Diese Website nutzt Cookies. Sie können entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.461 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Mathias Singer«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
Flüsterwald 2.1 - Der verborgene Meisterschlüssel
Verfasser: Andreas Suchanek (131)
Verlag: Ueberreuter (328)
VÖ: 9. August 2022
Genre: Fantasy (16690) und Kinderbuch (7331)
Seiten: 256 (Gebundene Version), 202 (Kindle-Version)
Themen: Elfen (743), Gefahr (1979), Hilferuf (102), Magie (3461), Wälder (1070)
Reihe: Flüsterwald (8)
Charts: Einstieg am 24. August 2022
Zuletzt dabei am 25. August 2022
BLOGGERNOTE DES BUCHS
1,00 (100%)
auf Basis von vier Bloggern
1
100%
2
0%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
2mal in den Tagescharts platziert
BENUTZER-SCHULNOTE
1,13 (98%)
1
88%
2
13%
3
0%
4
0%
5
0%
6
0%
Errechnet auf Basis von 8 Stimmen
Entwicklung Deine Note: 1 2 3 4 5 6
Erklärung der Bewertungssysteme
Lukas und Ella werden als Beschützer des Flüsterwalds gerufen. Ein Hilferuf kommt aus aus einem der anderen Flüsterwälder, doch die Blinzelbahn wurde sabotiert, sodass sie nicht dorthin reisen können. Zusammen mir der Elfe Felicitas, ihrer Katzenbeschützerin Punchy und dem Menok Rani machen sie sich auf die Suche nach dem Meisterschlüssel, der die Blinzelbahn wieder instand setzen kann. Doch ist es nicht so leicht daranzukommen und auch dann ist die Aufgabe noch nicht erledigt und der Flüsterwald gerettet.
Lesermeinungen (7)     Blogger (5)
MEINUNGEN UND DISKUSSIONEN UNSERER LESER
Kommentar vom 12. Januar 2023 um 17:26 Uhr (Schulnote 1):
» Spannender Einstieg in die zweite Staffel

Kurz nachdem Lukas und Ella vom Herz des Waldes zu Beschützern des magischen Flüsterwalds ernannt wurden, sind sie auch schon wieder in einem neuen Einsatz: Zusammen mit der Elfe Felicitas, dem Menok Rani und der Katze Punchy müssen sie erneut den Flüsterwald retten. Die unterirdische Blinzelbahn, das einzige Transportmittel zwischen den Flüsterwäldern, wurde sabotiert, die Freunde müssen den Meisterschlüssel finden.

Die zweite Staffel der Flüsterwald-Reihe beginnt so spannend wie die erste geendet hat: Es gibt erneut eine Gefahr für den Flüsterwald, und Lukas und Ella müssen sich mit ihren Freunden in ein weiteres gefährliches Abenteuer stürzen. Die Gefährten sind bereits bekannt, man freut sich auf ein Wiedersehen mit ihnen, auch wenn Rani manchmal eine große Nervensäge ist und Felicitas so manchen Zauber vermasselt. (Oder vielleicht gerade deswegen? Das bringt in so manche gefährliche Situation einen befreienden Lacher ein…) Die Zusammenfassung der ersten Staffel zu Beginn des Buches erleichtert den Einstieg für alle, die sich an die bisherigen Ereignisse nicht mehr so gut erinnern. Die Welt des Flüsterwalds ist so voller einzigartiger Charaktere, dass es jedesmal eine Freude ist, darin einzutauchen und ein weiteres Abenteuer mit den Gefährten zu bestehen.

Flüsterwald ist definitiv eine spannende Welt voller Magie, die es mir angetan hat! Ich empfehle das Buch deshalb unbedingt weiter und vergebe alle 5 möglichen Sterne.«
  7      0        – geschrieben von Gisel
Kommentar vom 25. September 2022 um 15:49 Uhr (Schulnote 1):
» toll

Nachdem Lukas und Ella geholfen haben den Flüsterwald zu retten, sind sie vom Herz des Waldes zu „Beschützer des magischen Flüsterwaldes“ ernannt worden. Schon erreicht sie ein Hilferuf aus einem anderen Flüsterwald. Zusammen mit der Elfe Felicitas und dem Menok Rani wollen sie zu Hilfe eilen, doch die unterirdische Blinzelbahn, die die einzelnen Flüsterwälder miteinander verbindet, wurde sabotiert.

Das Buch hat uns (meinem Sohn 12 und mir) wieder gut gefallen. Ein weiterer spannender Teil von Lukas, Ella, Felicitas, Rani und Punchy. Ein neuer Feind bedroht den Flüsterwald. Ein Hilferuf aus einem anderen Flüsterwald, welcher nur durch die Blinzelbahn erreichbar ist, doch diese wurde sabotiert. Nur der Generalschlüssel kann sie wieder in Gang setzten. So begeben sich die Freunde auf eine weitere abenteuerliche Reise um die Blinzelbahn wieder in Gang zu setzten. Über Rani mussten wir wieder sehr viel schmunzeln, hat er doch so seine eigene Vorstellung wie etwas passiert ist. Auch Punchy hat Geheimnisse, die sie enthüllt. Jetzt sind wir schon sehr gespannt wie es weitergehen wird. 5 von 5*.«
  8      0        – geschrieben von dru07
Kommentar vom 7. September 2022 um 15:06 Uhr (Schulnote 1):
» Eine neue Bedrohung Der verborgene Meisterschlüssel ist der fünfte Band der Flüsterwaldreihe des Autors Andreas Suchanek und der erste Band der zweiten Staffel. Wieder einmal wird der Flüsterwald bedroht und Lukas und Ella werden als Hüter des Flüsterwaldes vom Herz des Waldes zur Hilfe gerufen. Zusammen mit dem Menok Rani, der Elfe Felicitas und der Katze Punchy brechen sie auf, um den Wald und seine Bewohner zu schützen.

Die Geschichte rund um die Freunde geht spannend weiter und man merkt den Figuren an, dass sie sich weiter entwickelt haben. Nur Rani ist immer noch der selbstverliebte und unbelehrbare Menok wie er ihn schon in den Vorbänden verkörpert hat. Zum Glück ist Rani dieses Mal nicht so nervig wie in Band vier.

Der Schreibstil ist gewohnt flüssig und dem empfohlenen Lesealter angepasst. Für mich eine schöne Reihe, die nicht nur Kindern gefällt sondern auch gut von Erwachsenen gelesen werden kann, die gerne Geschichten mit einem Fantasyanteil lesen und sich nicht daran stören, das die Akteure recht jung sind.«
  11      0        – geschrieben von manu63
Kommentar vom 19. August 2022 um 12:57 Uhr (Schulnote 2):
» Auftakt zur 2. Staffel – der Flüsterwald muss gerettet werden


Jemand hat die Blinzelbahn sabotiert, so dass es nicht mehr möglich ist, zwischen den Flüsterwäldern hin und her zu reisen. Als sich eine Katze aus dem Katzenteil des Flüsterwaldes schwer verletzt gerade noch so in die Herzburg retten kann steht schnell fest: in dem Katzenteil des Flüsterwaldes geht etwas Gefährliches vor sich. Lukas und Ella werden von der Herzburg zu Hilfe gerufen. Dabei geraten die beiden zusammen mit ihren Freunden Felicitas, Rani und Punchy mal wieder in große Gefahr, müssen tödliche Prüfungen bestehen, um den Meisterschlüssel zu finden, der die Blinzelbahn wieder zum Laufen bringt. Wer steckt nur hinter dieser Sabotage? Und warum sind die Katzen so aggressiv und verwahrlost? Die fünf Freunde stürzen sich ins Abenteuer.

Der Auftakt zur 2. Staffel kommt mit einem wunderschönen farbigen Buchschnitt daher und auch das Cover ist wieder gewohnt detailreich und super gestaltet von Timo Grubing. Auf den ersten 6 Seiten kann man die Zusammenfassung der ersten Staffel lesen. Und dann geht es auch schon wieder los mit dem nächsten Abenteuer. Rasanz, Action und Tempo sind auch hier wieder die Schlagworte. Ein Ereignis jagt das nächste, die Kinder/Wesen müssen gefährliche Situationen meistern sich durch Fragen, Überlegungen und Zusammenhalt Stück für Stück vorwärts arbeiten. Dabei kommt ihnen zugute, dass sie sich inzwischen blind aufeinander verlassen können, sich vertrauen und einfach ein funktionierendes Team sind. Das ist es auch, was mir an dem Buch so gut gefällt, da es für Kinder wichtige Werte vermittelt. Freundschaft, Vertrauen, Zusammenhalt, Mut, Selbstbewusstsein. Die Figuren haben eine gewisse Entwicklung durchgemacht (bis auf Rani, der noch immer so ein vorlauter, mit riesengroßem Ego ausgestatteter Stinker ist – ich liebe ihn trotzdem), die von Buch zu Buch voranschreitet. Die Story ist voller Magie und Fantasie, spannend und abenteuerlich und sehr humorvoll/lustig.

Eine gelungener Staffelauftakt mit einem Cliffhanger am Ende, der natürlich furchtbar neugierig auf die Fortsetzung macht. Rasant und herrlich fantasievoll, daher von mir sehr gute 4/5 Sterne.«
  11      0        – geschrieben von Lesezauber_Zeilenreise
 
Kommentar vom 15. August 2022 um 14:16 Uhr (Schulnote 1):
» Endlich geht es weiter! Was haben meine Kids und ich diesem neuen Abenteuer entgegengefiebert. Kein Wunder, dass wir es regelrecht verschlungen haben. Dummerweise müssen wir jetzt wieder warten, bis es weitergeht.
Doch erst einmal wollen wir euch an unserem Leseerlebnis teilhaben lassen. Dass Andreas Suchanek schreiben kann, hat er mehrfach bewiesen (und das auch Genre übergreifend). Dennoch ist es immer wieder faszinierend zu sehen, mit wie viel Liebe zum Detail er neue fantastische Zaubertränke und Gefahren kreiert, wie er magischen Wesen Leben einhaucht und ganze Volker erschafft, die man nur zu gern mal live erleben würde. Neben all den faszinierenden und überaus fantastischen Komponenten kommt aber auch der Humor nicht zu kurz. Es ist einfach immer wieder schön, dass er nicht nur meine Kinder, sondern auch mich mit seinen Geschichten in den Bann zieht. Ich hoffe, dass wir schon ganz bald wieder in den Flüsterwald reisen können, denn die Bedrohung, die dort auf uns wartet, scheint ziemlich fies zu sein. Mal sehen, wer unsere Helden bei diesem Kampf unterstützt und welche Hürden sie dabei meistern müssen.
Wir können euch dieses Buch nur wärmstens empfehlen und das nicht nur wegen der wundervollen Story, auch das Auge hat hier einiges zu entdecken und der Farbschnitt in der Erstauflage ist wirklich ein Highlight.«
  8      0        – geschrieben von Martina Suhr
 
Seite:  1 2
MEINUNG ZUM BUCH ABGEBEN
Benutzername: Passwort:   
 
Leserkanone.de © by LK-Team (2011-2023)  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies