Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.175 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »WACE_260«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Winterküsse unterm Nordstern
Verfasser: Julie Larsen (3)
Verlag: HarperCollins (433)
VÖ: 27. September 2022
Genre: Romantische Literatur (29711)
Seiten: 320 (Taschenbuch-Version), 321 (Kindle-Version)
Themen: Polarkreis (18), Rentiere (33), Sápmi (35), Weihnachten (2530)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 2 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Winterküsse unterm Nordstern« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 21. November 2022 um 19:18 Uhr (Schulnote 1):
» In " Winterküsse unterm Nordstern " steht Charlotte nach einer schrecklichen Trennung vor den Trümmern ihres Lebens und nimmt den Rat ihres Großvaters an, dem Nordstern zu folgen, dieser weise ihr den richtigen Weg.
So landet Charlotte als Weihnachtselfe im Weihnachtsdorf in Lappland und versucht zwischen Rentieren und weihnachtlicher Musikberieselung ihren Weg neu zu finden.
Aber Charlotte findet neben Freundschaften im Elfenteam auch wieder zu sich selbst, und zu Rentierzüchter und Singledad Eljas bahnen sich zarte Gefühle an.
Für Eljas zählt nur noch seine Tochter und die Rentierfarm in seinem Leben, für anderes hat er keinen Bedarf mehr. Doch als Eljas auf Charlotte trifft, spürt er zu ihr sofort eine besondere Anziehung und das, wo Eljas der Liebe abgeschworen hatte. Jedoch hat da seine kleine Tochter Eveliina auch noch ein Wörtchen mitzureden.
Doch kann es für die verletztliche Charlotte und den von der Liebe verlassenen Eljas eine Chance geben, zumal Charlotte nur für begrenzte Zeit in dessen Heimat ist. Oder etwa doch nicht?
Die Story hat mich von Anfang an in ihren Bann gezogen, dabei bleibt sie spannungsgeladen sowie abwechslungsreich. Man darf mit Charlotte, Eljas und dessen Töchterchen Eveliina mitfiebern und die verschiedesten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, so manche mitfühlende wie auch tragische Momente und die ein oder andere Träne zu vergießen.
Ich musste das Buch in einem Rutsch lesen, da ich erfahren wollte, ob Charlotte ihren Weg gefunden hatte und ob es für beide ein Happy End gab.
Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 ⭐⭐⭐⭐⭐ Sterne.«
  10      0        – geschrieben von Nisowa
 
Kommentar vom 16. November 2022 um 18:41 Uhr (Schulnote 1):
» Ein traumhaftes Setting, authentische Protagonisten und viel Weihnachtsflair

Winterküsse unterm Nordstern

von Julie Larsen

erschiene im Harper Collins Verlag am 27.09.2022

Taschenbuch 320 Seiten

Klappentext

Folge dem Nordstern und finde die große Liebe

Lappland, das Land der Mythen und Legenden: genau der richtige Ort für Charlotte, um noch einmal ganz von vorne anzufangen. Vom Freund verlassen, ohne Wohnung und ohne erfüllenden Job, steht sie vor den Trümmern ihrer Existenz. Kurzerhand nimmt sie sich den Rat ihres Großvaters zu Herzen und folgt dem Nordstern vom Bodensee immer weiter Richtung Polarkreis. Dort angekommen, führt sie von nun an als Weihnachtselfe verkleidet Touristen durch das offizielle Dorf des Weihnachtsmannes. So skurril ihr neuer Arbeitsplatz auch sein mag, ihre Kollegen nehmen sie herzlich auf, und schon bald kommt sie dem stillen Rentierzüchter Eljas näher. Während im glitzernden Winterland eine neue Liebe erwacht, muss Charlotte lernen, wieder zu vertrauen – wartet hier ihr ganz persönliches Weihnachtswunder?

Meine Meinung

Die Autorin entführt uns ins verschneite Lappland, wo es mitunter auch sehr kalt sein kann bei der ganzen schönen weißen Pracht. Im Weihnachtsdorf tummeln sich die Touristen und Charlotte hat immer ein offenes Ohr für ihre Fragen. Besonders aufregend ist der Job nicht, aber ihre jungen Kollegen sind furchtbar nett und lustig. Und hier hat sie sehr viel Zeit, sich auch gedanklich von ihrem furchtbar egozentrischen Ex-freund abzunabeln. Es ist nicht leicht für Charlotte, wenn man über eine lange Zeit immer kleingeredet wurde. Ihm zuliebe hat sie ihr Studium damals abgebrochen, ihm zuliebe hat sie die Verbindungen zu ihren Freundinnen gekappt. Diese Liste könnte man endlos weiter führen, was aber am Ende das gleiche Ergebnis bringt. Ihr Ex hat Karriere gemacht und sie hat jetzt nichts, keinen Job und keine Wohnung. In Lappland trifft sie auf den Rentierzüchter Eljas, auch bekannt unter dem Namen: der Hottie vom Nordpol, und er bewegt bei ihr ein Umdenken. Charlotte findet den Weg zur alten Charlotte zurück. Auf ein paar Stolpersteinchen tritt sie zwischendurch noch, aber im Großen und Ganzen schlägt sie sich tapfer durch ihre Gedanken und Gefühlswelt. Unterstützung bekommt sie von der kleinen zauberhaften Fee Eveliina.

Beim ersten Date sagt Eljas etwas sehr Zauberhaftes zu Charlotte:

Vielleicht bist du noch nicht am Gipfel des Berges angekommen. Vielleicht dauert es einfach noch ein bisschen, bis du den neuen Horizont siehst.

Vielleicht brauchen beide auch einfach nur den richtigen Führer oder eine kleine Zauberfee, um gemeinsam am Gipfel den neuen Horizont zu entdecken.

Fazit

Julie Larsen präsentiert einen wunderschönen Winter/Weihnachtsroman. Ihre Protagonisten agieren authentisch und die Emotionen sprühen nur so im Roman. Hier haben mir fast ausnahmslos alle Figuren sehr gut gefallen. Wir spüren auch eine tiefe Traurigkeit, die aber von der Autorin sehr schön in die Geschichte eingebunden wurde. Verlust und eine neue Liebe liegen nah beieinander. Von mir bekommt Winterküsse unterm Nordstern 5 🐥🐥🐥🐥🐥 und eine klare Leseempfehlung.«
  17      0        – geschrieben von leseHuhn
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies