Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.197 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »cornelius687«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Abstimmung zum Buch des Monats April 2022
In den vergangenen Wochen konnten unsere Besucher aus sämtlichen im April veröffentlichten neuen Büchern diejenigen nominieren, die bei unserer jetzt startenden Abstimmung zum Buch des Monats zur Auswahl stehen sollen. Nachdem es einen Monat zuvor massiv viele Vorschläge gegeben hatte, hat sich die Beteiligung dieses Mal wieder auf ein »Normalmaß« reduziert. Dies war so zu erwarten gewesen, da im Monat März traditionell viele Romane besonders prominenter Autoren veröffentlicht werden, während es im April - ebenso traditionell - ein wenig ruhiger zugeht. Die zwölf Bücher, die am häufigsten vorgeschlagen wurden, werden nun jedenfalls fünf Tage lang zur eigentlichen Wahl stehen. Dabei soll der Nachfolger von David Safier gefunden werden, der sich zuletzt mit seinem Uckermark-Krimi »Mord auf dem Friedhof« aus seiner Reihe über die Ex-Kanzlerin »Miss Merkel« durchgesetzt hatte. Sämtliche bisherigen Gewinnertitel findet ihr hier. Fünf Tage lang könnt ihr jetzt abstimmen, ehe das neueste Buch des Monats feststehen wird. Die folgenden Werke wurden - in alphabetischer Reihenfolge ihrer Titel - am häufigsten nominiert:

• »Affenhitze« von Michael Kobr und Volker Klüpfel aus dem Ullstein Verlag, in dem es Kommissar Kluftinger mit einem Mordfall am Fundort eines berühmten Skeletts zu tun bekommt

• »Das Geheimnis von Granada« von Emma Wagner aus dem Amazon-Verlag »Tinte & Feder«, in dem eine deutsche Ärztin in Granada den Spuren ihrer Familie während der Franco-Diktatur hinterherforscht

• »Das unglaubliche Leben des Wallace Price« von TJ Klune aus dem Heyne Verlag, in dem ein erfolgsverwöhnter Anwalt tot umfällt und in einer Zwischenwelt auf einen außergewöhnlichen Mann trifft

• »Der Fürst des Zorns« von Kerri Maniscalco aus dem Piper Verlag, in dem das »Kingdom of the Wicked« erstmals seine Pforten geöffnet hat

• »Der Plan« von Julie Clark aus dem Heyne Verlag, in dem eine Frau, die skrupellose Männer zu Fall bringt, die sich auf Kosten von Frauen bereichert haben, es mit einer weiteren von Rache besessenen Dame zu tun bekommt

• »Der Verdächtige« von John Grisham aus dem Heyne Verlag, in dem es eine auf Korruption spezialisierte Anwältin mit einem Richter zu tun bekommt, der im wahrsten Sinne des Wortes über Leichen geht

• »Einsame Entscheidung« von Gil Ribeiro aus dem Verlag Kiepenheuer & Witsch, in dem der deutsche Kommissar Leander Lost an der portugiesischen Küste in einem neuen Mordfall ermittelt

• »Lonely Heart« von Mona Kasten aus dem LYX Verlag, in dem eine Buchreihe über eine Band namens »Scarlet Luck« und die Liebeleien ihrer Mitglieder ihren Anfang genommen hat

• »Madame le Commissaire und die Villa der Frauen« von Pierre Martin aus dem Knaur Verlag, in dem es zu einem Mordfall rund um ein provenzalisches Frauenhaus kommt und Isabelle Bonnet ermitteln muss

• »Papas Mädchen« von Noah Fitz, in dem eine Geschichte rund um eine Hütte in einem düsteren Wald mit sechs Männern, drei Kindern und einem tödlichen Geheimnis geschildert wird

• »Schwarze Schafe« von Gisa Pauly aus dem Piper Verlag, in dem ein Lottogewinn abhanden kommt und eine Leiche auftaucht ... und wenig später wieder verschwindet

• »Verrückt verliebt« von Martina Gercke, in dem eine Art-Direktorin gebeten wird, die Flitterwochen mit einem schottischen Herzchirurgen an ihrer Stelle anzutreten

Dieses tolldreiste Dutzend an Büchern wurde im April 2022 auf Deutsch veröffentlicht und anschließend von den Besuchern von Leserkanone.de so oft vorgeschlagen, dass es nun in den kommenden Tagen bei der Abstimmung zu unserem Buch des Monats zur Auswahl steht. Nach dem Ende der Abstimmungsphase werden wir - wie gehabt, wie gehabt - auf unserer Startseite bekanntgeben, welches davon durch euch zum Buch des Monats April gewählt wurde. Wir würden uns sehr freuen, wenn die Beteiligung einmal mehr sehr groß sein würde - Weiterverbreiten ist wie immer erwünscht!


Was ist dein Buch des Monats April 2022?
1
 
 357 (32,4%)
A.I. Kluftinger 12 - Affenhitze von Volker Klüpfel und Michael Kobr
2
 
 149 (13,5%)
Mamma Carlotta 16 - Schwarze Schafe von Gisa Pauly
3
 
 113 (10,3%)
Lost in Fuseta 5 - Einsame Entscheidung von Gil Ribeiro
4
 
 112 (10,2%)
Ein Fall für Isabelle Bonnet 9 - Madame le Commissaire und die Villa der Frauen von Pierre Martin
5
 
 89 (8,1%)
Der Verdächtige von John Grisham
6
 
 77 (7,0%)
Der Plan von Julie Clark
7
 
 52 (4,7%)
Das Geheimnis von Granada von Emma Wagner
8
 
 51 (4,6%)
Kingdom of the Wicked 1 - Der Fürst des Zorns von Kerri Maniscalco
9
 
 35 (3,2%)
Scarlet Luck 1 - Lonely Heart von Mona Kasten
10
 
 33 (3,0%)
Papas Mädchen von Noah Fitz
11
 
 23 (2,1%)
Das unglaubliche Leben des Wallace Price von TJ Klune
12
 
 10 (0,9%)
Verrückt verliebt von Martina Gercke
An der Umfrage haben 1101 Benutzer teilgenommen.
 
 

KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Verrückt verliebt vom 30.10.2022 23:14:
» Was für eine gelungene Story und unverhofft kommt oft. Nachdem das Brautpaar ihre Hochzeitreise nicht antreten kann ,sollen Poppy und Connor , die Trauzeugen, diese antreten. Da Connor ein sexy Herzchirurg ist , will er auch das Herz von Poppy gewinnen, denn er ist sofort von ihr hingerissen. Doch Poppy ist eine starke, lebenslustige und unabhängige junge Frau , die nicht so leicht zu haben ist. Bekommen beide ihr Happy End ? Erlebt eine lebendige und mitreißende Story , die nicht nur mit sympathische Protas überzeugt sondern auch mit der bildhaften Beschreibungen von Schottland. Die humorvollen Dialoge haben mir besonders gefallen und haben diesen Roman zu einem Lesegenuss gemacht. Ich wurde super gut unterhalten und hätte gerne noch mehr von Poppy und Connor gelesen. Aber leider hat alles Gute auch sein Ende. Eine perfekte Story zum verlieben. Das wird bestimmt nicht der letzte Roman von Martina gewesen sein !«
– geschrieben von lesevergnuegen.7
Kommentar zu Verrückt verliebt vom 30.10.2022 23:13:
» eine gelungene Story mit viel Humor, Emotionen und sympathischen Protas. Und ich habe Sehnsucht nach Schottland bekommen.«
– geschrieben von lesevergnuegen.7
Kommentar zu Scarlet Luck 1 - Lonely Heart vom 26.08.2022 23:09:
» Mᴇɪɴᴇ Gᴇᴅᴀɴᴋᴇɴ ᴢᴜ "𝗟𝗼𝗻𝗲𝗹𝘆 𝗛𝗲𝗮𝗿𝘁" von @monakasten Verlag: @lyx_verlag Das war der Wahnsinn. Ich kann definitiv sagen, dieses Buch ist für mich das Highlight in diesem Jahr. Ich hatte lange überlegt, ob ich mir das Buch kaufen soll, wegen der Triggerwarnung und auch wollte ich eventuell warten, bis das Taschenbuch kommt. Jetzt kann ich sagen, dass ich so froh bin, das ich es doch gekauft habe. Vorher hatte ich ins Hörbuch geschnuppert, aber nach 5% ausgemacht und sofort gedacht, dass musst du als Buch kaufen. Nun habe ich es beendet und enttäuscht, dass ich jetzt warten muss. Warten auf Teil 2. !!! Vorsicht... evt Spoiler in einem Wort!!! Ich bin echt überwältigt, wie das Buch geschrieben …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Sandras_buecherregal
Kommentar zu Der Verdächtige vom 14.08.2022 18:05:
» Zum Inhalt: Lacy Stoltz arbeitet als Anwältin bei der Gerichtsaufsichtsbehörde, die für standeswidriges Verhalten von Richtern zuständig ist. Sie hatte bereits mit vielen Fällen zu tun, allerdings kaum schwerwiegende Streitigkeiten, die sich meist auch klären lassen. Doch nun meldet sich eine Frau namens Jeri bei ihr, die behauptet, ihr Vater sei vor 22 Jahren von einem Richter ermordet worden. Das brisante an der Geschichte ist, dass Jeri auf weitere Mordfälle gestoßen ist, die dieselben Tatmodalitäten aufweisen. Zudem hatten alle Opfer eine Verbindung zu dem mutmaßlichen Täter. Ein Zufall oder haben sie es hier tatsächlich mit einem serienmordenden Richter zu tun? Lacy übernimmt diesen ungewöhnlichen Fall, doch Ihr Gegner ist äußerst intelligent und absolut gefährlich... Meine Leseerfahrung: Dieser Grisham hebt sich mE wieder deutlich von den Vorgängern ab. Die Story ist gerade …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Hilou1
Kommentar zu Der Plan vom 23.07.2022 9:02:
» Meg hat miterleben müssen, wie ihre Mutter von einem Mann ausgenommen wurde. Danach konnte sie so gerade noch ihr Überleben sichern. Sie wurde obdachlos und lebt nun in einem Auto. Sie möchte sich das Haus, das einst ihrer Mutter gehörte, zurückholen und ist nun auf einem Rachefeldzug. Ihr Ziel sind Männer, die Frau betrogen und ausgenutzt haben. Ihr letztes Opfer soll der Mann werden, mit dem alles begann. Die Journalistin Kat ist auf der Spur von Meg, weil sie diese für ihr Unglück verantwortlich macht. Auch sie ist auf Rache aus und hofft auf eine große Story. Kat ist sich sicher, dass Meg wieder etwas plant. Sie begegnen sich und freunden sich an. Dennoch sind sie nicht offen zueinander und so beginnt ein Katz- und Maus-Spiel. Das Buch ist sehr spannend und bietet einige Überraschungen. Die Personen sind gut dargestellt. Nicht nur die betroffenen Männer waren mir unsympathisch, auch die Protagonistinnen haben mir anfangs …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von buecherwurm1310
Kommentar zu A.I. Kluftinger 12 - Affenhitze vom 22.07.2022 17:09:
» Kluftinger wie man ihn kennt Kluftinger und sein Team ermitteln wegen dem Mord an einem Paläontologen, Professor Brunner, der die Ausgrabung am berühmten Skelett des Urzeitaffen Udo geleitet hat. Nun aber wird der Wissenschaftler tot aufgefunden unter einem Schaufelbagger. Brunner hatte beweisen wollen, dass die Wiege der Menschheit im Allgäu liegt, er hatte jedoch auch eine Menge Feinde. Sogar in einer obskuren Sekte ermittelt Kluftinger. Privat muss der Kommissar sich darum kümmern, ob die Tagesmutter seiner kleinen Enkelin ihren Job auch richtig macht. Zudem steht ein Flohmarkt an. Dieser bereits zwölfte Krimi mit dem Allgäuer Kommissar lässt Kluftinger erneut granteln und dabei jede Menge (auch selbst geschaffene) Probleme lösen, in einem heißen Sommer, der alle stöhnen lässt. Der Kriminalfall ist, wie üblich, nur ein Aspekt der Geschichte, denn eigentlich steht und fällt die Geschichte mit dem Unikum …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Gisel
Kommentar zu Kingdom of the Wicked 1 - Der Fürst des Zorns vom 09.07.2022 12:51:
» Auch bei diesem Buch hat mich zuerst einmal wieder das Cover in seinen Bann geschlagen, bevor ich mich von der Story überzeugen ließ. Kerri Maniscalco entführt uns im Auftakt der Kingdom oft he Wicked-Reihe nach Sizilien, wo wir zwei Hexenschwestern kennenlernen, die ein besonderes Schicksal teilen. Am Anfang hat es ein wenig gedauert, bis ich mich in das Setting und die Handlung einfühlen konnte, da ich nicht so recht die Zeit, in der das Ganze spielt, einordnen konnte. Dennoch hab ich mich vom Stil und Emilias Wesen einnehmen lassen. Gut, manchmal ist ihre Art etwas schwierig, aber wenn man darüber hinwegsieht und manche Handlungen auf die Umstände schiebt, kommt man gut damit klar. Zumal die Idee hinter der Story unglaublich faszinierend ist. Was habe ich gerätselt und versucht, die Zusammenhänge zu entschlüsseln. Bei manchem lag ich richtig, manches hat mich aber auch extrem überrascht. Alles in allem ist diese Geschichte ein …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Martina Suhr
Kommentar zu A.I. Kluftinger 12 - Affenhitze vom 11.06.2022 21:42:
» Solider Band einer tollen Reihe Darum geht’s: Das Skelett, das zur Sensation werden soll, besorgt Kommissar Kluftinger ausnahmsweise mal nicht, denn es gehört zu einem Urzeitaffen und ist eher für die Wissenschaftler interessant als für die Polizei. Als nicht nur der Ur-Affe “Udo” in der Tongrube liegt, sondern auch sein Entdecker dort tot aufgefunden wird, ändert sich das allerdings. So fand ich’s: Kommissar Kluftinger ist nicht angetan davon, dass seine kostbare Enkelin einer Tagesmutter anvertraut werden soll. Die Frau kommt ihm nicht koscher vor und er beobachtet sie heimlich. Während dessen sortiert Gattin Erika die Dinge aus, die sich über die Jahre angesammelt haben und auf die Klufti keinesfalls verzichten kann. Er muss schleunigst Ersatz finden, den Erika für wohltätige Zwecke verkaufen kann. Und dann geschieht auch noch ein Mord an Professor Brunner. Es ist klar, dass bei inzwischen 12 Bänden nicht alle davon eine …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Gabis Laberladen
Kommentar zu A.I. Kluftinger 12 - Affenhitze vom 07.06.2022 16:09:
» Der Tatort ist äußerst interessant Affenhitze ist bereits der 12.Band der Kluftinger Reihe. Ich mag den Kommissar und seine Marotten und Fehler. Nur einen Interims-Polizeipräsidenten mit solcher Ignoranz anderen gegenüber, die nur sein bestes wollen und solch gravierender Unkenntnis in PC Wissen und Umgang mit Social Media wünsche ich mir im RL ganz sicher nicht. Auch nicht von Polizisten und Behörden in niedrigeren Gehaltsstufen. Aber vielleicht bekommt Klufti bis zum nächsten Fall einen Intensivkurs, auch um sein Machoverhalten abzulegen und etwas der Neuzeit anzugleichen. Dieses Buch fand ich vom Schauplatz her total interessant. Denn von Udo aus der Tongrube Hammerschmiede hatten wir noch nichts gehört, gelesen oder gesehen. Mein Mann glaubte mir erst einmal nicht. Vielleicht ist der Fund auch im ganzen Corona-/Lockdown Trubel untergegangen. Für mich ist also auf jeden Fall etwas interessantes hängen geblieben. Das Buch war …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Knopf
Kommentar zu A.I. Kluftinger 12 - Affenhitze vom 29.05.2022 20:49:
» Wohlfühl-Regionalkrimi mit Kluftinger-Charme Nach elf Krimis wurde es nun endlich auch für mich Zeit, sich mit dem neuen Kluftinger zu befassen. Und Affenhitze hat mir sehr gut gefallen. Die Wiege der Menschheit liegt im Allgäu, damit hätte wohl kaum jemand gerechnet, genauso wie mit der anhaltenden Hitze, die nicht nur Kluftinger das Ermitteln erschwert. Archäologieprofessor Brunner, der Teile des Skeletts des Urzeitaffen „Udo“ in einer Tongrube entdecket hat, wird dort bei einem Pressetermin von einem Schaufelbagger überrollt aufgefunden. Verdächtige scheint es genug zu geben und mit der Zeit werden es immer mehr. Kluftinger übernimmt selbst die Ermittlungen und muss sich nicht nur mit den Verdächtigen, sondern auch mit dem Internet und seinen Tücken auseinandersetzen. Die Autoren haben es geschafft eine interessante Mischung aus unterschiedlichsten Thematiken zusammenzufügen, so dass sich immer neue humorvolle …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von utaechl

 
Autorentags: David Safier, Emma Wagner, Gil Ribeiro, Gisa Pauly, John Grisham, Julie Clark, Kerri Maniscalco, Martina Gercke, Michael Kobr, Mona Kasten, Noah Fitz, Pierre Martin, TJ Klune, Volker Klüpfel
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
A.I. Kluftinger 12 - Affenhitze
Geschrieben von: Volker Klüpfel und Michael Kobr (28. April 2022)
2,00
[689 User]
Das Geheimnis von Granada
Geschrieben von: Emma Wagner (12. April 2022)
1,87
[240 User]
Das unglaubliche Leben des Wallace Price
Geschrieben von: TJ Klune (11. April 2022)
1,35
[3 Blogs]
1,58
[77 User]
Der Plan
Geschrieben von: Julie Clark (1. April 2022)
1,60
[4 Blogs]
1,96
[608 User]
Der Verdächtige
Geschrieben von: John Grisham (26. April 2022)
1,50
[2 Blogs]
2,12
[150 User]
Ein Fall für Isabelle Bonnet 9 - Madame le Commissaire und die Villa der Frauen
Geschrieben von: Pierre Martin (1. April 2022)
2,04
[414 User]
Kingdom of the Wicked 1 - Der Fürst des Zorns
Geschrieben von: Kerri Maniscalco (28. April 2022)
1,20
[7 Blogs]
1,71
[161 User]
Lost in Fuseta 5 - Einsame Entscheidung
Geschrieben von: Gil Ribeiro (7. April 2022)
1,00
[1 Blog]
1,58
[580 User]
Mamma Carlotta 16 - Schwarze Schafe
Geschrieben von: Gisa Pauly (28. April 2022)
2,00
[1 Blog]
1,61
[294 User]
Miss Merkel 2 - Mord auf dem Friedhof
Geschrieben von: David Safier (1. März 2022)
1,30
[9 Blogs]
2,01
[906 User]
Papas Mädchen
Geschrieben von: Noah Fitz (23. April 2022)
2,99
[281 User]
Scarlet Luck 1 - Lonely Heart
Geschrieben von: Mona Kasten (27. April 2022)
1,00
[2 Blogs]
1,59
[401 User]
Verrückt verliebt
Geschrieben von: Martina Gercke (16. April 2022)
1,50
[414 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies