Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
41.599 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »line8«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Abstimmung zum Buch des Monats März 2019
Werbung:
Dieses Mal beginnen unsere Abstimmungen zum Buch des Monats mit einer Woche Verzögerung - wir bitten dies zu entschuldigen. Wer auf unserer Webseite ein Buch anklickt, das gerade neu erschienen ist, der hat stets die Möglichkeit, es für unsere Abstimmungen zum Buch des Monats zu nominieren. Vom 1. März bis zum 7. April hatten unsere Besucher dadurch die Möglichkeit, Neuerscheinungen für die Abstimmung zum Buch des Monats März zu nominieren. Auch dieses Mal wurden uns wieder viele tausend Vorschläge unterbreitet. Wir danken für die erneut rege Teilnahme! Die zwölf Werke, die am häufigsten nominiert wurden, stehen nun zur Abstimmung und könnten die Nachfolge von Simon Beckett antreten, der sich mit seinem Buch »Die ewigen Toten« vor einem Monat durchgesetzt hatte. Fünf Tage lang ist nun Zeit, bis das Buch des Monats endgültig feststehen wird. Die folgenden Bücher haben - in alphabetischer Reihenfolge ihrer Titel - die meisten Nominierungen erhalten:

• »1793« von Niklas Natt och Dag aus dem Piper Verlag, in dem eine verstümmelte Leiche in der Stadtkloake des Stockholms des Jahres 1793 gefunden wird

• »Cataleya - Der Drache in dir« von Jacqueline V. Droullier aus dem Hawkify Verlag, in dem eine Siebzehnjährige aus dem Hier und Jetzt gerissen und in eine fremde Welt geschleudert wird

• »Das kleine Café am Meer« von Anja Saskia Beyer aus dem Amazon-Imprint Tinte & Feder, in dem eine junge Assistentin aus der Modebranche auf Mallorca frisch durchstartet

• »Der Bücherdrache« von Walter Moers aus dem Penguin Verlag, in dem ein sprachmächtiger Drache die Antwort auf alle Fragen kennen soll

• »Herkunft« von Sasa Stanisic aus dem Luchterhand Literaturverlag, in dem der Autor von seinen Heimaten berichtet

• »Herr Sonneborn geht nach Brüssel« von Martin Sonneborn aus dem Verlag Kiepenheuer & Witsch, in dem der GröVaZ der Partei Die Partei von seinen Abenteuern im Europaparlament berichtet

• »Immer noch wir« von Elja Janus aus dem Feuerwerke Verlag, das die mit 10.000 Euro dotierte Leselupe-Literaturausschreibung gewonnen hat

• »Kaffee und Zigaretten« von Ferdinand von Schirach aus dem Luchterhand Literaturverlag, in dem der Autor autobiografische Erzählungen, Beobachtungen und Notizen miteinander verwebt

• »Kurt« von Sarah Kuttner aus dem S. Fischer Verlag, in dem es innerhalb einer komplizierten Familie zu einem äußerst tragischen Ereignis kommt

• »(m)achtlos« von Nadine Teuber, in dem 45 Personen als Täter des Mordes an einem Mitarbeiter eines Berliner Labors in Frage kommen

• »Zorn der Engel« von Marah Woolf, mit dem die Autorin ihre Angelussaga fortgesetzt hat

• »Zwei Männer, die Liebe und ich« von Martina Gercke, in dem eine Frau in der Provinz mit einem Gentlemen's Agreement konfrontiert wird

All diese Bücher sind im März erschienen und wurden von den Besuchern unserer Webseite nominiert, um nun bei der Abstimmung zum Buch des Monats zur Auswahl zu stehen. Nach dem Ende der Abstimmungsphase werden wir auf unserem Newsboard bekanntgeben, welcher Roman von euch zum Buch des März 2019 bestimmt wurde. Wir hoffen, das Ganze findet wieder regen Zuspruch.


Was ist dein Buch des Monats März 2019?
1
 
 198 (19,4%)
Herr Sonneborn geht nach Brüssel von Martin Sonneborn
2
 
 138 (13,5%)
Das kleine Café am Meer von Anja Saskia Beyer
3
 
 123 (12,0%)
Der Bücherdrache von Walter Moers
4
 
 112 (11,0%)
Zwei Männer, die Liebe und ich von Martina Gercke
5
 
 111 (10,9%)
Kaffee und Zigaretten von Ferdinand von Schirach
6
 
 77 (7,5%)
(m)achtlos von Nadine Teuber
7
 
 73 (7,1%)
Angelussaga 2 - Zorn der Engel von Marah Woolf
8
 
 66 (6,5%)
Kurt von Sarah Kuttner
9
 
 47 (4,6%)
Herkunft von Sasa Stanisic
10
 
 33 (3,2%)
Immer noch wir von Elja Janus
11
 
 29 (2,8%)
1793 von Niklas Natt och Dag
12
 
 15 (1,5%)
Cataleya - Der Drache in dir von Jacqueline V. Droullier
An der Umfrage haben 1022 Benutzer teilgenommen.
 
 
Autorentags: Anja Saskia Beyer, Elja Janus, Ferdinand von Schirach, Jacqueline V. Droullier, Marah Woolf, Martina Gercke, Martin Sonneborn, Nadine Teuber, Niklas Natt och Dag, Sarah Kuttner, Sasa Stanisic, Simon Beckett, Walter Moers
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
1793
Geschrieben von: Niklas Natt och Dag (1. März 2019)
84/100
[5 Blogger]
Angelussaga 2 - Zorn der Engel
Geschrieben von: Marah Woolf (1. März 2019)
92/100
[5 Blogger]
Cataleya - Der Drache in dir
Geschrieben von: Jacqueline V. Droullier (5. März 2019)
100/100
[2 Blogger]
Das kleine Café am Meer
Geschrieben von: Anja Saskia Beyer (12. März 2019)
88/100
[5 Blogger]
David Hunter 6 - Die ewigen Toten
Geschrieben von: Simon Beckett (12. Februar 2019)
94/100
[7 Blogger]
Der Bücherdrache
Geschrieben von: Walter Moers (25. März 2019)
Herkunft
Geschrieben von: Sasa Stanisic (18. März 2019)
Herr Sonneborn geht nach Brüssel
Geschrieben von: Martin Sonneborn (7. März 2019)
Immer noch wir
Geschrieben von: Elja Janus (19. März 2019)
100/100
[4 Blogger]
Kaffee und Zigaretten
Geschrieben von: Ferdinand von Schirach (4. März 2019)
85/100
[2 Blogger]
Kurt
Geschrieben von: Sarah Kuttner (13. März 2019)
100/100
[2 Blogger]
(m)achtlos
Geschrieben von: Nadine Teuber (1. März 2019)
Zwei Männer, die Liebe und ich
Geschrieben von: Martina Gercke (15. März 2019)
100/100
[3 Blogger]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz