Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.870 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »gruffudd 09«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Sammelsurium der Zeit
Verfasser: Carolin Summer (5)
Verlag: tredition (371)
VÖ: 23. August 2022
Genre: Fantasy (16067) und Kurzgeschichtensammlung (2716)
Seiten: 204 (Gebundene Version), 207 (Kindle-Version)
Thema: Unbekannter Inhalt (333)
BLOGGERNOTE DES BUCHS
noch nicht bewertet
1
0%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
BENUTZER-SCHULNOTE
1,00 (100%)
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 1 Stimme
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Leider existiert für »Sammelsurium der Zeit« noch keine Kurzbeschreibung. Wir würden uns freuen, wenn du ein, zwei Sätze verfassen könntest.
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 11. September 2022 um 21:57 Uhr (Schulnote 1):
» Unterhaltsame Vorgeschichten zu den Hauptcharakteren der Tetralogie

Sammelsurium der Zeit ist eine Sammlung aus zehn Kurzgeschichten, die vor allem in Paris spielen und Vorgeschichten zur WeltenWechslerAkten-Tetralogie erzählen. Man erfährt viel über die Charaktere, die Hauptaspekte der Bücher und die Wesen, die in ihnen eine Rolle spielen. Der Band ist also entweder der ideale Einstieg in die Reihe, oder die perfekte Ergänzung für all diejenigen, die mehr über ihre Lieblingscharaktere erfahren wollen.

Was wäre, wenn es eine Organisation namens Gris gibt, die sich weltweit darum kümmert, dass die Menschen nicht mitbekommen, was Dämonen, Vampire, Werwölfe, Besucher aus anderen Dimensionen und ähnliche Geschöpfe auf der Welt so treiben? In den WeltenWechslerAkten bekommt man Einblick in ihre Arbeit, erlebt gefährliche Abenteuer und kann meist sicher sein, dass die Menschheit weiter gut behütet vor sich hinleben kann. In den ersten neun Geschichten, die in diesem Band vereint sind geht es nun um die Hauptcharaktere der Reihe, wie sie zu Gris gestoßen sind, was sie in ihrer Anfangszeit erlebt haben und wie sich ihre Wege kreuzten. In der letzten Geschichte gibt es schließlich einen Ausblick in die Zukunft, den man wahrscheinlich erst lesen sollte, wenn man alle Bände gelesen hat.

Mir haben die Geschichten, die Erlebnisse der Charaktere und das Zusammenwirken unterschiedlicher Wesen hervorragend gefallen. Man wünscht sich, kein normaler Mensch zu sein und lieber zu dieser erlesenen Gemeinschaft zu gehören. Der Schreibstil ist sehr angenehm, man taucht direkt in die Handlung ein, die Charaktere wachsen einem schnell ans Herz, falls man sie noch nicht kennt und die ausgesuchten Situationen sind sehr spannend und interessant. Eine tolle Sammlung an Geschichten, die definitiv erzählt gehört.

Ich bin gespannt, ob es noch weitere Geschichten aus dem Umfeld der WeltenWechslerAkten geben wird. Eine Empfehlung für alle, die die anderen vier Bücher schon gelesen haben und für jeden, den geheime Welten parallel zu der uns bekannten interessieren. Für alle, die tolle Charaktere, glaubhafte Situationen und das Zusammenwirken unterschiedlicher Spezies lieben. Urban Fantasy mit einer dunklen Seite.«
  10      0        – geschrieben von utaechl
 
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2022)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz