Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.539 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Claudia Stiller«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Die besten Cover im Januar 2017
Werbung:
Im Monat Januar 2017 ließen wir die Besucher unserer Webseite 31 Mal per Vergabe von Schulnoten über aktuelle Buchcover abstimmen. Dabei erhielt das im Carlsen Verlag und von Pottermore Publishing erschienene Werk »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch« von JK Rowling die beste Durchschnittsnote. Für die Umschlaggestaltung des Buchs waren die Grafikdesigner von »MinaLima« verantwortlich, die schon seit vielen Jahren alles designen, was es in der Welt von Harry Potter zu designen gibt.

Am zweitbesten schnitt Rena Fischer mit dem Buch »Die Bestimmte« aus dem Planet! Verlag ab. Auf dem dritten Rang landete der Bastei-Lübbe-Roman »Geheimzutat Liebe« aus der Feder von Poppy J. Anderson. Hier übernahm die ZERO Werbeagentur aus München die Umschlaggestaltung und verwendete dabei FinePic-Bildmaterial. Die bestplatzierten Bücher in kurzer Ansicht waren die Folgenden:

01. - 1,895 - »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch« von JK Rowling
02. - 1,957 - »Die Bestimmte« von Rena Fischer
03. - 2,044 - »Geheimzutat Liebe« von Poppy J. Anderson
04. - 2,093 - »Weg des Ordens« von Carolin Emrich
05. - 2,174 - »Sternensturm« von Alana Falk
06. - 2,202 - »Insomnia« von Jilliane Hoffman
07. - 2,309 - »Das Orakel« von Daphne Niko
08. - 2,355 - »Kristallblau« von Stefanie Diem
09. - 2,405 - »Schandfleck« von Jürgen Seibold
10. - 2,426 - »Der König der Tiere« von Jürgen von der Lippe

Erwähnenswert ist dabei, dass das Buch »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« auch am häufigsten mit der Bestnote bewertet wurde. 51,18 Prozent unserer Besucher vergaben die Note 1 an das Buch.

Cover für Frauen, Cover für Männer

Unter anderem fragen wir bei unserer Coveranalyse stets danach, ob das jeweilige Cover der Meinung unserer Besucher nach eher für weibliche oder für männliche Leser maßgeschneidert wirkt. Dabei wurde »Sternensturm« von Alana Falk im Januar zu dem Buch bestimmt, dessen Cover sich am ehesten an Frauen richtet. 97,82 Prozent unserer Besucher waren dieser Meinung. Das ohne Verlag veröffentlichte Buch »Die Invasoren« von Allan J. Stark wurde zum »männlichsten« Cover gewählt (63,32 Prozent vertraten diese Ansicht). Bei dem Buch handelt es sich um den Auftakt zu einer neuen Science-Fiction-Reihe namens »Outlanders«. Das Cover von »Der König der Tiere« von Jürgen von der Lippe wirkte nach Meinung unserer Besucher am geschlechterneutralsten (76,46 Prozent).

Positive Eigenschaften

Im Rahmen unserer Coveranalyse fragen wir unsere Besucher stets, ob sechs verschiedene Eigenschaften ihrer Meinung nach auf das jeweilige Buch zuträfen. Zum farblich ansprechendsten Buch wurde im Januar der Monats-Gesamtsieger »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« von JK Rowling bestimmt (95,43 Prozent). Den geheimnisvollsten Eindruck auf unserer Besucher machte »Insomnia« von Jilliane Hoffman (94,54 Prozent). Am inhaltlich aussagekräftigsten erschien unseren Lesern das via »Books on Demand« publizierte Buch »King of Chicago: Verliebt in einen Millionär« von Sarah Saxx (91,76 Prozent). Dabei handelt es sich um den Auftaktband zu einer Reihe, die »King of Hearts« heißen wird. Die Eigenschaft, unverwechselbar und markant zu sein, wurde wiedrum »Insomnia« am häufigsten attestiert (95,60 Prozent). Zum kreativsten Cover wurde »Geheimzutat Liebe« von Poppy J. Anderson gekürt (96,40 Prozent). Die Bestwertung im Bereich der verwendeten Schriftart ging an »Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind« (95,38 Prozent).


KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Taste of Love 1 - Geheimzutat Liebe vom 09.11.2020 12:19:
» Ich habe hier das Hörspiel zusammen mit meinem Mann gehört und war begeistert. Ein so schön gesschiebenes Buch findet mal selten. Die Sprecherin konnte alle Figuren mehr als gut darstellen und zusammen haben uns die beiden Frauen (Autorin und Sprecherin) in einen bewegenden Liebesfilm gezogen, den man sich ohne die gerüngste Mühe vorstellen konnte. Ein Tipp, machts nichts nebenbei! Kein Aufräumen, Rästeln oder sowas, dann verpasst ihr was ganz großartiges.«
– geschrieben von Sam1980
Kommentar zu Taste of Love 1 - Geheimzutat Liebe vom 18.12.2019 9:51:
» Andrew Knight ist der neue Sternekoch am Gastrohimmel in Boston und wenn es nach seiner Tante und Managerin gehen würde, würde er auch noch eine eigene TV-Kochshow bekommen. Doch Andrew fühlt sich ausgebrannt und selbst das Kochen macht ihm nicht mehr soviel Freude wie früher. Er beschließt sich eine Auszeit zu nehmen und fährt nach Maine. Dort trifft er auf Brooke Day, die ein kleines Restaurant leitet, dass noch ein Geheimtipp ist. Da er von ihren Gerichten begeistert ist beschließt er ihr zu helfen das Restaurant bekannter zu machen. Er verheimlicht ihr allerdings, dass er ein berühmter Sternekoch ist... Mir waren die Protagonisten von Anfang an symphatisch und vor allem der Schlagabtausch zwischen den beiden hat mir am meisten Spaß gemacht. Ab der ersten Begegnung der beiden war mir klar so beginnen die besten Liebesgeschichten. Brooke findet Andrews Art anfangs eher unsymphatisch und jedes Mal, wenn sie ihn Großstadtsnob …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von SummseBee
Kommentar zu Das Herz der Quelle 1 - Sternensturm vom 07.03.2018 18:16:
» Ich habe von der Autorin unter ihrem Pseudonym Lily Oliver bereits "die Tage, die ich dir verspreche" und "Träume, die ich uns stehle" gelesen. Beide Bücher hatten mir sehr gut gefallen. Mit "Sternenfeuer" hatte ich nun erstmals ein Buch von ihr aus dem Fantasy-Genre vor mir, das mich – das kann ich gleich vorab sagen – ebenfalls nicht enttäuschte. Die Handlung verläuft in weiten Strecken über zwei Erzählstränge und wird in dritter Person aus der Sicht der jeweiligen Protagonisten erzählt. Gerade anfangs brauchte ich allerdings ein wenig, bis ich die einzelnen vorkommenden Personen zuordnen konnte, danach konnte ich mich aber dann komplett auf die Geschichte einlassen. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und durch die Wechsel in den Erzählsträngen blieb die Spannung gut erhalten. Das Setting spielt einerseits in Neuseeland, andererseits in Italien in der heutigen Zeit. Auf der ganzen Welt …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von bine174
Kommentar zu Chosen 1 - Die Bestimmte vom 18.06.2017 23:33:
» Meine Meinung: Emma hat ganz besondere Fähigkeiten. Ihre Mutter hat ihr schon von klein auf beigebracht ihre Fähigkeit zu verstecken und niemandem zu trauen. Doch nach dem Tod der Mutter taucht plötzlich Emma’s Vater auf und nimmt sie mit. Sie soll auf eine Eliteschule gehen, die sich auf Menschen mit Fähigkeiten spezialisiert hat. Doch wem kann Emma wirklich vertrauen? Es ist wirklich faszinierend, welche interessante Geschichte die Autorin hier gestrickt hat. Denn man kann zu keinem Zeitpunkt einschätzen, wer wirklich die Wahrheit sagt und wem Emma vertrauen kann. Da Emma noch minderjährig ist, ist sie gezwungen auf ihren Vater zu hören. Trotzdem ruft sie sich immer wieder die verschiedenen Ratschläge ihrer Mutter ins Gedächtnis. Dadurch bleibt sie skeptisch und versucht so der Wahrheit auf die Spur zu kommen. Der Schreibstil der Autorin ist von Anfang an sehr spannend und fesselnd. Es gibt immer wieder aufregende Situationen, …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Yvi's kleine Wunderwelt
Kommentar zu Kings of Hearts 1 - King of Chicago: Verliebt in einen Millionär vom 11.06.2017 10:13:
» Meine Meinung: Cover: Ein Wahnsinnscover, was perfekt zu Travis passt. Es strahlt Macht, Arroganz und Erotik aus, was durch die Farbwahl - schwarz, weiß, pink - noch bekräftigt wird. Das Cover zog mich direkt in den Bann und machte mich unglaublich neugierig, auf die Geschichte dahinter. Auch der Klappentext ist gut geschrieben und macht Lust auf mehr. Schreibstil/ Story: Ihr Schreibstil ist mal wieder absolut fesselnd, sodass man das Buch gar nicht beiseite legen mag. Travis und Ashley werden sofort einen Platz in eurem Herzen einnehmen und dort auch nicht wieder fortgehen. Beide Charaktere sind sehr authentisch und real gezeichnet mit viel Liebe, was man an ihrer Gestaltung merkt. Travis durchlebt eine tolle sichtbare Entwicklung, denn Ashley, eine Frau, die eigentlich so gar nicht in sein Schema passt, verändert ihn enorm. Auch sie die eigentlich schon viel durchgemacht hat und in Travis nicht gerade den vertrauenswürdigen und treuen Partner …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von mexis_leseparadies
Kommentar zu Chosen 1 - Die Bestimmte vom 28.05.2017 10:48:
» Meine Meinung: Cover: Absoluter Traum! Ich liebe dieses „reflektierende Silber“ auf dem schwarzen Hintergrund und die Nebelschwaden, die die Haare des Mädchens darstellen. Das Cover ist wunderbar gestaltet. Ich wollte das Buch sofort lesen, als ich es gesehen habe, und genau das macht ein gelungenes Cover aus. Ohne Schutzumschlag ist der Einband sehr schlicht (Grauton). Da hätte ich mir vielleicht noch ein kleines Detail gewünscht – vielleicht eine Goldfolienprägung. Aber ansonsten ist es wirklich super und ich als „Buchjägerin“ hätte es mir in der Buchhandlung sofort geschnappt. Mich konnte die Geschichte überzeugen. Ich hatte großen Spaß beim Lesen. Nur mit der Protagonistin Emma hatte ich ein paar „Startschwierigkeiten“. Ich konnte mich irgendwie nicht so richtig in sie hineinversetzen. Sie war mir noch ein bisschen zu „flach“. Ich hatte das Gefühl, das sie mir unsympathisch war, jedoch ohne richtig unsympathisch zu sein. …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Booksdream
Kommentar zu Chosen 1 - Die Bestimmte vom 22.05.2017 20:51:
» Cover: Das Cover hat mir auf den ersten Blick sehr gut gefallen! Es wirkt düster und magisch, leutet folglich perfekt die Stimmung des fantasievollen Jugendbuches ein. Das Verschwomme ist sehr anschaulich und macht sofort auf neugierig auf die Geschichte. Auf jeden Fall ein Blickfang in jedem Regal! Inhalt: Meine Meinung über die Handlung ist etwas zwiegespalten. Der Einstieg in die Geschichte verlief für mich rasant und wirklich spannend, sodass mich das Geschehen sofort gepackt habe und ich neugierig dem weiteren Verlauf entgegenblickte. Es ging auch spannend weiter, da man immer mehr in die mysteriöse und verräterische Welt der Raben und Falken abtauchte. Rena Fischer hat die Handlung sehr gut und abwechslungsreich konzipiert. Ich war von den Verstrickungen, Intrigen und Überraschungen wahrlich beeindruckt. Doch was mich dem so strittig gegenüber stehen lässt, ist erstens die Tatsache, dass es ab der Hälfte ungefähr …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von annsophieschnitzler
Kommentar zu Sarah Weston 3 - Das Orakel vom 17.05.2017 15:58:
» Die beiden Archäologen Sarah Weston und Daniel Madigan verschlägt es diesmal nach Griechenland und versuchen dabei dem Geheimnis von Delphi auf die Spur zu kommen und die Welt zu retten. Das Cover ist - wie schon bei beiden Vorgängerbänden - sehr gut gemacht und wirkt mysteriös. Das ähnlich gehaltene Cover zeigt gleich, dass diese Bücher zusammengehören. Der Schreibstil bleibt ebenfalls detailliert und gut, Protagonisten und Orte werden sehr gut dargestellt. Die Charaktere entwickeln sich deutlich weiter, man kann sich immer besser in ihre Geschichte einfinden. Nachdem mich der erste Teil absolut überzeugen konnte, der zweite Teil zwar (meiner Meinung nach) etwas schlechter, aber trotzdem absolut lesenswert war, kann ich mich mit diesem Buch wieder vollständig anfreunden. Was in diesem Buch etwas anders ist als an den Vorgängern - man erfährt zum einen mehr über die Vergangenheit (d.h. einige Kapitel …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von SaintGermain
Kommentar zu Outlanders 1 - Die Invasoren vom 30.04.2017 12:21:
» Die erste Ausgabe der Outlanders Reihe hat mich sofort gepackt. Alleine der Ansatz, der sich fern ab der üblichen Alien/Mensch Begegnung bewegt, hat es mir angetan. Keine allmähliche, geheimnisvolle Annäherung, kein zögerliches Abtasten zwischen den einander fremden Kulturen. Es geht Bammmm! Krieg zwischen zwei Alienrassen, die ihren Streit im Sonnensystem austragen. Die Menschen zwischendrin und hoffnungslos unterlegen. So bedeutungslos wie Ameisen, die bei der Klopperei von Elefanten zermalmt werden. Mir machen die Hauptpersonen Spaß und die fantastischen Schauplätze, an die der Autor den Leser entführt.«
– geschrieben von asumada
Kommentar zu Taste of Love 1 - Geheimzutat Liebe vom 28.04.2017 21:14:
» Meine Meinung: Andrew ist eigentlich Koch aus Leidenschaft. Doch irgendwie füllt ihn sein Job nicht mehr aus. Er ist irgendwie ausgelaugt und so entschließt er sich zu einem Urlaub. Ganz unerwartet begegnet er Brooke und ist auf ihre Hilfe angewiesen. Dabei ist es nicht gerade hilfreich, dass er sie zur Weißglut bringt und dann auch noch über die Optik ihres eigenen Restaurants herzieht. Womit Andrew nicht gerechnet hätte ist, dass Brooke ganz wunderbar kochen kann. Mit der Zeit blüht Drew immer mehr auf und so erwacht nicht nur seine Kochleidenschaft auf ein Neues, sondern auch ganz zarte Gefühle Brooke. Drew und Brooke sind einfach der Inbegriff eines Dream-Teams. Die beiden passen perfekt zueinander und harmonieren toll. Ich liebe ihre kleinen Sticheleien, die für die richtige Prise Humor sorgen. Beide brauchen einander. Denn für die aufopferungsvolle Brooke kommt Drews Hilfe gerade zur rechten Zeit. Die Gefühle, die die …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Yvi's kleine Wunderwelt

 
Autorentags: Alana Falk, Allan J. Stark, Carolin Emrich, Daphne Niko, Jilliane Hoffman, JK Rowling, Jürgen Seibold, Jürgen von der Lippe, Poppy J. Anderson, Rena Fischer, Sarah Saxx, Stefanie Diem
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Allgäu-Krimis 5 - Schandfleck
Geschrieben von: Jürgen Seibold (12. Januar 2017)
1,00
[2 User]
Chosen 1 - Die Bestimmte
Geschrieben von: Rena Fischer (17. Januar 2017)
1,95
[15 Blogs]
1,50
[4 User]
Das Herz der Quelle 1 - Sternensturm
Geschrieben von: Alana Falk (5. Januar 2017)
1,50
[8 Blogs]
1,00
[1 User]
Der König der Tiere
Geschrieben von: Jürgen von der Lippe (9. Januar 2017)
1,00
[1 User]
Elfenwächter 1 - Weg des Ordens
Geschrieben von: Carolin Emrich (15. Januar 2017)
1,70
[5 Blogs]
1,33
[3 User]
Fairies 1 - Kristallblau
Geschrieben von: Stefanie Diem (5. Januar 2017)
1,20
[8 Blogs]
1,50
[2 User]
Insomnia
Geschrieben von: Jilliane Hoffman (27. Dezember 2016)
1,25
[2 Blogs]
1,67
[3 User]
Kings of Hearts 1 - King of Chicago: Verliebt in einen Millionär
Geschrieben von: Sarah Saxx (29. Dezember 2016)
1,70
[7 Blogs]
1,83
[6 User]
Outlanders 1 - Die Invasoren
Geschrieben von: Allan J. Stark (20. Dezember 2016)
1,00
[3 User]
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind - Das Originaldrehbuch
Geschrieben von: JK Rowling (14. Januar 2017)
1,35
[11 Blogs]
1,80
[248 User]
Sarah Weston 3 - Das Orakel
Geschrieben von: Daphne Niko (29. Dezember 2016)
1,00
[1 User]
Taste of Love 1 - Geheimzutat Liebe
Geschrieben von: Poppy J. Anderson (13. Januar 2017)
1,05
[7 Blogs]
1,45
[11 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz