Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
45.548 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »LEYLA775«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Bestseller der New York Times vom 03.06. mit Nora Roberts, Laura Dave und Christine Feehan
Werbung:
In der vergangenen Nacht (unserer Zeit) wurden von der New York Times wie gewohnt die allwöchentlichen Bücher-Bestsellerlisten veröffentlicht. In den kombinierten E-Book- und Print-Charts, die dieses Mal auf den zwischen dem 23. und 29. Mai in den Vereinigten Staaten zusammengekommenen Verkaufszahlen basierten, gab es drei Neueinsteiger, und diese werden wir euch nun vorstellen. Die komplette Liste könnt ihr indessen hier anschauen.

Die Vorwochenerste - Laura Dave mit ihrem Roman »The Last Thing He Told Me« - musste dieses Mal einen Platz abgeben und sich mit der Silberposition zufrieden geben. Dies liegt daran, dass sich eine Neueinsteigerin auf Anhieb direkt auf den ersten Platz katapultieren konnte. Dabei handelt es sich um niemand geringeren als um Nora Roberts, die zuletzt im September an der Spitze der Liste gestanden hatte (zumindest unter ihrem J.D.-Robb-Pseudonym, als »Nora Roberts« war sie exakt 364 Tage vor der heutigen Ausgabe auf den ersten Platz geschossen). Der Neueinstieg gelang ihr mit ihrem Buch »Legacy«, das innerhalb von einer Woche beim englischsprachigen Amazon mehr als 2.000 Rezensionen sammeln konnte, die nahezu alle positiv ausgefallen sind. Die Autorin beschäftigt sich darin mit einer jungen Dame namens Adrian Rizzo, die sieben Jahre alt werden musste, bis sie ihren Vater kennenlernte ... der sie dann postwendend umbringen wollte, was ihm auch gelungen wäre, wenn ihre Mutter Lina nicht dazwischengegangen wäre. Zehn Jahre später tritt Adrian in die Fußstapfen ihrer Mutter und wird mit Yoga- und Fitnessvideos erfolgreich. Mit wachsender Berühmtheit erhält sie Todesdrohungen. Im Laufe der Zeit trudeln diese so regelmäßig ein, dass sie wie Routine erscheinen und ihre Wirkung verlieren. Dann aber kommt es zu Morden.

Auf dem dritten Rang schaffte Christine Feehan mit ihrem neuen Urban-Fantasy-Roman »Shadow Storm« den Neueinstieg. Hierbei handelt es sich um den sechsten Band ihrer Reihe »Shadow Riders«, die hierzulande vom Heyne Verlag herausgegeben wird. Im März hatte dieser mit »Taviano« den fünften Band herausgegeben, eine deutsche Ausgabe von »Shadow Storm« wurde bisher noch nicht angekündigt. Die Autorin beschäftigt sich in »Shadow Storm« mit Emmanuelle, dem jüngsten Mitglied des Ferraro-Clans, um den sich die Reihe dreht. Ihr wurde zwei Jahre zuvor von ihrem damaligen Gefährten Valentino Saldi das Herz gebrochen. Seitdem hat sie sich von ihm ferngehalten. Nun hört sie, dass er bei einem Überfall angeschossen wurde. Gemeinsam mit ihrer Familie holt sie ihn von den Toten zurück, woraufhin sie und die Ferraros in den Privatkrieg hineingezogen werden, den die Saldi-Familie führt.

Seit mehr als einem Jahr ist Clive Cussler nun schon tot, aber seine Bücher gehen nach wie vor weg wie warme Semmeln. »The Saboteurs«, das in Zusammenarbeit mit seinem Co-Autor Jack Du Brul zu Papier gebracht wurde, kam auf dem sechsten Platz ins Ziel. Es handelt sich um den zwölften Band von Cusslers Isaac-Bell-Reihe, für die [[Justin Scott] jahrelang als Co-Autor fungierte, ehe Du Brul übernahm. Du Brul hatte zuvor schon an Cusslers »Oregon Files« mitgearbeitet. Der elfte Band der Isaac-Bell-Reihe war vom blanvalet Verlag im vergangenen Juli als »Die Titanic-Verschwörung« herausgegeben worden, und da Cusslers Bücher auch hierzulande ziemlich erfolgreich sind, wird es vermutlich nicht sehr lange dauern, bis es auch »The Saboteurs« ins Deutsche schaffen wird. In dem Buch kommt es zu einem Attentatsversuch, der nur der Anfang eines weit größeren Unterfangens ist, das sich im Panamakanal abspielen soll.
Autorentags: Christine Feehan, Clive Cussler, Jack Du Brul, Laura Dave, Nora Roberts
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Isaac Bell 11 - Die Titanic-Verschwörung
Geschrieben von: Clive Cussler und Jack Du Brul (13. Juli 2020)
Shadows 5 - Taviano
Geschrieben von: Christine Feehan (8. März 2021)
1,48
[25 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz