Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.213 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »ETHAN77«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Love and Deception
Verfasser: Ava Cross (16)
Verlag: Written Dreams (234)
VÖ: 25. November 2022
Genre: Romantische Literatur (29799)
Seiten: 282 (Taschenbuch-Version), 284 (Kindle-Version)
Themen: Auszeit (197), Entscheidungen (2358), Ermittlungen (1793), Poker (42), Yacht (83)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Love and Deception« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 26. November 2022 um 23:53 Uhr (Schulnote 1):
» In " Love and Deception " wird Detective Hannah Fraser, durch die Sonderkommission Royal Flush, Undercover auf Vincent Morelli angesetzt, da dieser illegale Pokertuniere im großen Stil veranstaltet. 
Vince hat nach dem letzten Tunier mit seinem Geschäftspartner Raphael beschlossen, erstmals die Füsse still zu halten, da es scheinbar jemand auf ihn abgesehen hat. So beschließt Vince Urlaub auf der Yacht seiner Familie in Italien zu machen. 
Dort trifft er auf die Hostess Anna, die ihn vom ersten Moment an fasziniert, jedoch auch seinen Warnradar aufruft. Denn Vince ist sich sicher, dass Anna etwas vor ihm verbirgt. Trotzdem kann und will er sich nicht von ihr fernhalten. 
Hannah kann sich kaum gegen die Anziehung die Vincent auf sie ausübt wehren und lässt sich auf eine leidenschaftliche Liaison mit ihm ein, dabei soll sie doch so viel wie möglich über seine kriminellen Geschäfte herausbekommen.  
Gerade als Hannah genug gegen Vince in der Hand hat, muss sie sich fragen auf, was sie hören soll. Ihren Verstand, der dem Kriminellen das Handwerk legen will, oder doch besser auf ihr Herz, in das dieser sich geschlichen hat. 
Und was passiert, wenn Vincent ihre wahre Identität herausfindet? Wird dies Hannahs Ende sein, oder gibt es den Umständen zum trotz, doch eine Chance für beide? 
Die Story hat mich von der ersten Seite an in ihren Bann gebracht, dabei bleibt sie abwechslungsreich sowie spannungsgeladen. Man darf mit Anna alias Hannah und Vincent mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch brisante Momente und das ein oder andere Tränchen zu vergießen. 
Ich musste das Buch in einem Rutsch lesen, da ich erfahren wollte, ob es für beide ein Happy End gab. 
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne. «
  14      0        – geschrieben von Nisowa
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies