Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.169 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »sami394«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Schottische Weihnacht in Bonny Bridge
Verfasser: Julie Clairmont (3)
Verlag: Eigenverlag (25310)
VÖ: 1. September 2022
Genre: Romantische Literatur (29677)
Seiten: 196 (Taschenbuch-Version), 170 (Kindle-Version)
Themen: Dorf (1337), Highlands (336), Schlösser (487), Schottland (844), Schriftsteller (1559), Weihnachten (2521), Winter (659)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
2,78 (64%)
1
33%
2
11%
3
28%
4
11%
5
6%
6
11%
Errechnet auf Basis von 18 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Schottische Weihnacht in Bonny Bridge« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 1. September 2022 um 18:47 Uhr (Schulnote 2):
» Romantische Weihnachten
Evie Clark reist auf das Castle Torgorm, um dort in ihrer Eigenschaft als Gartenarchitektin, den Schlosspark zu begutachten, welcher hergerichtet werden soll. Auf dem Familienanwesen trifft sie erneut auf Connor MacLean, einem wortkargen Bestsellerautor, mit dem sie in Edinburgh eine unschöne Begegnung erlebte.
Die Protagonisten werden liebevoll, authentisch und sympathisch, mit ihren Ecken und Kanten, facettenreich skizziert. Durch die bildhaften Beschreibungen der Örtlichkeiten entsteht die Szenerie rund um das winterliche Schottland vor dem Auge und man bekommt Lust die Koffer zu packen um die schottischen Highlands zu besuchen. Die verschiedenen Weihnachts- und Silvestertraditionen werden toll in die schlüssige Handlung eingebaut, wobei mir Charlottes Idee mit der Verteilung der Geschenke gut gefällt. Der detailreiche und flüssige Schreibstil liest sich angenehm und immer wieder gibt es Stellen zum Schmunzeln und Mitfiebern. Allerdings hätte ich mir einen Epilog gewünscht, um zu erfahren, wie es mit Evie und Connor weitergeht.
Die weihnachtliche Liebesgeschichte kann ich auf jedem Fall empfehlen.«
  7      0        – geschrieben von isa21
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies