weit getrieben wurden. Dies hier waren die Storys, die man lesen kann, aber nicht gelesen haben muss:

5. Vertauscht und zugenäht (Schulnote 3,4)
6. Komische Vögel (Schulnote 3,6)
7. Schicksalhafte Einschläge (Schulnote 3,6)
8. Der Diamant des Moguls (Schulnote 3,8)

Womit noch das einzige Ärgernis dieses Lustigen Taschenbuchs zu erwähnen ist: Die Donald-Duck-Story »Ein Ball kommt selten allein« stellt den Tiefpunkt von »Erzfeinde!« dar. Hier stimmte wirklich sehr wenig, die Story war konfus, sprang überhastet von eine Szene zur nächsten, verdrehte die Machtpositionen innerhalb der Fehde zwischen Donald Duck und Gustav Gans auf eine nicht nachvollziehbare Weise, und überhaupt ergab wenig von dem, was erzählt wurde, einen richtigen Sinn. Auf diesen Comic kann man also getrost verzichten:

9. Ein Ball kommt selten allein (Schulnote 4,2)

Nicht gesondert thematisiert haben wir den Kurzcomic »Geld ist, was gefällt«, da dieser mit nur neun Seiten so kurz war, dass es nicht sinnvoll gewesen wäre, ihn in irgendeiner Weise mit den anderen zu vergleichen.


Welche Geschichte fandet ihr am besten?
1
 
 150 (31,0%)
Ein Phantomias für alle Fälle
2
 
 112 (23,1%)
Erzfeinde
3
 
 103 (21,3%)
Der perfekte Komplize
4
 
 36 (7,4%)
Komische Vögel
5
 
 35 (7,2%)
Ein Stück Glück
6
 
 16 (3,3%)
Ein Ball kommt selten allein
7
 
 13 (2,7%)
Der Diamant des Moguls
8
 
 11 (2,3%)
Schicksalhafte Einschläge
9
 
 5 (1,0%)
Vertauscht und zugenäht
10
 
 3 (0,6%)
Geld ist, was gefällt
An der Umfrage haben 484 Benutzer teilgenommen.
 
 
 
Autorin der Meldung: Heike Dzemski  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz