Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.462 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie-11«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Dunkle Wasser
Verfasser: David Pawn (21), Divina Michaelis (18), Florian Tietgen (1), Jana Oltersdorff (6), Katharina Gerlach (46), Lisa-Marie Reuter (7), Martina Bauer (5), Martin Hühn (1), Mika M. Krüger (4) und Patricia Strunk (9)
Verlag: Independent Bookworm (44)
VÖ: 25. September 2022
Genre: Horror (1823) und Kurzgeschichtensammlung (2808)
Seiten: 238 (Taschenbuch-Version), 240 (Kindle-Version)
Themen: Drachen (1280), Gefahr (1979), Haie (50), Halloween (197), Monster (359), Nixen (127), See (218), Strand (259), Wasser (84)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Dunkle Wasser« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 16. Januar 2023 um 9:19 Uhr (Schulnote 2):
» Abwechslungsreiche Anthologie mit spannenden und gruseligen Geschichten rund um das Thema Wasser

Im inzwischen bereits 7. Halloween-Special der Reihe „Bloody Qindie präsentiert:“ bieten 10 Autorinnen und Autoren 13 spannende und abgründige Geschichten, die sich auf unterschiedliche Art und Weise mit dem Element Wasser auseinandersetzen. 

Die einzelnen Beiträge sind sehr abwechslungsreich und nähern sich dem Grundthema mit unterschiedlichen Stilmitteln. So finden sich hier Geschichten, die entweder dem Horror-, Mystery- oder Fantasy-Genre zuzuordnen sind, oftmals handelt es sich aber auch um einen Mix aus diesen Genres. Dabei geht es zuweilen schon recht heftig zur Sache, auch an Blut wird nicht unbedingt gespart.

Wie immer kann in einer solchen Sammlung nicht jeder Beitrag den persönlichen Lesegeschmack zu 100 Prozent treffen. Mein persönlicher Favorit war die klassische Horrorgeschichte „Der Zehnte Kreis“ von Martina Bauer, die der Anthologie einen krönenden Abschluss beschert. Aber auch die übrigen Geschichten haben ihren ganz eigenen Reiz und bieten durchgehend einen sehr hohen Unterhaltungswert.

Wer auf spannende und unheimliche Geschichten steht, sollte in dieser Anthologie auf jeden Fall den einen oder anderen Beitrag ganz nach seinem Geschmack finden.«
  6      0        – geschrieben von ech68
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies