Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
45.523 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »gislbyr44«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
  Abstimmung zum Buch des Monats April 2021
Werbung:
In den letzten Wochen hatten die Besucher von Leserkanone.de die Möglichkeit, aus allen im April erschienenen neuen Büchern diejenigen zu nominieren, die bei unserer Abstimmung zum Buch des Monats April zur Auswahl stehen sollen. Wir können die zweitmeisten Nominierungen in der Geschichte unserer Seite vermelden - vielen Dank für das hervorragende Engagement! Die zwölf Werke, die am häufigsten vorgeschlagen wurden, werden nun in den kommenden fünf Tagen zur Wahl stehen. Dabei ringen sie um die Nachfolge von Marc Elsbergs Thriller »Der Fall des Präsidenten«, der sich zuletzt durchgesetzt hatte. Alle bisherigen Sieger findet ihr hier. Fünf Tage stehen euch nun zur Verfügung, ehe das neueste Buch des Monats endgültig feststehen wird. Die folgenden Bücher wurden - in alphabetischer Reihenfolge ihrer Titel - am häufigsten nominiert:

• »Achtsam morden am Rande der Welt« von Karsten Dusse aus dem Heyne Verlag, in dem sich ein Anwalt und Mafiaclanleiter zum Pilgern auf den Jakobsweg begibt

• »Beste Freundin« von Claire Douglas aus dem Penguin Verlag, in dem eine Journalistin von einem Doppelmord berichten soll, woraufhin sich ihre einstige beste Freundin als Hauptverdächtige herausstellt

• »Daheim« von Judith Hermann aus dem S. Fischer Verlag, in dem eine Frau ihr bisheriges Leben hinter sich lässt und an der Küste zu einem neuen Menschen wird

• »Dem Tod verpflichtet« von Mark Franley aus dem Amazon-Verlag »Edition M«, in dem eine Wasserleiche und ein Mordopfer in einem Kühlhaus das gleiche Tattoo tragen

• »Der erste letzte Tag« von Sebastian Fitzek aus dem Droemer Verlag, in dem ein gemeinsamer Road Trip für zwei bis dahin unbekannte Menschen zu einer lebensverändernden Reise wird

• »Der Kryptologe« von Elias Haller aus dem Amazon-Verlag »Edition M«, in dem einem Mordopfer eine seltsame Zahlenkombination in die Hände und Füße geschnitten wird

• »Ein Touchdown für Olivia« von Christine Troy, in welchem dem Quarterback eines Footballvereins eine Käfigtänzerin praktisch in die Hände fällt

• »Französisches Roulette« von Martin Walker aus dem Diogenes Verlag, in dem ein mörderisches Spiel rund um eine schicke Seniorenresidenz gespielt wird

• »Herzensbrecher am Horizont« von Cornelia Engel aus dem Amazon-Verlag »Montlake«, in dem eine Flugbegleiterin auf Borkum einen Neubeginn wagt und dort einem schüchternen Ingenieur begegnet

• »Kämpf um dein Herz« von Stella Tack aus dem Ravensburger Verlag, in dem die gleichsam gefährliche wie romantische Dilogie »Night of Chrowns« abgeschlossen wird

• »Mr. Parnassus' Heim für magisch Begabte« von TJ Klune aus dem Heyne Verlag, in dem ein Beamter ein ganz besonderes Kinderheim unter die Lupe nehmen soll

• »Trauma« von Angélique Mundt aus dem btb Verlag, in dem eine Frau in der Psychiatrie erwacht und weder weiß, wie sie an diesen Ort geraten sein könnte, noch wer sie wirklich ist

Diese zwölf Romane sind im Laufe des April erschienen und wurden von unseren Besuchern vorgeschlagen, um in den kommenden Tagen bei der Abstimmung zum Buch des Monats zur Auswahl zu stehen. Nach dem Ende der Abstimmungsphase werden wir - wie ihr es bereits kennen dürftet - auf unserem Newsboard bekanntgeben, welches dieser Werke von euch zum Buch des April 2021 gewählt wurde. Wir würden uns sehr freuen, wenn es einmal mehr schöne Teilnahmerzahlen gibt - Weiterverbreiten ist wie immer erwünscht!


Was ist dein Buch des Monats April 2021?
1
 
 317 (25,9%)
Der erste letzte Tag von Sebastian Fitzek
2
 
 281 (22,9%)
Achtsam morden 3 - Achtsam morden am Rande der Welt von Karsten Dusse
3
 
 164 (13,4%)
Arne Stiller 1 - Der Kryptologe von Elias Haller
4
 
 120 (9,8%)
Bruno, Chef de police 13 - Französisches Roulette von Martin Walker
5
 
 86 (7,0%)
Mike Köstner und Ruben Hattinger 1 - Dem Tod verpflichtet von Mark Franley
6
 
 62 (5,1%)
Verliebt auf Borkum 1 - Herzensbrecher am Horizont von Cornelia Engel
7
 
 60 (4,9%)
Mr. Parnassus' Heim für magisch Begabte von TJ Klune
8
 
 42 (3,4%)
Night of Crowns 2 - Kämpf um dein Herz von Stella Tack
9
 
 36 (2,9%)
Beste Freundin von Claire Douglas
10
 
 26 (2,1%)
Daheim von Judith Hermann
11
 
 20 (1,6%)
San Antonio Lions 1 - Ein Touchdown für Olivia von Christine Troy
12
 
 12 (1,0%)
Trauma von Angélique Mundt
An der Umfrage haben 1226 Benutzer teilgenommen.
 
 

KOMMENTARE ZU DEN ERWÄHNTEN BÜCHERN
Kommentar zu Achtsam morden 3 - Achtsam morden am Rande der Welt vom 09.06.2021 18:02:
» Zum Inhalt verweise ich auf den Klappentext oder ggf Leseprobe Das ist der 3. Band der Reihe um Björn Diemel. Wie auch seine Vorgänger einfach nur wieder genial, tiefsinnig und mit einigen Spitzen. Er kann durchaus eigenständig gelesen werden, aber um einige Kleinigkeiten zu verstehen und es rund zu machen, empfiehlt es sich wirklich von Beginn an. Der Schreibstil ist flüssig und bildgewaltig. Mit viel Liebe zum Detail lässt der Autor die Geschichte lebendig werden. Dazu kommen viele Eindrücke vom Jakobsweg und er erzählt auch aus dem Pilger Leben und deren Gewohn und Gepflogenheiten. Ich hatte von Beginn an ein tolles Kopfkino und hatte das Gefühl mit Björn, dem Hauptcharakter über den Jakobsweg zu gehen und alles selbst zu sehen und zu erleben. Die Geschichte selbst ist wieder eine gelungene Mischung aus Krimi, Selbstfindungstrip und dem sozialkritischem Blick. Manchmal überspitzt, manchmal mit leisen Tönen, …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Bianka Fri
Kommentar zu Verliebt auf Borkum 1 - Herzensbrecher am Horizont vom 08.06.2021 21:23:
» Nach neun Berufsjahren als Stewardess hat Wanda Jahnsen genug vom Jetlag und der Fliegerei. Die 32-Jährige ist zudem seit sieben Monaten Single. Da kommt ihr ein Neubeginn gerade recht - auch wenn sie dafür auf die Insel Borkum ziehen und als Sprechstundenhilfe in einer Tierarztpraxis arbeiten muss. „Herzensbrecher am Horizont“ ist der Auftakt der „Verliebt auf Borkum“-Reihe von Cornelia Engel. Meine Meinung: Der Roman besteht aus 19 Kapiteln mit einer angenehmen Länge. Erzählt wird einerseits aus der Sicht von Wanda und andererseits aus der Sicht des Ingenieurs Morten Vermeer. Dieser Aufbau funktioniert prima. Der Schreibstil ist anschaulich und warmherzig. Viel wörtliche Rede und gelungene Beschreibungen lassen das Geschilderte lebhaft erscheinen. Wanda ist eine sympathische Protagonistin, die ich schon nach wenigen Seiten ins Herz geschlossen habe. Mo ist ebenfalls ein Charakter, der einige Sympathiepunkte bei mir gewinnen konnte. Die Gedanken …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von milkysilvermoon
Kommentar zu Der erste letzte Tag vom 03.06.2021 22:13:
» Hörbuch #DerersteletzteTag #NetGalleyDE Hörbuch Autor: Sebastian Fitzek ohne Thriller Sprecher: Simon Jäger Herausgeber Argon Verlag AVE GmbH Genre: Belletristik | Geschenkbücher | Humor Art des Mediums: Hörbuch Dauer 4 Stunden, 24 Minuten, 41 Sekunden Der erste letzte Tag Kein Thriller Klapptext: Quelle Netgalley Zum Inhalt „Ein ungleiches Paar. Eine schicksalhafte Mitfahrgelegenheit. Ein Selbstversuch der besonderen Art. WAS GESCHIEHT, WENN ZWEI MENSCHEN EINEN TAG VERBRINGEN, ALS WÄRE ES IHR LETZTER? Ein Roadtrip voller Komik, Dramatik und unvorhersehbarer Abzweigungen von Deutschlands Bestsellerautor Nr. 1 Sebastian Fitzek – mit zwei skurrilen, ans Herz gehenden Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Livius Reimer macht sich auf den Weg von München nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Als sein Flug gestrichen wird, muss er sich den einzig noch verfügbaren Mietwagen mit einer …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Rinas Bücherblog
Kommentar zu Verliebt auf Borkum 1 - Herzensbrecher am Horizont vom 01.06.2021 20:06:
» Eine frische Meeresbrise im Haar, Salz auf den Lippen und die Weite des Horizonts. Mehr braucht es nicht, um loszulassen und im Moment zu leben. Zum Inhalt: Wanda ist Flugbegleiterin und unzufrieden. Unzufrieden mit ihrem Job, ihrem Leben, mit einfach allem, was sie ausmacht und das scheint nicht mehr viel zu sein. Kurzerhand nimmt sie eine Stelle auf Borkum an und inmitten von Dünen und ihren tierischen Patienten ist sie dem Glück näher als zuvor zwischen den Wolken. Zu den Figuren: Wanda Jahnsen ist 32 Jahre alt und beruflich ständig in der Welt unterwegs. Die wenigen Tage, die sie zu Hause in Hamburg ist, teilt sie sich eine Wohnung mit zwei Kolleginnen. Wanda hat einen offenen und direkten Charakter. Sie macht es mir leicht, sie ins Herz zu schließen. Morten Vermeer arbeitet als Servicetechniker vor der Insel Borkum. Er ist zurückhaltend, aber weiß genau, was er will. Mit ihm kann man Pferde stehlen. Wo Mo auftaucht, scheint die …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von lesehungrig
Kommentar zu Der erste letzte Tag vom 27.05.2021 20:07:
» Ein "Must-Read" Zitat "Die meisten Menschen haben viel zu viel Angst vor einem kurzen Leben. Dabei sollten sie mehr Angst vor einem schlechten haben." Livius will eigentlich heute noch von Neukölln nach Berlin fliegen, um seine Ehe zu retten, doch irgendwie geht alles schief. Nicht nur, dass der Inhalt seines Koffers gerade verstreut auf dem Förderband in den Magen des Fliegers verschwindet.. der Flug wird wegen eines drohenden Schneesturms auch noch gestrichen und der letzte Mietwagen soll stolze 1200 Euro kosten. Dann muss er sich das Auto auch noch mit einer jungen Frau teilen, die ihm schon im Flieger unangenehm aufgefallen ist und zu der Livius normalerweise Abstand gehalten hätte. Unterschiedlicher wie die Beiden, können zwei Menschen kaum sein. Livius ist Deutsch- und Geschichtslehrer und, wie er selbst von sich behauptet, "normal spießig". Lea hingegen ist Journalistin, laut, schräg und hat sehr …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Gila 63
Kommentar zu Trauma vom 22.05.2021 13:20:
» Spannender Thriller, wem kann man trauen? *Klappentext (übernommen)* 'Nur weil ich die Abgründe kenne, kann ich darüber schreiben.' - Angélique Mundt Leila wacht auf, und ihr Leben ist nicht mehr dasselbe. Wie ist sie an diesen Ort geraten, in dieses Bett, in diese Psychiatrie? Erinnerungen mischen sich mit Ahnungen, sie hat Angst, sie weiß nicht mehr, wer sie wirklich ist. Wann ist ihr Traum zum Alptraum geworden? Und was hat sie wirklich getan? *Meine Meinung* "Trauma" von Angélique Mundt ist ein extrem spannender Thriller, der mich von der ersten Seite an gefesselt hat. Der Schreibstil der Autorin ist spannend, abwechslungsreich und absolut nicht vorhersehbar. Gerade der Anfang mit seinen kurzen und prägnanten Sätzen hat mich ins Buch gezogen. Angélique Mundt beschreibt die Geschehnisse in der geschlossenen Abteilung sehr authentisch und anschaulich, kein Wunder… sie weiß, wovon sie spricht. …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von janaka
Kommentar zu Beste Freundin vom 16.05.2021 12:16:
» Jess frühere beste Freundin soll jetzt eine Mörderin sein. Als Kind waren Jess und Heather unzertrennbar bis zu dem Tag der alles zerstörte. Als Jess Jahre später in ihre idyllische Heimatstadt an der Küste Englands zurückgeht soll sie die Berichterstattung eines brutalen Doppelmordes übernehmen. Sie ist fassungslos als sie erfährt, dass ihre ehemals beste Freundin die sogenannte Küsten-Killerin sein soll. Jess beginnt zu recherchieren und muss feststellen, dass die Hinweise zu dem Tag führen, den sie eigentlich für immer aus ihrem Gedächtnis streichen wollte. Es ist der Tag an dem Heathers ältere Schwester spurlos verschwand und nie gefunden wurde... Die Story wird aus drei unterschiedlichen Perspektiven im Wechsel erzählt. Da ist zu einem die Perspektive von Jess, die ihre Recherchen zu dem Mord anstellt. Diese Perspektive wird als ICH-Erzähler erzählt, sodass man als Leser die Gefühle von Kess …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Annabell95
Kommentar zu Der erste letzte Tag vom 12.05.2021 9:00:
» Zum Inhalt Eine abgedrehte Story mit Herz Ehrlich gesagt wusste ich Anfangs nicht, was ich von dieser Geschichte halten soll. Dass Sebastian Fitzek auch andere Genres gut bedient, wusste ich ja seit seinem Ratgeber „Fische, die auf Bäume klettern.“ Zu Anfang waren mir zu viele Scherze in einem einzigen Satz verpackt. Zu konstruiert. Doch schon bald konnten mich Livius Reimer und Lea von Armin auf einen Roadtrip mitnehmen, der mich mehr wie einmal schallend lachen ließ. Der oftmals auch sehr emotional daher kommt. Livius möchte von München nach Berlin reisen, um seine Ehe zu retten. Flug gestrichen. Nerven liegen blank. So geht er in der Not eine Fahrgemeinschaft mit der flippigen Lea ein. Um den einzigen Mietwagen zu ergattern hat Lea die Papiere und Livius das Geld. Schon bald geht ihm die durchgeknallte Lea auf die Nerven. Dennoch lässt er sich auf ein Experiment ein. Einen Tag so zu verbringen, als ob es der Letzte wäre. Meine …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Giselas Lesehimmel
Kommentar zu San Antonio Lions 1 - Ein Touchdown für Olivia vom 08.05.2021 16:11:
» In " Ein Touchdown für Olivia (San Antonio Lions 1) " fällt Easton, dem neuen Quarterback der San Antonio Lions bei der Siegesfeier in einem Nachtclub die Käfigtänzerin Oliva förmich in die Arme. Sofort ist Easton von der jungen Frau begeistert und erhofft sich mehr von der Nacht. Doch Liv, wie sie von Freunden genannt wird, lässt den gutaussehenden Profisportler abblitzen. Als sie per Zufall erneut aufeinander treffen, ist Liv schon wieder in einer prekären Situation und Easton kommt ihr abermals zur Hilfe. Olivia, die sich zum Studium Geld mit dem tanzen dazu verdient, hält sich normalerweise von Gästen des Clubs fern, doch gegen die Anziehung zu Easton ist sie machtlos und lässt sich besseres Wissens auf ihn ein. Gibt es für beide eine Chance, oder wäre Liv besser ihren Vorsätzen treu geblieben? Die Story hat mich gleich in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie …« [vollständige Rezension anzeigen]
– geschrieben von Nisowa
Kommentar zu Der erste letzte Tag vom 07.05.2021 16:18:
» Zum Inhalt: Livius ist auf dem Weg von München nach Berlin um seine Ehe zu retten, doch sein Flug wird gestrichen. Der Andrang auf die Mietwagen ist groß und so muss er sich den letzten verfügbaren Wagen mit Lea teilen und es wird eine denkwürdige Fahrt. Livius lässt sich von Lea zu einem Experiment überreden, dass nicht nur die Fahrt verändern wird. Meine Meinung: Erst einmal muss man sich gedanklich davon lösen, dass Sebastian Fitzek eigentlich Thriller schreibt und man darf das Buch auf keinen Fall mit anderen Büchern vergleichen. Gelingt einem das und man lässt sich darauf ein, bekommt man wirklich einen vergnüglichen Roadtrip, der aber mehr als nur Humor bietet. Mir hat das Buch richtig gut gefallen. Simon Jäger, den ich als Sprecher sehr mag, hat auch dieses Buch hervorragend gelesen. Er versteht sich darauf, den Spagat zwischen Vorlesen und Interpretation gekonnt zu meistern. Klare Hörempfehlung. Fazit: Toller Roadtrip«
– geschrieben von brauneye29

 
Autorentags: Angélique Mundt, Christine Troy, Claire Douglas, Cornelia Engel, Elias Haller, Judith Hermann, Karsten Dusse, Marc Elsberg, Mark Franley, Martin Walker, Sebastian Fitzek, Stella Tack, TJ Klune
IN DER MELDUNG ERWÄHNTE BÜCHER
Achtsam morden 3 - Achtsam morden am Rande der Welt
Geschrieben von: Karsten Dusse (26. April 2021)
1,30
[5 Blogs]
1,57
[176 User]
Arne Stiller 1 - Der Kryptologe
Geschrieben von: Elias Haller (13. April 2021)
1,10
[2 Blogs]
1,97
[198 User]
Beste Freundin
Geschrieben von: Claire Douglas (13. April 2021)
2,00
[1 Blog]
1,78
[184 User]
Bruno, Chef de police 13 - Französisches Roulette
Geschrieben von: Martin Walker (28. April 2021)
2,16
[183 User]
Daheim
Geschrieben von: Judith Hermann (28. April 2021)
2,69
[192 User]
Der erste letzte Tag
Geschrieben von: Sebastian Fitzek (28. April 2021)
1,50
[8 Blogs]
1,75
[294 User]
Der Fall des Präsidenten
Geschrieben von: Marc Elsberg (1. März 2021)
1,65
[7 Blogs]
1,99
[241 User]
Mike Köstner und Ruben Hattinger 1 - Dem Tod verpflichtet
Geschrieben von: Mark Franley (13. April 2021)
1,77
[159 User]
Mr. Parnassus' Heim für magisch Begabte
Geschrieben von: TJ Klune (13. April 2021)
1,00
[5 Blogs]
1,10
[30 User]
Night of Crowns 2 - Kämpf um dein Herz
Geschrieben von: Stella Tack (2. April 2021)
1,35
[7 Blogs]
1,44
[36 User]
San Antonio Lions 1 - Ein Touchdown für Olivia
Geschrieben von: Christine Troy (30. April 2021)
1,00
[2 Blogs]
1,32
[130 User]
Trauma
Geschrieben von: Angélique Mundt (13. April 2021)
3,00
[1 Blog]
1,00
[2 User]
Verliebt auf Borkum 1 - Herzensbrecher am Horizont
Geschrieben von: Cornelia Engel (13. April 2021)
2,00
[1 Blog]
2,11
[183 User]
 
Autorin der Meldung: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz