Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.462 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Marie-11«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Die Welt geht unter, und ich muss trotzdem arbeiten?
Verfasser: Sara Weber (1)
Verlag: Kiepenheuer & Witsch (732)
VÖ: 12. Januar 2023
Genre: Sachbuch (3112)
Seiten: 240
Themen: Alltag (729), Gesellschaft (558), Resignation (10), Sinnsuche (120)
Voting: Dieses Buch für die Abstimmung zum Buch des Monats Januar 2023 nominieren
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,50 (90%)
1
50%
2
50%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Die Welt geht unter, und ich muss trotzdem arbeiten?« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 13. Januar 2023 um 19:51 Uhr (Schulnote 2):
» Zum Inhalt:
Als Journalistin und Expertin für die Arbeitswelt der Zukunft und als Redaktionsleitung bei LinkedIn weiß die Autorin worüber sie redet beziehungsweise schreibt. Doch auch sie erreichte irgendwann die große Resignation. Nun geht sie mit diesem Buch der Frage auf den Grund, was sich ändern muss und wie man erreichen kann, dass sich die Arbeit ändert und verbessert.
Meine Meinung:
Das Buch hat einen Titel, der eher auf ein amüsantes Buch schließen lässt, was es aber überhaupt nicht ist. Nein, es ist ein Sachbuch, dass der Arbeitswelt und deren Bedingungen kritisch auf die Finger schaut. Es zeigt aber auch Lösungen auf, die sicher nicht einfach zu erreichen sind, aber interessante Aspekte zeigen. Zum Beispiel, dass ausgerechnet weniger Arbeit zu mehr Produktivität führen könnte. Ich hatte die Hörbuchversion und ich fand das Hörbuch gut und auch gut gelesen.
Fazit:
Interessante Ansätze«
  10      0        – geschrieben von brauneye29
Kommentar vom 12. Januar 2023 um 23:13 Uhr (Schulnote 1):
» Informativ und aktuell
Der Titel ist für viele eine aktuelle Frage. Das Cover ansprechend und schön gestaltet für ein Sachbuch in dem es um Zeit geht. Der Schreibstil ist sehr gut gelungen - es ist gut gelungen und die Themen sind in praktische Kapitel unterteilt. Es zeigt neue Wege die man sich jedoch leisten können muss - in der aktuellen Zeit - die Aussicht wie es in 20 Jahren vielleicht ist hilft heute leider dem Einzelnen nicht weiter. Dass heute schon die Weichen gestellt werden müssen ist klar doch ob das die Politik und die Wirtschaftsführungskräfte auch so sehen bleibt fraglich. Dennoch ein gutes Buch das Anregungen zum Nachdenken über das eigene Arbeitsumfeld - die eigene Zeit - Arbeit und Klima im Zusammenhang - und andere Themen bietet. Empfehlen kann ich es allen die mit ihrer aktuellen Arbeits- und / oder Zeit Situation nicht zufrieden sind.«
  5      0        – geschrieben von Magyar
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies