Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.710 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »cbriend«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Bestseller der New York Times 53/18 mit Fern Michaels
Werbung:
Die New York Times hat vor einigen Stunden die neueste Ausgabe ihrer Bestsellerliste online gestellt. Diese wird am 6. Januar des neuen Jahres in der Printausgabe erscheinen und fasst die Verkaufszahlen aller Bücher in der Woche zusammen, die am 22. Dezember zu Ende gegangen war.

In dieser Woche gab es dabei verhältnismäßig Bewegung an der Spitze der Liste. Wie schon in der Vorwoche konnte John Grisham mit seinem Werk »The Reckoning« mehr Exemplare verkaufen als alle Mitbewerber, und so landete das Buch auf dem ersten Rang. Grisham erzählt darin die Geschichte eines hochdekorierten Veteranens aus dem Zweiten Weltkrieg, der in einer Kirche offenbar durchdreht und den Pastor tötet.

Auch auf dem zweiten Rang hat sich nichts getan, hier hat sich Nicholas Sparks auch weiterhin mit seinem Roman »Every Breath« gehalten. Das Buch, dessen deutsche Ausgabe den Titel »Wo wir uns finden« trägt, erzählt von der Begegnung der 36jährigen Hope, die vor schicksalhaften Entscheidungen steht, mit einem sympathischen Abenteurer, der alles durcheinanderwirbelt.

Zurück auf dem Siegertreppchen ist George R.R. Martin. Sein Buch »Fire and Blood«, in dem er in Form einer fiktiven Enzyklopädie auf das jahrhundertelange Wirken der Familie Targaryen in Westeros zurückblickt, war einst auf dem ersten Rang eingestiegen und hatte anschließend direkt wieder viele Plätze verloren. Nun ist es zurück auf dem dritten Platz.

Um einen Neueinsteiger zu finden, muss man in dieser Woche ein ganzes Stück weiter nach unten schauen. Auf dem zwölften Rang findet man schließlich den Roman »Safe and Sound« von Romance- und Thriller-Altmeisterin Fern Michaels, die im Laufe ihrer langen Karriere auf mehr als 150 Bestseller und mehr als 200 Millionen verkaufte Exemplare zurückblicken kann, wenngleich sie diese vermutlich nicht alle im Alleingang geschrieben hat. »Safe and Sound« ist der bereits 29. Band ihrer Reihe »Sisterhood«, die schon seit mehr als fünfzehn Jahren immer weiter fortgesetzt wird. In dem neuen Roman freundet sich das Schwesternschaft-Mitglied Isabelle Flanders Tookus in einem Park mit einem achtjährigen lockigen Jungen an, der ein wahres Genie und gleichzeitig der Enkel eines Millionärs ist, der Isabelle Jahre zuvor für einen Auftrag engagiert hatte. Als der Junge in Gefahr gerät, sucht sie nach dem Großvater, doch der ist auf einer Geheimmission verschwunden. Und so versucht die Schwesternschaft selbst, dem kleinen Ben zu helfen. »Safe and Sound« hat einen Umfang von 322 Seiten und ist erst seit zwei Wochen erhältlich, trotzdem reichte es bereits für die Platzierung auf der Bestsellerliste.

Wer sich die gesamte Bestsellerliste ansehen möchte, wird wie immer hier fündig.
Autorentags: George R.R. Martin, John Grisham, Nicholas Sparks
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Wo wir uns finden
Geschrieben von: Nicholas Sparks (3. September 2018)
93/100
[3 Blogger]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz