Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.043 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »jill5«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Bestseller der New York Times vom 29.07. mit Brad Thor, Laura Dave und Daniel Silva
Werbung:
In dieser Woche sind drei neue Bücher auf die Bestsellerliste der altehrwürdigen New York Times gelangt. Hier werden wir sie euch vorstellen. Als Basis der Büchercharts dienten die Absatzzahlen, zu denen es zwischen dem 18. und 24. Juli gekommen ist. Wenn euch nicht nur die drei neuen Bücher, sondern die komplette Liste interessiert, solltet ihr euch hier umsehen. Die beiden Neueinsteiger der vergangenen Woche haben wir euch hier vorgestellt.

Ein Neueinsteiger hat sich direkt auf Anhieb ganz oben platziert. Der Schriftsteller und kurzzeitige US-Präsidentschafts-Kandidat Brad Thor landete mit seinem Thriller »Black Ice« ohne Umschweife auf dem ersten Rang. Dabei handelt es sich um einen Jubiläumsband: Es ist der sage und schreibe zwanzigste Teil seiner Scot-Harvath-Reihe, an der Thor nun schon seit zwei Jahrzehnten schreibt. Ein paar Bände haben es auch ins Deutsche geschafft, jedoch kam es nur zu sporadischen Übersetzungen. Zuletzt hatte der Festa Verlag im vergangenen Sommer mit »Verschwörung gegen die Nation« eine deutsche Ausgabe des dritten Teils herausgegeben. In »Black Ice« verlässt Scot Horvath gerade sein Lieblinscafé in Oslo, als ein Mann einem Taxi entsteigt, den er einst um den halben Globus gejagt hatte und von dem er die ganze Zeit eigentlich dachte, er habe ihn getötet. Die Begegnung ist der Auftakt einer wilden Hatz durch arktische Gebiete.

Laura Dave verteidigte in dieser Woche mit ihrem Roman »The Last Thing He Told Me« den zweiten Platz, während der Vorwochenerste Daniel Silva mit seinem Thriller »The Cellist« aus der Gabriel-Allon-Reihe auf den dritten Rang durchgereicht wurde. Das Buch dürfte in rund anderthalb Jahren auf Deutsch erscheinen, bisher wurde es jedoch noch nicht angekündigt.

Zur zweithöchsten Neueinsteigerin avancierte Thriller-Königin Karin Slaughter, die sich mit ihrem neuesten Streich »False Witness« auf der sechsten Position einfand. Hier ist schon klar, wann es auf Deutsch herauskommen wird: Der Verlag HarperCollins hat angekündigt, es am 23. November unter dem 1:1 übersetzten Titel »Die falsche Zeugin« herauszubringen. Frau Slaughter erzählt dieses Mal die Geschichte einer Anwältin namens Leigh, deren Kindheit durch ein brutales Verbrechen vernichtet wurde. Sie wird nun damit beauftragt, einen mutmaßlichen Vergewaltiger zu verteidigen - ein Auftrag, der ihre Karriere sprunghaft voranbringen könnte. Dann aber sieht sie dem Mann erstmals in die Augen und realisiert, dass sie sich kennen ... und dass er weiß, wovor sie nun schon seit vielen Jahren davonläuft.

Auf dem fünfzehnten und damit letzten öffentlich einsehbaren Platz landete Nalini Singh mit dem Urban-Fantasy-Werk »Last Guard« aus der Trinity-Reihe innerhalb ihres umfangreichen Psy-Changeling-Buchuniversums, das sich auch hierzulande vieler Fans erfreut. Es ist der fünfte Trinity-Roman. Hierzulande ist »Age of Trinity: Der Ruf der Nacht« der aktuellste veröffentliche Band, eine Übersetzung von »Last Guard« wird am 23. Dezember unter dem Titel »Die Stunde der Wächter« im LYX Verlag erscheinen, man wird es also über die Weihnachtsfeiertage lesen können. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal zwei »Kardinalmediale« namens Canto und Payal, die normalerweise im Hintergrund agieren, nun aber zur letzten Hoffnung auf das Überleben des Netzes der Medialen avancieren. Sie sind eigentlich nach außen völlig gefühllos, doch als sie sich erstmals sehen, gerät ihre kalte Fassade ins Wanken.


KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Psy Changeling 19 - Age of Trinity: Der Ruf der Nacht vom 05.03.2021 8:34:
» In " Age of Trinity - Der Ruf der Nacht (Psy Changeling 19) " begegnet Selenka, die Aplhawölfin der BlackEdge-Wölfe in Moskau auf einem Symposion der Empaten dem Pfeilgardist Ethan und spürt sofort eine Anziehung zu ihm. Dabei hat sie als verantwortliches Alphatier dafür zu sorgen, dass für die teilnehmenden Empaten keine Gefahr droht und keine Zeit für Liebeleien Doch als Ethan im letzten Moment einen Anschlag auf das Symposium abwehren kann und Selenka auf diese Art ihm sehr nahe kommt, kann sie es nicht mehr abstreiten, dass Ethan der Eine für sie ist. Ethan hätte nie gedacht, dass er einmal auf eine Frau trifft, die ihn so nimmt wie er nun einmal ist, gebrochen und defekt durch frühere Ereignisse seines jungen Lebens. Kann Selenka Ethan vertrauen oder birgt er eine Gefahr für sie und ihr Rudel? Und was hält er vor ihr geheim? Gibt es unter diesen Umständen überhaupt eine Chance auf eine gemeinsame …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Nisowa
Kommentar zu Psy Changeling 19 - Age of Trinity: Der Ruf der Nacht vom 01.02.2021 22:46:
» klappentext Sein Geheimnis kann alles zerstören, was sie beschütztSelenka Durev ist das Alphatier der BlackEdge-Wölfe in Moskau. Die Sicherheit ihres Rudels hat für sie oberste Priorität. Daher ist das Symposium der Empathen in ihrer Stadt und das Risiko eines Attentats, das damit einhergeht, ein einziger Albtraum für sie. Begleitet werden die Medialen von ihren Beschützern aus der Pfeilgarde, darunter Ethan Night. Ein Pfeilgardist, gebrochen und mit einem dunklen Geheimnis, das ihn zu einer gefährlichen Waffe macht. Als Selenkas Blick auf Ethan fällt, ist ihr klar, dass er der Eine für sie ist. Doch da kommt es zu einem Anschlag, der die ganze Gemeinschaft ins Verderben stürzen könnte Meinung Diese Serie ist ungewöhnlich. Es gibt immer wieder neue Paare und das Umfeld entwickelt sich weiter. Die Liebesgeschichte steht für sich allein, die Geschichte die sich um die Liebenden herum bewegt ist eine …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Petra Wiechmann

 
Autorentags: Brad Thor, Daniel Silva, Karin Slaughter, Laura Dave, Nalini Singh
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Psy Changeling 19 - Age of Trinity: Der Ruf der Nacht
Geschrieben von: Nalini Singh (29. Januar 2021)
1,17
[60 User]
Verschwörung gegen die Nation
Geschrieben von: Brad Thor (27. August 2020)
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz