Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
43.221 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »naila6«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Die besten Cover des Jahres 2019
Werbung:
Im gesamten Jahr 2019 ließen wir die Besucher unserer Webseite 365 Mal per Vergabe von Schulnoten über aktuelle Buchcover abstimmen. Dabei erhielt der im Arena Verlag erschienene Roman »Der Fluch des Ozeans« von Kim Forester die beste Durchschnittsnote. Für die Umschlaggestaltung des Buchs, in welchem die zweite Geschichte über die »Clans von Cavallon« erzählt wird, war der freischaffende Grafikdesigner und Illustrator Max Meinzold aus München verantwortlich. Das Cover tritt die Nachfolge des von Christiane Hansen illustrierten und von Erhard Dietl verfassten Kinderbuchs »Ein Warzenschwein will küssen« an, das 2018 am besten bewertet worden war.

Am zweitbesten schnitt Anna Ruhe mit dem Buch »Das falsche Spiel der Meisterin« ab, das ebenfalls im Arena Verlag veröffentlicht wurde. Die Gestaltung des dritten Bandes über die »Duftapotheke«, der dem Verlag den Doppelsieg einbrachte, übernahm die Illustratorin Claudia Carls. Auf dem dritten Rang landete der Planet!-Roman »Dana Mallory und das Haus der lebenden Schatten« aus der Feder von Claudia Romes. Hier übernahm Illustrator und Konzeptkünstler Jann Kerntke die Umschlaggestaltung. Die bestplatzierten Bücher in kurzer Ansicht waren die Folgenden:

01. - 1,973 - »Der Fluch des Ozeans« von Kim Forester
02. - 2,063 - »Das falsche Spiel der Meisterin« von Anna Ruhe
03. - 2,141 - »Dana Mallory und das Haus der lebenden Schatten« von Claudia Romes
04. - 2,151 - »King of Scars« von Leigh Bardugo
05. - 2,179 - »Das NEINhorn« von Marc-Uwe Kling
06. - 2,194 - »Rocky Waschbär - Der Apfelkuchendieb« von Michael Engler
07. - 2,246 - »Die Pferde des Himmels« von Kallie George
08. - 2,247 - »Angebissen - Kempff und der Hai« von Christian Gailus
09. - 2,247 - »Auf dem wilden Fluss« von Katalina Brause
10. - 2,248 - »Witchmark - Die Spur der Toten« von C.L. Polk

Erwähnenswert ist dabei, dass das Buch »King of Scars« von Leigh Bardugo am häufigsten mit der Bestnote bewertet wurde. 37,37 Prozent unserer Besucher vergaben die Note 1 an das Buch. Trotzdem schnitten drei Bücher in der Durchschnittsnote besser ab.

Die Monatssieger

Neben der Jahreswertung können auf unserer Webseite nach wie vor die Artikel zu den einzelnen Monaten gefunden werden. Um zum jeweiligen Artikel zu gelangen, muss in der folgenden Liste nur auf den jeweiligen Monat geklickt werden. Dies waren die Monatssieger:

Januar: »Die Pferde des Himmels« von Kallie George (Loewe Verlag, gestaltet von Melanie Korte)
Februar: »Das Geheimnis von Arranmore« von Catherine Doyle (Oetinger Verlag, gestaltet von Cornelia Haas)
März: »Dana Mallory und das Haus der lebenden Schatten« von Claudia Romes (Planet! Verlag, gestaltet von Jann Kerntke)
April: »Auf dem wilden Fluss« von Katalina Brause (Carlsen Verlag, gestaltet von Wiebke Rauers)
Mai: »Angebissen - Kempff und der Hai« von Christian Gailus (Bastei Lübbe Verlag, gestaltet von Massimo Peter-Bille)
Juni: »Der Fluch des Ozeans« von Kim Forester (Arena Verlag, gestaltet von Max Meinzold)
Juli: »Das falsche Spiel der Meisterin« von Anna Ruhe (Arena Verlag, gestaltet von Claudia Carls)
August: »King of Scars« von Leigh Bardugo (Knaur Verlag, gestaltet von Ellen Duda)
September: »Green Witch« von Andrea Russo (Coppenrath Verlag, gestaltet von Tobias Goldschalt)
Oktober: »Das NEINhorn« von Marc-Uwe Kling (Carlsen Verlag, gestaltet von Astrid Henn)
November: »Knochendiebin« von Margaret Owen (Carlsen Verlag, Weiterverwendung des Originalcovers von »The Merciful Crow«)
Dezember: »Frosty Affair: Cold Passion, Icy Love« von Kera Jung (AP Verlag, Gestalter unbekannt)

Cover für Frauen, Cover für Männer

Unter anderem fragen wir bei unserer Coveranalyse stets danach, ob das jeweilige Cover der Meinung unserer Besucher nach eher für weibliche oder für männliche Leser maßgeschneidert wirkt. Dabei wurde »Dich schickt der Himmel« von Sophie Kinsella (Goldmann Verlag) im gesamten Jahr zu dem Buch bestimmt, dessen Cover sich am ehesten an Frauen richtet. 97,62 Prozent unserer Besucher waren dieser Meinung. »Tagebuch eines Killerbots« von Martha Wells aus dem Heyne Verlag wurde zum »männlichsten« Cover gewählt (87,69 Prozent vertraten diese Ansicht), das Cover von »Nudel im Wind« von Jürgen von der Lippe aus dem Penguin Verlag wirkte nach Meinung unserer Besucher am geschlechterneutralsten (92,19 Prozent).

Positive Eigenschaften

Im Rahmen unserer Coveranalyse fragen wir unsere Besucher stets, ob sechs verschiedene Eigenschaften ihrer Meinung nach auf das jeweilige Buch zuträfen. Zum farblich ansprechendsten Buch wurde im gesamten Jahr das schon oben erwähnte »King of Scars« von Leigh Bardugo bestimmt (94,95 Prozent). Den geheimnisvollsten Eindruck auf unserer Besucher machte »Sturmwächter - Das Geheimnis von Arranmore« von Februar-Siegerin Catherine Doyle (88,68 Prozent). Am inhaltlich aussagekräftigsten erschien unseren Lesern das Carlsen-Buch »Wenn ich wütend bin« von Nanna Neßhöver (93,84 Prozent). Die Eigenschaft, unverwechselbar und markant zu sein, wurde »Das geschwärzte Notizbuch« von Nicolás Giacobone aus dem Heyne Verlag am häufigsten attestiert (97,61 Prozent). Zum kreativsten Cover wurde »Schotten dicht« von David F. Ross aus dem Heyne Verlag gekürt (97,25 Prozent). Hierbei handelt es sich um den finalen Band der »Schottland-Trilogie« des Autors. Die Bestwertung im Bereich der verwendeten Schriftart ging an Maja Köllinger mit dem Buch »Des Teufels Träume« aus dem Drachenmond Verlag (95,74 Prozent), dem Auftakt der Reihe »Living Legends«.


KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu The Affair 1 - Frosty Affair: Cold Passion, Icy Love vom 12.02.2020 10:59:
» Pearl hat einen Kater und das an Ihrem ersten Arbeitstag. Im Coffeshop wird die von einem Typen angerempelt und der ganze Kaffee ergießt sich über Ihre Kleidung - und der Typ sagt selber Schuld. Aber es kommt noch schlimmer denn der Typ ist ihr euer Chef Ace. Ace macht es sich zur Aufgabe Pearl mit unnötiger Arbeit zu überschütten denn er will das sie geht. Aber Pearl beißt sich durch. Werden Peal und Ace es schaffen obwohl sie einander anziehend finden wer verliert das müßt ihr lesen«
– geschrieben von elke1205
Kommentar zu The Affair 1 - Frosty Affair: Cold Passion, Icy Love vom 25.12.2019 14:20:
» Ich habe es noch nicht gelesen aber an Hand des Klapptextes und des Covers habe ich es mir gekauft.«
– geschrieben von BeaZoe
Kommentar zu Green Witch vom 15.12.2019 1:13:
» Spannendes Hexenabenteuer An ihrem zwölften Geburtstag soll für Junghexe Lizzy entschieden werden, welche Hexe ihre Ausbildung übernimmt. Lizzy möchte gerne, dass Meerhexe Ava zu ihrer Ausbilderin ernannt wird, doch die Wahl trifft auf Kräuterhexe Camilla. Für die erste Woche ihrer Ausbildung darf Lizzy ihre Freundin mitbringen. Da wird Camilla in eine Stinkpflanze verwandelt, und sie muss umgehend wieder zurückverwandelt werden… Lizzy ist eine sympathische Junghexe, das Abenteuer mit ihr ist voller Spannung und Magie. Die Autorin Andrea Russo entführt ihre jungen Leserinnen in eine Hexenwelt, die gut mit der realen Welt zusammenpasst. Liebevolle Details mit ein bisschen Grusel öffnen die Welt der Magie, wie z.B. Camillas Ausbildungsgeschenk, die Vogelspinne Rasty, die sich wunderbar in Lizzys Alltag einfügt. Der Schreibstil ist der Zielgruppe angepasst und sehr humorvoll, so dass das Buch sich leicht lesen lässt und die …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Gisel
Kommentar zu Sturmwächter 1 - Das Geheimnis von Arranmore vom 02.12.2019 15:28:
» Als der 11-Jährige Fionn Boyle mit seiner Schwester Tara den Sommer bei seinem Großvater verbringt, merkt er schnell das dieser auf einer ganz besonderen Insel wohnt. Die irische Insel Arranmore ist durchdrungen von Magie und Fionn trifft auf so einige unerklärliche Dinge. Und verbringt somit einen Sommer, den er niemals vergessen wird... Fionn ist eine Figur mit der man sofort mitfühlt. Seine Gedanken sind nachvollziehbar und er hat ein tolles Wesen. Trotz vieler Ängste beweist er in dieser Geschichte auch sehr viel Mut und jeder in Fionns Alter kann sich sicher gut mit ihm identifizieren. Die Insel Arranmore spielt natürlich eine wichtige Rolle und übte auf mich beim lesen Faszination und Respekt aus. Diese Insel ist voller Magie und für Fionn anfangs noch voller unerklärlicher Dinge. Vor allem die Kerzen seines Großvaters sind für ihn ein großes Rätsel. Und ich war auch sehr gespannt was es mit ihnen auf …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von SummseBee
Kommentar zu Green Witch vom 23.09.2019 15:49:
» Zum Inhalt: Am 12. Geburtstag entscheidet sich, zu welcher Art von Hexe Lizzy ausgebildet wird. Sie selbst darf nicht mit bestimmen. Wie gerne wäre sie eine Meerhexe, doch die die Tanten entscheiden anders. Sie soll eine Kräuterhexe werden. Oder gibt es doch noch einen anderen Weg? Meine Meinung: Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass das ein Buch ist, dass Mädchen in der Zielgruppe sehr ansprechen wird. Auch wenn das "Haustier" dem ein oder anderen vielleicht nicht so gefallen wird. Aber auch genau dieses Tier fand ich eigentlich gut, weil es vielleicht auch Ängste nehmen kann. Der Schreibstil ist sehr gut und liest sich flott weg. Die ein oder andere Illustration im Stil des Covers hätte ich noch gut gefunden, weil diese wirklich gut gelungen ist und auch sehr gut zum Buch passt. Fazit: Schöne Mädchengeschichte.«
– geschrieben von brauneye29
Kommentar zu Witchmark - Die Spur der Toten vom 27.05.2019 20:34:
» Witchmark Die Spur der Toten ist ein Roman der Autorin C. L. Polk. Der Arzt Miles Singer ist auf der Flucht vor seiner Vergangenheit, als er zu einem Notfall gerufen wird. Der Sterbende hat die Aura einer Hexe und wurde vergiftet. Er erkennt das auch Miles das Hexenmal trägt und bittet Miles um Hilfe. Die Geschicke Aelands werden von den adligen Sturmsängern bestimmt, welche dem Land großen Fortschritt aber auch einen furchtbaren Krieg gebracht haben. Die Soldaten kommen aus diesem traumatisiert zurück. Miles kann ihnen nur im verborgenen helfen um seine Identität zu schützen. Zusammen mit einem Amartine, der zwischen der Welt der Toten und Lebenden pendeln kann, versucht er den Mord aufzuklären und kommt dabei hinter Geheimnisse die zu furchtbaren Abgründen führen. Der Leser wird direkt in die Geschichte geworfen und erfährt erst allmählich etwas über die aktuelle Lage in Aeland und wie die Aeländer leben. Die …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von manu63
Kommentar zu Witchmark - Die Spur der Toten vom 16.05.2019 10:05:
» Eine düstere Welt Ein sterbender Journalist, der behauptet, vergiftet worden zu sein; verwundete Soldaten in einem Veteranenhospital, in deren Körpern sich etwas Bedrohliches ausbreitet - Dr. Miles Singer steht vor einigen Rätseln. Im Verlauf seiner Nachforschungen erkennt er jedoch, dass es Zusammenhänge zwischen diesen Geschehnissen geben muss. Unterstützung erfährt er von Seiten des gutaussehenden, mit magischen Kräften versehenen Amaranthinen Tristan, der ebenfalls eine Mission zu erfüllen hat. Als Miles, selbst mit besonderen Fähigkeiten begabt, schließlich glaubt, dem Geheimnis auf der Spur zu sein, gerät er in Lebensgefahr; denn er hat mächtige Gegenspieler. In ihrem Romandebüt entwirft die Autorin das Bild eines etwas düster wirkenden Fantasiereiches, das einer englischen Stadt des ausgehenden 19., beginnenden 20. Jahrhunderts ähnelt. In flüssigem, gut und leicht zu lesendem Stil schildert …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von solveig
Kommentar zu Witchmark - Die Spur der Toten vom 14.05.2019 6:55:
» Irgendwo, wo es Magier und Hexen gibt, wo nur wenige Autos, aber viele Radfahrer unterwegs sind und Männer in der Armee gezwirbelte Schnurrbärte tragen müssen, dort gibt es die Sturmsinger. Sie schützen Aeland vor Wetterunbilden, die das Land in unfruchtbare Wüsten verwandeln würden. Eine Elite, die aber Sekundäre, die ihnen Energie liefern, braucht und diese gnadenlos ausbeutet. Und nicht nur diese. Geplant war, dass Sir Christopher solch ein Sekundär seiner vornehmen Schwester wird. Er zieht lieber in den Krieg und übt dort und später in einem Veteranenhospital seine Fähigkeit als Heiler aus, in ständiger Angst vor Entdeckung und Versklavung. Seine besonderen Fähigkeiten kann er nur sparsam einsetzen, trotzdem wird er enttarnt. Seine Schwester braucht ihn, um ihre Macht zu mehren, ein geheimnisvoller Mann bedarf seiner Hilfe, sein tyrannischer Vater möchte Heilung. Er jedoch ist einem merkwürdigen …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von SanneL
Kommentar zu Witchmark - Die Spur der Toten vom 10.05.2019 11:27:
» Zum Inhalt: Miles Singer wird eines Tages wird er zu einem Notfall gerufen. Als Miles den Sterbenden untersucht, stellt er mit Erschrecken fest, dass dieser die Aura einer Hexe hat. Aber noch schlimmer, der Vergiftete hat erkannt, dass auch Miles das Hexenmal trägt. Meine Meinung: Eigentlich habe ich gedacht, dass das Buch genau meins ist, war es am Ende leider nicht. Ich kam nicht in die Geschichte rein und weder die Protagonisten noch die Story haben mich begeistern können. Der Schreibstil hat mir eigentlich ganz gut gefallen, konnte es aber nicht rausreißen. Wenn die Geschichte einem nicht liegt, dann hilft auch der beste Schreibstil leider nicht. Ich bin aber überzeugt, dass das Buch dennoch viele Anhänger finden wird. Fazit: Nichts für mich.«
– geschrieben von brauneye29
Kommentar zu Witchmark - Die Spur der Toten vom 04.05.2019 10:43:
» Miles Singer stammt aus einer adligen Familie mit magischen Kräften. Um dem zu entgehen, floh er, nahm einen anderen Namen an und ging zur Armee. Er verpflichtet sich für sieben Jahre, studiert Medizin und gerät in den Krieg und in Gefangenschaft. Nun ist er als Psychologe in einem Krankenhaus für Kriegsrückkehrer, die völlig verändert zurückkommen und zu einer Gefahr für sich und andere werden. Als er eines Tages zu einem Notfall gerufen wird, erkennt er, dass man seinem Schicksal nicht entgehen kann, denn er spürt bei dem Patienten die Aura einer Hexe. Aber auch der Patient erkennt die Veranlagung von Miles, die er verborgen hält, weil ihm sonst Gefahr droht. Er schwört dem sterbenden Mann, dass er seinen Mörder finden wird. Dafür muss er eine Menge Probleme überwinden und seine Vergangenheit holt ihn wieder ein. Schon als ich die Leseprobe gelesen habe, hat mich die Geschichte gefangen genommen, obwohl …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von buecherwurm1310

 
Autorentags: Andrea Russo, Anna Ruhe, Catherine Doyle, Christian Gailus, Claudia Romes, C.L. Polk, David F. Ross, Erhard Dietl, Jürgen von der Lippe, Kallie George, Katalina Brause, Kera Jung, Kim Forester, Leigh Bardugo, Maja Köllinger, Marc-Uwe Kling, Margaret Owen, Martha Wells, Michael Engler, Nanna Neßhöver, Nicolás Giacobone, Sophie Kinsella
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Angebissen - Kempff und der Hai
Geschrieben von: Christian Gailus (1. Mai 2019)
2,00
[1 Blog]
Clans von Cavallon 2 - Der Fluch des Ozeans
Geschrieben von: Kim Forester (18. Juni 2019)
1,00
[1 Blog]
Dana Mallory und das Haus der lebenden Schatten
Geschrieben von: Claudia Romes (11. Februar 2019)
1,15
[7 Blogs]
1,00
[1 User]
Das geschwärzte Notizbuch
Geschrieben von: Nicolás Giacobone (25. November 2019)
1,50
[1 Blog]
Das NEINhorn
Geschrieben von: Marc-Uwe Kling (5. Oktober 2019)
1,00
[3 Blogs]
Dich schickt der Himmel
Geschrieben von: Sophie Kinsella (15. Juli 2019)
4,00
[2 Blogs]
Die Duftapotheke 3 - Das falsche Spiel der Meisterin
Geschrieben von: Anna Ruhe (18. Juni 2019)
1,00
[1 Blog]
Die wüsten Tiere 2 - Auf dem wilden Fluss
Geschrieben von: Katalina Brause (22. März 2019)
Die zwölf Kasten von Sabor 1 - Knochendiebin
Geschrieben von: Margaret Owen (31. Oktober 2019)
2,00
[6 Blogs]
1,00
[1 User]
Ein Warzenschwein will küssen
Geschrieben von: Erhard Dietl (23. Juli 2018)
Green Witch
Geschrieben von: Andrea Russo (2. September 2019)
1,00
[4 Blogs]
1,50
[2 User]
Living Legends 1 - Des Teufels Träume
Geschrieben von: Maja Köllinger (27. Februar 2019)
Nudel im Wind
Geschrieben von: Jürgen von der Lippe (10. Januar 2019)
2,25
[4 Blogs]
Rocky Waschbär - Der Apfelkuchendieb
Geschrieben von: Michael Engler (12. Juli 2019)
2,00
[1 Blog]
Schottland-Trilogie 3 - Schotten dicht
Geschrieben von: David F. Ross (26. August 2019)
Sturmwächter 1 - Das Geheimnis von Arranmore
Geschrieben von: Catherine Doyle (21. Januar 2019)
2,10
[6 Blogs]
1,50
[4 User]
Tagebuch eines Killerbots
Geschrieben von: Martha Wells (14. Oktober 2019)
The Affair 1 - Frosty Affair: Cold Passion, Icy Love
Geschrieben von: Kera Jung (4. Dezember 2019)
1,52
[192 User]
Thron aus Gold und Asche 1 - King of Scars
Geschrieben von: Leigh Bardugo (15. August 2019)
1,50
[5 Blogs]
Wenn ich wütend bin
Geschrieben von: Nanna Neßhöver (27. Juni 2019)
Wings of Olympus 1 - Die Pferde des Himmels
Geschrieben von: Kallie George (14. Januar 2019)
1,00
[1 Blog]
Witchmark - Die Spur der Toten
Geschrieben von: C.L. Polk (23. März 2019)
2,25
[4 Blogs]
3,00
[6 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz