Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.756 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »luisa5«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Sturm-Trilogie 3 - Gewitterleuchten
Verfasser: Anya Omah (27)
Verlag: Rowohlt (2008)
VÖ: 31. Januar 2023
Genre: Romantische Literatur (30961)
Seiten: 432 (Broschierte Version), 400 (Kindle-Version)
Themen: Beziehungen (2874), Krankenhaus (686), Unfälle (1478), Väter (1028)
Reihe: Sturm-Trilogie (3)
Charts: Einstieg am 7. Februar 2023
Höchste Platzierung (2) am 14. Februar 2023
Zuletzt dabei am 16. Februar 2023
Erfolge: 2 × Spiegel Paperback Top 20 (Max: 2)
1 × Österreich Taschenbuch Top 10 (Max: 3)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,35 (93%)
auf Basis von drei Bloggern
1
67%
2
33%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
10mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,82 (84%)
1
59%
2
18%
3
14%
4
4%
5
4%
6
2%
Errechnet auf Basis von 51 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Sturm-Trilogie 3 - Gewitterleuchten« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (3)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 2. Februar 2023 um 19:32 Uhr (Schulnote 1):
» Auch dieses Cover ist wieder wunderschön. Es ist wieder das Tattoo abgebildet, dass alle drei Freundinnen in etwas abgewandelter Form tragen.
In diesem Band geht es um Leo, die dritte im Bunde. Als ihr Ziehvater einen Unfall hat trifft sie auf Aaron dessen Sohn, mit dem sie seit ihrer Kindheit ständig streitet. Warum ist er plötzlich so nett und wie lange hält das an? Fragen, die Leo ständig durch den Kopf gehen. Auch Aaron weiß nicht, wie er mit der Situation umgehen soll. Eine Achterbahn der Gefühle beginnt für beide.
Mir sind beide ans Herz gewachsen und ich habe mit ihnen mit gefiebert und gelitten. Eine der wichtigsten Erkenntnisse in dem Buch ist, das es sehr wichtig ist über Dinge zu sprechen und diese nicht einfach totzuschweigen, da dadurch viele Probleme und Unstimmigkeiten von Beginn an ausgeräumt werden können.

Eine meiner Lieblingsstellen:
"Weil es die Stille danach ist" "Wenn die Luft entladen ist, sich die Wolken verzogen haben und die Sonne wieder rauskommt. Dieses Licht nach dem Sturm..."

Fazit:
Ein wunderschöner und sehr bewegender letzter Teil, der mich sehr berührt hat. Leider heißt es jetzt Abschied nehmen.«
  8      0        – geschrieben von Das Lesesofa
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies