Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
44.318 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »DAMLA38«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Bestseller der BILD vom 31.08. mit Elli C. Carlson, Mina Baites und Nika Lubitsch
Werbung:
Am späten Nachmittag haben die Bestsellerlisten-Experten bei der BILD eine neue Ausgabe ihrer Büchercharts veröffentlicht, welche dieses Mal auf den Verkaufszahlen basiert, die zwischen dem 24. und 30. August bei Amazon erzielt wurden. Wenn ihr euch alle zwanzig Ränge ansehen möchtet, dann könnt ihr dies hier tun. Wir werden euch indessen die sechs Neuzugänge vorstellen, die es frisch auf die Liste geschafft haben.

Ganz oben an der Spitze hat sich nichts getan: Elli C. Carlson konnte mit ihrem Liebesroman »Der Sommer unserer Träume« den ersten Platz verteidigen. Direkt dahinter ist jedoch dann auch schon die erste Neueinsteigerin dieser Woche eingetroffen, nämlich Mina Baites. Sie fand sich dort mit ihrem neuen Roman »Der Ahorn und das rote Land« ein, in welchem sie ihre »Breitenbach-Saga« in die dritte Runde geführt hat. Das Buch wurde im Amazon-eigenen Verlag »Tinte & Feder« veröffentlicht. Die Familiensaga ist darin in der Zeit kurz vor dem Ersten Weltkrieg angekommen. Im Berlin des Jahres 1910 ist man mit umfassenden politischen Konflikten sowie mit der aufbegehrenden Arbeiterbewegung konfrontiert, und so müssen sich die Schuherzeuger von Breitenbach & Sohn den neuen Gegebenheiten anpassen. In der Folge kommt es zu einem konsequenzenreichen Unfall. Im Colorado des Jahres 1914 bangt man später um den Rest der Familie, nachdem der Krieg in Europa ausgebrochen ist und man nicht mehr wissen kann, ob man sich jemals wiedersehen wird. »Der Ahorn und das rote Land« ist 349 Seiten lang und kostet 9,81 Euro. Für 4,41 Euro kann man die Geschichte im E-Book-Format lesen, für Abonnenten von »Kindle Unlimited« ist sie kostenfrei. Der Nachfolgeroman, der den Titel »Das Herz des weißen Ahorns« tragen wird, wurde bereits für den kommenden Juni vorangekündigt. Dank des Erfolgs des neuen Buchs schaffte im Übrigen auch Mina Baites' alter Bestseller »Das Korallenhaus« (auf Platz Vierzehn) die Rückkehr in die BILD-Büchercharts.

Den Bronzerang sicherte sich die nächste Neueinsteigerin, nämlich Nika Lubitsch. Sie landete dort mit ihrem neuen Psychothriller »Sie wäre jetzt 17«. Darin lernen Protagonistin Michaela und ihre Tochter in Paris einen Amerikaner namens Matthew, einen verwitweten Professor, sowie dessen Tochter kennen. Die geschiedene Unternehmerin und der Mann verlieben sich auf den ersten Blick, und auch die beiden Mädchen verstehen sich prächtig. Die Hochzeit lässt nicht lange auf sich warten. Drei Jahre später erhält Michaela jedoch eine unfassbare Information, die sich praktisch sofort als richtig herauszustellen scheint. Ihre Tochter verschwindet noch in der gleichen Nacht, und ein schierer Albtraum beginnt. »Sie wäre jetzt 17« hat einen Umfang von 248 Seiten und kostet 9,81 Euro. Für 2,99 Euro kann man den Thriller in digitaler Form lesen, für Kindle-Unlimited-Kunden ist das E-Book kostenfrei.

Auf dem zehnten Platz trudelte Sarah J. Brooks mit ihrem neuen Liebesroman »Say you'll stay« ein. In dem ohne Verlagsunterstützung erschienenen Werk erzählt die USA-Today-Bestsellerautorin von der Rückkehr von Adam Ducate, den besten Freund von Protagonistin Meg, der einst ihr Herz gebrochen hatte und nach zehn Jahren nun zurück in der Stadt ist. Damals war er ohne Erklärung aus ihrem Leben verschwunden und heiratete die fürchterlichste Person, die Meg von ihrer Schule kannte. Nun ist er also wieder da, und trotz allem, was geschehen ist, kehren mit ihm auch die Schmetterlinge in Megs Bauch zurück. Allerdings muss sich erst zeigen, ob es die Möglichkeit einer zweiten Chance gibt, oder ob die Vergangenheit zwischen den beiden steht. »Say you'll stay« ist 262 Seiten lang und kostet 9,99 Euro. Für die E-Book-Version sind lediglich 99 Cent zu zahlen.

Die drei übrigen Neueinsteiger haben es nicht ganz bis in die Top Ten geschafft, dennoch möchten wir sie an dieser Stelle noch im Schnelldurchlauf nennen: Noa C. Walker schrammte auf dem elften Platz ganz knapp an den Top Ten vorbei. Ihr Roman »Das Bild der Vergangenheit« aus dem Hause Tinte & Feder ist der neueste Band ihrer Reihe über die Familie Wieland und erzählt von einer alten Schuld und von neuen Chancen. Auf dem dreizehnten Platz landete Leander Rose mit ihrem Liebesroman »Mr. Icecold - Herzklopfen in New York«. Sie berichtet von einer Frau namens Cosima, die nach New York City zieht und es dort binnen 24 Stunden schafft, einen der mächtigsten Männer der Stadt gegen sich aufzubringen ... mit ungeahnten Folgen. Last but not least holte sich Mia Faye mit ihrem Buch »The Second Chance« Platz Achtzehn. Darin wird eine junge Studentin zur Alleinerbin eines Unternehmens, jedoch enthält das Testament eine unangenehme Bedingung.


KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Die Breitenbach-Saga 3 - Der Ahorn und das rote Land vom 21.10.2020 14:44:
» Ich hatte mich schon auf diesen dritten Band der Breitenbach Saga gefreut. Inzwischen gibt es eine weitere Genration, die dafür sorgen müssen, dass das Traditionsunternehmen auch weiter im Markt erhalten bleibt. Die Zeiten in Deutschland sind unruhig. Die Arbeiter kämpfen für ihre Interessen und der Krieg wirft seine Schatten voraus. Aber es gibt noch weitere Herausforderungen, die Felix Breitenbach und seine Schwestern meistern müssen, denn während sie neue Ideen haben, wollen die Älteren die Tradition hochhalten. Gerade erst hat Isa ihr Glück gefunden, dann erleidet sie einen Unfall, der Auswirkungen auf die ganze Familie hat. Derweil sorgt man sich in Colorado um die Verwandten in Deutschland, denn die Nachrichten sind nicht gut. Ob sie sich alle jemals wiedersehen? Wie schon die Vorgängerbände, so ist auch dieses Buch wieder sehr angenehm zu lesen. Die Lebensumstände sind sehr gut beschrieben und auch die Handlungsorte sehr …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von buecherwurm1310
Kommentar zu Mr. Icecold - Herzklopfen in New York vom 28.09.2020 18:58:
» Meine Meinung: Cover: Das Cover passt wieder sehr gut zum Inhalt als auch zum Band 1 – es symbolisiert die Zusammengehörigkeit auch wenn jeder Band einzeln zu lesen ist, da wir eine der drei Freundinnen kennen lernen. Schreibstil: Die Geschichte liest sich wieder einmal absolut flüssig, wie Band 1. Ich habe mich sehr gefreut endlich eine weitere der drei Freundinnen kennen zu lernen. Auch hier kann man einmal angefangenen nicht aufhören zu lesen, die abwechselnde Perspektive ermöglicht einen guten Rund um Blick in die Gefühle aller.. euch erwartet eine spannende zweite Story, die euch vor allem eine sympatische Cosima präsentieren wird und einen zweiten heißen Mann, der natürlich als CEO wieder einmal zum Anbeißen ist.. die Thematik der beiden ist gut dargestellt und passt zu der aktuellen Zeit, wo es immer mehr Demos gegen große Bauvorhaben gibt.. die Story zeigt aber sehr gut beide Seiten des Problems, nicht nur die …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von mexis_leseparadies
Kommentar zu The Second Chance vom 18.08.2020 11:07:
» Stephanie ist traurig denn Ihre Großmutter Amaya ist tot. Jetzt sitzt sie mit Ihren Bruder Nate und seine Frau beim Anwalt der den letzten Willen verkündet. Ihre Eltern sind per Video zugeschaltet. Stephanie erbt sie Firma Khatri Ltd von Amaya und das gefällt ihrem Bruder überhaupt nicht denn er dachte ER erbt sie. Ja alle lieben NUR Nate egal was er macht aber Amaya wußte das nur Stephanie die Firma weiter führt. Jon Wallace hat die Firma mitgebt und er soll mit Stephanie die Firma führen. Stephanie hat Angst denn sie mußte Ihr Modestudium wegen Nate abbrechen und sonst hat sie keine Ahnung KEINER aus der Familie glaubt das sie es schafft. Jon sagt WIR schaffen das, von beiden Seiten sind Gefühle dabei ABER werden sie es mit oder ohne Gefühle schaffen Ich habe es verschlungen«
– geschrieben von elke1205
Kommentar zu Liebe am Meer 1 - Der Sommer unserer Träume vom 18.08.2020 8:31:
» In " Der Sommer unserer Träume (Liebe am Meer 1) " kehrt Tauchguide Liv nach langer Zeit nach Hause ins beschauliche Brodershöveds an der Ostsee zurück. Denn durch einen kleinen Vorfall hat sie ihren Job in Thailand verloren und so muss sie erstmals überlegen, wie es weitergehen soll. Doch Zuhause hat ihre große Schwester Anneke das Familienhotel Sturmnest übernommen und nichts ist mehr wie es einmal war. Dazu kommt, dass Liv ihre erste große Liebe Jewe begegnet und dieser mit seinen Walwatchingtouren das Familienunternehmen in Bredouille bringt. Das es in ihrer Familie Unstimmigkeiten gibt, ja eigentlich zwei Fronten gibt, macht das nach Hause kommen auch nicht leichter für Liv. Wie soll es jetzt nur weitergehen? Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bleibt dabei abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Liv, ihrer Familie und Jewe mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Nisowa
Kommentar zu Das Korallenhaus vom 29.03.2017 15:21:
» "Das Korallenhaus" von Anna Levin erschien 2014 im blanvalet Verlag. Inhalt Nina, Biologin und Tiefseetaucherin, kehrt Deutschland den Rücken und nimmt an einem Langzeitprojekt in La Palma teil. Dort sucht sie sich ein Haus, lernt ihre neuen Kollegen kennen. Und sie lernt das Leben kennen von Serena. Die Autorin Anna Levin hat außer "Das Korallenhaus" zwei weitere Bücher verfasst "Das Lied der Sturmvögel" und "Im Schatten des Flammenbaums". Sie kommt aus dem Norden Deutschlands. Meinung Cover Das Cover sieht schön aus, ebenso die Cover von Levins anderen beiden Büchern. Stil Ein tolles, total schönes Buch, mit viel Gefühl geschrieben. Ein Liebesroman, den man gut lesen kann. Sogar ich habe ihn gelesen, obwohl ich (eigentlich) einen großen Bogen mache um Liebesromane. Und fand dieses Buch echt wunderschön. Außerdem hat die Autorin es geschafft, ein brisantes Thema in den …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Mimi

 
Autorentags: Elli C. Carlson, Leander Rose, Mia Faye, Mina Baites, Nika Lubitsch, Noa C. Walker, Sarah J. Brooks
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Das Bild der Vergangenheit
Geschrieben von: Noa C. Walker (18. August 2020)
2,15
[95 User]
Das Korallenhaus
Geschrieben von: Anna Levin (16. Dezember 2013)
2,24
[413 User]
Die Breitenbach-Saga 3 - Der Ahorn und das rote Land
Geschrieben von: Mina Baites (25. August 2020)
1,00
[1 Blog]
1,78
[144 User]
Liebe am Meer 1 - Der Sommer unserer Träume
Geschrieben von: Elli C. Carlson (11. August 2020)
1,84
[206 User]
Mr. Icecold - Herzklopfen in New York
Geschrieben von: Leander Rose (30. Juli 2020)
1,72
[224 User]
Say you'll stay
Geschrieben von: Sarah J. Brooks (17. August 2020)
1,95
[171 User]
Sie wäre jetzt 17
Geschrieben von: Nika Lubitsch (24. August 2020)
2,43
[201 User]
The Second Chance
Geschrieben von: Mia Faye (6. August 2020)
2,29
[190 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz