Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.175 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »WACE_260«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Catan
Verfasser: Klaus Teuber (1)
Verlag: Kosmos (492)
VÖ: 24. Oktober 2022
Genre: Historischer Roman (6325)
Seiten: 576 (Gebundene Version), 577 (Kindle-Version)
Themen: 9. Jahrhundert (44), Brüder (1320), Flucht (2125), Inseln (2521), Norwegen (238), Rache (2658), Siedler (56), Verbannung (101), Wikinger (171)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Catan« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 22. November 2022 um 18:44 Uhr (Schulnote 1):
» Empfehlenswerter Auftakt der Trilogie über Catan
Klaus Teuber, der bekannte Spieleerfinder von „Die Siedler von Catan“ (Spiel des Jahres 1995) hat nun einen Roman über Catan geschrieben. Das wunderschöne Buchcover gefällt mir ausgesprochen gut. Die vordere Buchinnenseite zeigt eine alte Seekarte mit der Reiseroute der Siedler. Die hintere Buchinnenseite zeigt Catan im Julmond 961 n. Chr. Die Struktur des Buches inkl. Inhaltsverzeichnis gefällt mir auch sehr gut. Als weiteres Bonusmaterial gibt es einen Stammbaum der wichtigsten Personen und ein ausführliches Personenregister. Im Nachwort erläutert der Autor, wie er auf die die Idee „vom Spiel zum „Buch“ kam. Optisch ist hier somit alles perfekt und ich habe mich gefragt, ob Klaus Teuber auch spannend schreiben kann. Meine Antwort ist: „ja und zwar sehr gut!“.
Björn Einarson erzählt im Prolog, dass er uns im Rückblick die Geschichte seines Großonkels und somit die Besiedlung von Catan erzählt, Die Hauptgeschichte beginnt mir der Flucht der Königstochter Asla, die Fürstensohn Thorolf aus Hellefjord liebt und daher ihre Familie heimlich verlässt, da sie aus politischen Gründen eigentlich einen anderen Fürsten heiraten soll.
Fazit:
Lese- und Kaufempfehlung für Leser von historischen Romanen.«
  8      0        – geschrieben von maggiem
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies