Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.461 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Mathias Singer«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Abnehmen mit der HAWEI-Methode
Verfasser: Winfried Keuthage (1)
Verlag: Gräfe und Unzer (648)
VÖ: 17. Dezember 2022
Genre: Koch- und Backbücher (1573) und Ratgeber (3330)
Seiten: 176 (Taschenbuch-Version), 313 (Kindle-Version)
Themen: Abnehmen (274), Diät (118), Ernährung (344), Gesundheit (548), Hafer (5), Rezepte (1715)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 3 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Hafertage werden zur Förderung der Gesundheit schon länger empfohlen. In diesem Buch wird die Wirkung der Kombination von HAfer und EiWEIss zum Erreichen eines gesunden Gewichtsverlustes ohne Jojo-Effekt erläutert.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 14. Januar 2023 um 21:36 Uhr (Schulnote 1):
» Nach seinem Bestseller "Die Haferkur für einen gesunden Stoffwechsel" veröffentlicht der Gräfe und Unzer Verlag jetzt Dr. med. Winfried Keuthages zweites Buch zum Thema "Hafer" mit dem Schwerpunkt "Abnehmen":
"Abnehmen mit der HAWEI-Methode - Die revolutionäre Formel aus Hafer & Eiweiß".
Der Autor ist Ernährungsmediziner und Diabetologe mit zertifizierter Schwerpunktpraxis für Diabetes und Ernährungsmedizin und lehrt zusätzlich an der Fachhochschule Münster im Fachbereich Oecotrophologie.
Diese Fakten erwecken den Eindruck, dass er weiß, wovon er redet. Stimmt!
Sie könnten jedoch gerade deshalb die Befürchtung hervorrufen, dass wir es mit "Fachchinesich" bzw. "Ärztelatein" zu tun bekommen. Stimmt nicht!
Sein Buch ist informativ, interessant, strukturiert und vor allem sehr gut verständlich formuliert.
Bereits die vordere Innenklappe enthält wichtige Hinweise (die hintere übrigens ebenfalls). Nach Inhaltsverzeichnis, Vorworten (Dr. K. und Prof. Dr. Diana Rubin) sowie kurzer Einleitung beginnt auf S. 8 (insgesamt sind es 174) das erste der drei Kapitel
Strategien des Körpers,
Die HAWEI-Methode und
Die HAWEI-Rezepte.
Der Text wird durch einige Grafiken und Tabellen ergänzt, die Rezepte durch ansprechende Fotos. Alle Rezepte sind glutenfrei, die meisten zusätzlich vegetarisch oder sogar vegan. Sie enthalten genaue Anleitungen und Nährwertangaben.
Das Buch endet mit je einer Spalte "Bücher" (u. a. Prof. Dr. Ingo Froböse), "Links" sowie "Quellen & Danksagung" und einem Rezeptregister.
Das Cover passt, enthält jedoch - und das ärgert mich wirklich! - diesen mich schon lange nervenden orangefarbenen Werbehinweis "Spiegel Bestsellerautor" und diesmal nicht nur als entfernbaren Aufkleber, sondern eingedruckt.«
  12      0        – geschrieben von victory
Kommentar vom 7. Januar 2023 um 19:36 Uhr (Schulnote 1):
» Schlank mit Hawei

Das Cover gefällt mir gut, denn die Darstellungsweise mit einer symbolisierten Haferähre und einem Ei, dazu der Slogan: „ HAWEI, die revolutionäre Formel aus Hafer und Eiweiss “ ist übersichtlich und ansprechend gelungen. Die Farbgebung in verschiedenen Blautönen wirkt professionell und beruhigend.
In den beiden aufzuklappenden Deckblättern werden die wichtigsten Fakten mit blauen Überschriften, zum besseren Merken, dargelegt.
Das handliche Werk ist in drei Teile gegliedert.
Im ersten Teil des Ratgebers wird aufgezeigt, woran das Abnehmen häufig scheitert. In sprachlich konkreter, leicht verständlicher Weise erklärt Dr. med. Winfried Kreuzhage inwiefern Insulinresistenz, Stress und eine gestörte Darmflora eine Gewichtsreduktion verhindern.
Die Hafer-Eiweiß-Diät wird im zweiten Teil des Ratgebers als effektive Strategie vorgestellt, um Gewicht zu verlieren. Allerdings wird eine dauerhafte Umstellung des Ernährungsverhaltens und eine Bewegungstherapie vonnöten sein, um das reduzierte Gewicht auf Dauer zu halten.
Es werden Hafertage für den Anfang vorgestellt für Personen mit Insulinresistenz und Typ2-Diabetes, aber alle anderen Abnehmwilligen können davon profitieren. Um den Langzeiteffekt zu garantieren, wird eine Kombination aus hafer- und eiweißreichen Lebensmitteln dringend angeraten.
Im dritten Teil werden 60 leckere, gesunde und ballaststoffreiche Rezepte vorgestellt, deren Zubereitung genau erläutert wird. Zusätzlich wird jedes Gericht in appetitlichen Bildern vorgestellt.
Es gibt vollwertige warme Mahlzeiten, wie deftige Eintöpfe und Aufläufe, Brote, Dipps, süße und herzhafte Frühstücksvorschläge. Es werden vielfältige Gemüsesorten verarbeitet, aber immer Haferkorn, Haferflocken, Haferkleie, Hafermehl, Haferdrinks oder Hafersahne, die, ebenso wie Eiweißpulver im Reformhaus oder der Drogerie erhältlich sind. Zusätzlich basiert die Diät auf viel Quark, Joghurt, Milch, Käse und Skyr. Pizza und Quiche habe ich meiner begeisterten Familie bereits serviert.
Ich muss sagen, wir habe hier einen interessanten, leicht verständlichen und sehr anschaulichen Ratgeber.«
  13      0        – geschrieben von Ute54
Kommentar vom 24. Dezember 2022 um 17:55 Uhr (Schulnote 1):
» Zum Inhalt:
Der Diabetologe legt ein Ernährungskonzept vor, dass auf der Basis von Hafer und Eiweiß funktioniert. Mit zunächst grundlegendem Basiswissen wird erklärt, wie der Körper funktioniert und wodurch man zunimmt. Im zweiten Teil wird das Konzept der HAWEI-Methode dargestellt und im dritten Teil durch Rezepte ergänzt.
Meine Meinung:
Ganz klar, nach so kurzer Lektüre kann ich noch nicht beurteilen, ob das Konzept funktioniert, aber es liest sich gut und fundiert so dass ich mir vorstellen kann, dass es funktioniert. Probiert habe ich tatsächlich Haferflocken mit Gemüsebrühe des Hafertags, weil ich mir das überhaupt nicht vorstellen konnte und ich fand es richtig lecker und so kann der Einstieg gut gelingen. Die Rezepte lesen sich gut, nicht alle, aber Geschmäcker sind ja auch verschieden, aber ich kann mir gut vorstellen, dass Konzept auszuprobieren.
Fazit:
Liest sich interessant«
  10      0        – geschrieben von brauneye29
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies