Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.499 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Nadine Escher«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Tofino Bears 09 - CC: Verliebt in den (Un)Glückspilz
Verfasser: Christine Troy (40)
Verlag: Eigenverlag (26025)
VÖ: 22. Januar 2023
Genre: Romantische Literatur (30423)
Seiten: 248
Themen: Aberglaube (43), Eishockey (269), Glücksbringer (4), Maskottchen (5), Sportler (683)
Reihe: Tofino Bears (10)
Erfolge: 1 × BILD-Bestseller Top 20 (Max: 4)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Januar 2023 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,43 (71%)
1
25%
2
27%
3
36%
4
5%
5
5%
6
2%
Errechnet auf Basis von 44 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Ob ich abergläubisch bin? Und wie!
Aber das sind bekanntlich die meisten Eishockeyspieler. Doch ich habe etwas, was die anderen nicht haben: ein Kleeblatt, das mich vor Unheil beschützt. Es hält meine Welt im Gleichgewicht, weshalb ich es hüte wie einen Schatz.
Dass ich meinen Glücksbringer genau in der Nacht verliere, als ich mit Isabella, dem Maskottchen der Tofino Bears, in der Kiste lande, ist eine Katastrophe! Versteht mich nicht falsch, Isy ist eine Granate. Doch ihr Haar ist rot. ROT! Jeder weiß, dass rothaarige Frauen Unglück bringen. Wenn ich keine Pechsträhne riskieren will, muss ich mein Kleeblatt so schnell wie möglich wiederfinden.
Das Problem ist nur, dass der einzige Mensch, der wissen könnte, wo ich es verloren habe, ausgerechnet Isabella ist.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 24. Januar 2023 um 9:27 Uhr (Schulnote 1):
» In " CC: Verliebt in den (Un)Glückspilz (Tofino Bears 9) " darf Kunststudentin Isabella als Maskottchen Billy-the-Bear für die Tofino Bears ihrer Leidenschaft dem Eishockey nachgehen. Einziger Wermutstropfen dabei ist CC, denn der Spieler der Mannschaft ist so abergläubisch, dass er sich vor ihren roten Haaren fürchtet.
Caleb alias CC ist seit eines unglücklichen Vorfalls in seiner Kindheit vom Aberglauben besessen und trägt immer seinen Glücksbringer bei sich und hält sich von allem fern, dass ihm Unglück bringen könnte.
Als CC jedoch dem Vereinsmaskottchen zur Hilfe kommt und Isy dabei ihren Bärenkopf abnimmt, sind deren roten Haare sein Verderben. Das er daraufhin auch noch sein Kleeblatt verliert, sieht CC seine Annahme bestätigt.
Nun soll Isy CC helfen dieses wieder zu finden, doch stattdessen bemerkt CC das er die junge Frau anfängt zu mögen und Gefühle für diese entwickelt, sowie der Anziehung zu ihr nicht standhalten kann.
Für Isy könnte nichts besser sein, als das CC ihre Gefühle zu ihm erwidert, doch da sind immer noch ihre roten Haare und dessen Aberglaube.
Kann CC für Isabella sein Aberglaube überwinden, oder gibt es für beide keine Chance auf eine gemeinsame Zukunft?
Die Story hat mich gleich wieder in den Bann der Tofino Bears gebracht, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Isabella und CC mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen.
Da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab, musste ich das Buch in einem Rutsch du.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  8      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies