Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.461 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Mathias Singer«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
So viel Zorn und so viel Liebe
Verfasser: Sabaa Tahir (5)
Verlag: cbj (787)
VÖ: 26. Oktober 2022
Genre: Jugendliteratur (8838)
Seiten: 416 (Gebundene Version), 417 (Kindle-Version)
Original: All my rage
Themen: Freundschaft (2794), Kalifornien (360), Motel (19), Reue (25), Streit (296), Vergebung (136), Zorn (107)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von einem Blogger
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,00 (80%)
1
0%
2
100%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »So viel Zorn und so viel Liebe« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
Lesermeinungen (1)     Blogger (1)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 17. Januar 2023 um 23:03 Uhr (Schulnote 2):
» Salahudin (Sal) und Noor sind beide pakistanische Migranten, die zusammen aufgewachsen und beste Freunde geworden sind. Die Verbindung zwischen ihnen war von Anfang an etwas besonderes. Doch ein Streit im letzten Sommer hat die beiden entzweit und seitdem kämpft jeder für sich allein. Sal versucht das Motel seiner Familie am Laufen zu halten, während es um den Gesundheitszustand seiner Mutter Misbah immer schlechter steht und sein Vater seinen Kummer im Alkohol ertränkt. Und Noor muss im Spirituosengeschäft ihres strengen Onkels arbeiten und möchte da am liebsten einfach nur weg. Deswegen versucht sie sich heimlich für ein College zu bewerben. Doch schon bald gerät alles außer Kontrolle und die beide müssen sich die Frage stellen was Freundschaft wirklich wert ist und ob sie die Dämonen aus ihrer Vergangenheit besiegen können...

Die Geschichte um Sal und Noor ist von Anfang an voller Emotionen und total einnehmend. Es treffen hier geballt so viele Gefühle aufeinander, dass man direkt in die Welt der beiden Jugendlichen geworfen wird. Alle Geschehnisse sind gewaltig und es gibt viele schlimme und dunkle Szenen, aber auch ebenso viele die ans Herz gehen und Hoffnung schenken.

Sal und Noor sind zwei interessante Charaktere und ihre Beziehung ist durch einen Streit belastet. Nach und nach kommt heraus was bei den beiden vorgefallen ist und besonders die Rückblenden wie die beiden Freunde wurden, fand ich schön. Aber auch die dunklen Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit kommen ans Licht und haben mich teilweise sehr erschreckt und mitgenommen. Die Autorin schafft es schlimme und traumatische Themen und Erlebnisse gefühlvoll zu erzählen.

Da die Geschichte sowohl aus Sals und Noors Perspektive erzählt wird, gehen ihre Gefühle und Erlebnisse noch mehr unter die Haut. Besonders spannend und interessant fand ich auch die Kapitel aus Misbahs Sicht. Ihre Erzählungen gaben der Geschichte noch mehr Tiefe und Emotionalität.

Dieses Jugendbuch lässt einen nicht kalt und hallt auch noch lange nach dem Lesen nach. Hierfür braucht man starke Nerven und bekommt dafür aber auch viel geboten. Es lohnt sich!«
  10      1        – geschrieben von SummseBee
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies